kursfinder.de anzeigen als: Mobil

Inhouse-Beispiel AKAD Business & Edeka

AKAD Kolleg

Inhouse-Beispiel AKAD & EDEKADie Herausforderung

Aus verschiedenen kaufmännischen Bereichen sollten Führungs- und Nachwuchsführungskräfte qualifiziert werden – möglichst individuell und aufbauend auf den vorhandenen Kenntnissen und Kompetenzen. Gefragt waren zielgruppengerechte Angebote auf unterschiedlichem Niveau und mit unterschiedlichen Inhalten. Das übergeordnete Ziel: Bindung der Mitarbeiter und Förderung des Arbeitgeberimages

Die Lösung von AKAD Business

Aus dem Spektrum der Studienmodule der AKAD Hochschulen wurden für die unterschiedlichen Anspruchsgruppen drei Zertifikatskurse zusammengestellt: Betriebswirtschaft, Handelswirtschaft und Management. Diese Kurse konnten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von EDEKA Südwest berufsbegleitend absolvieren, und zwar in einer Kombination von Fern- und Präsenzstudium mit Online-Anteilen. Nach Abschluss der 12 Monate dauernden Zertifikatskurse konnten die erbrachten Leistungen auf Bachelor- und Master-Studiengänge der AKAD Hochschulen angerechnet werden.

Das Ergebnis

Die Kooperation führte zu maßgeschneiderten Lösungen für die unterschiedlichen Zielgruppen und Vorqualifikationen. Mit der Methode des Blended Learning konnte die Qualifizierung sehr arbeitsplatzorientiert und mit regionalem Bezug erfolgen – für Mitarbeiter im Handel eine zentrale Bedingung. Die Führungskräfte schlossen nicht nur den jeweiligen  Zertifikatskurs erfolgreich ab; einige von ihnen absolvierten im Anschluss noch ein Master-Studium, einer qualifizierte sich als Kandidat für ein Promotionsstudium.

"Wir bieten den Mitarbeitern unserer Zentralen vielfältige Karrierewege und beschäftigen daher Nachwuchskräfte, die sich auf unterschiedlichen Qualifikationsstufen befinden. Deshalb belegt ein Teil der Mitarbeiter Module des Zertifikatskurses 'Betriebswirtschaft kompakt', während Führungskräfte mit betriebswirtschaftlichem Hintergrund Module eines Master-Studiengangs belegen. Alle können sich dadurch zielgerichtet wirtschaftliches Wissen aneignen und dies zum Hochschulstudium ausbauen."

Susanne Pfunder
Leitung Personalentwicklung EDEKA Handelsgesellschaft Südwest mbH



Mehr über AKAD Weiterbildung

Informationen anfordern


Möchten Sie mehr erfahren über den Weiterbildungsanbieter AKAD Weiterbildung?

Über unsere Informationsanfrage können Sie weitere Infos direkt vom Anbieter anfordern.

Errors
Freiwillige Angabe
Freiwillige Angabe