kursfinder.de anzeigen als: Mobil

Recht für Erzieher - Bevor das Kind in den Brunnen fällt

Akademie für Kindergarten, Kita und Hort GmbH
Übersicht
2 Tage
355,81 EUR inkl. MwSt.
Kurse
Starttermine
Online-Kurs / Fernlehrgang
16.07.2021  
355,81 EUR
13.08.2021  
355,81 EUR
17.09.2021  
355,81 EUR
15.10.2021  
355,81 EUR
19.11.2021  
355,81 EUR
10.12.2021  
355,81 EUR

Beschreibung

Recht für Erzieher - Bevor das Kind in den Brunnen fällt

Lachende Kinder, entspannte Eltern, kommunikative Kollegen… Die Arbeit in der Einrichtung kann sehr angenehm sein. In vielen Kitas herrscht allerdings nicht immer Friede, Freude, Eierkuchen. Bestimmte Erlebnisse können die Kita-Arbeit trüben, etwa wenn Unfälle passieren, sei es beim Spielen, Toben untereinander, Experimentieren oder bei Ausflügen mit der ganzen Gruppe. Vorwurfsvolle Äußerungen der Eltern gepaart mit unsicherem Verhalten der Erzieher und schnell ist ein Konflikt entfacht.
Wie können Sie sich professionell, souverän und selbstsicher in solch einer Situation verhalten? Und was bedeutet es, die Aufsichtspflicht von den Eltern aufgetragen zu bekommen? Was ist zu beachten? Welche Rechtsfragen tauchen im Verhältnis zwischen Kita und Eltern auf?

Von Anfang an werden an Sie als Recht für Erzieher

Erzieherin oder Leitung einer Einrichtung hohe Anforderungen gestellt. Sie müssen nicht nur qualifizierte pädagogische Kenntnisse und praktische Erfahrungen vorweisen, sondern auch ein umfangreiches juristisches Know-how mitbringen.

Dieses Seminar wird Ihnen nicht das deutsche Grundgesetz vorzitieren, sondern grundlegende Kenntnisse im Zivil- und Strafrecht vermitteln, Ihnen aufzeigen, wie Sie mehr Handlungssicherheit gegenüber Eltern gewinnen und Ihnen Handlungsmöglichkeiten im Umgang mit Kollegen und Kindern in Ihrer Einrichtung vorstellen.

Das Ziel dieser Fortbildung:

Dieses Seminar dient Ihnen als erstklassige Informationsquelle für alle Rechtsfragen in Ihrem Beruf. Lernen und handeln Sie nach den wichtigsten Rechten und Pflichten des Erziehers und stärken Sie Ihre Handlungskompetenz, in dem Sie sich mit dem aktuellen juristischen Fachwissen auf eine gesellschaftlich und rechtlich verantwortliche pädagogische Fachkraft vorbereiten.

Inhalte / Module

Die wichtigsten Inhalte:

  • Grundrechte der Kinder in unserer Gesellschaft
  • Erlebnisse im Alltag und ihre rechtliche Bewertung

Elternarbeit:

  • Kompetenter Umgang mit aufgebrachten Eltern
  • Rechte und Pflichten der Elternvertretung
  • Betreuungsvertrag und Einverständniserklärung
  • Gefahrenquellen vorbeugen und vermeiden
  • Kinderschutz und Umgang mit Kindeswohlgefährdung

Aufsichtspflicht:

  • Kriterien und Formen
  • Aufsichtspflichtverletzung

Rechtsfragen zwischen Kita und Eltern:

  • Medikamentenabgabe
  • Datenschutz und Recht am eigenen Bild
  • Umgang mit dem Rechtsanspruch für U3-Kinder

Nutzen & Mehrwert

Anknüpfend an die Erwartungen und Voraussetzungen der Teilnehmer, werden in Gruppenarbeiten, Diskussionen und Rollenspielen authentische Erlebnisse aus dem Kita-Bereich aufgegriffen und unter rechtlichen aber auch pädagogischen Aspekten näher beleuchtet. Eine Vielzahl an praxiserprobten Tipps, Anregungen und konkreten Fallbeispielen, aber auch vorgefertigte Mustervorlagen und Formulare für den alltäglichen Gebrauch, runden diese Fortbildung besonders ab.

Nutzen Sie die Teilnahme an diesem Seminar auch zum Erfahrungsaustausch mit anderen Erzieherinnen und Erziehern.

Aufbau & Organisation

Dieses Seminar findet online über das Programm "ZOOM" statt. Sie benötigen keine technischen Vorkenntnisse und freuen sich auf ein interaktives und praxisnahes Online-Seminar. Das Akademie-Team kümmert sich für Sie um alles weitere.

Zielgruppe / Voraussetzungen

Dieses interaktive und praxisnahe Online-Seminar richtet sich an alle Interessierten mit einer pädagogischen Berufsausbildung oder einem entsprechenden Studium. Dazu gehören Erzieherinnen, Kindheitspädagogen, Kinderpflegerinnen, Sozialassistenten und Tagesmütter.

Abschlussqualifikation / Zertifikat

Ihre erfolgreiche Teilnahme an der Fortbildung wird selbstverständlich mit einem Zertifikat dokumentiert. Dieses dient zum Nachweis der neu erworbenen Kompetenzen und erhöht Ihre Chancen bei der Suche nach neuen beruflichen Herausforderungen.

Infos anfordern

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot Recht für Erzieher - Bevor das Kind in den Brunnen fällt zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei

Kontaktinformation Akademie für Kindergarten, Kita und Hort GmbH

Akademie für Kindergarten, Kita und Hort GmbH

Mastholter Straße 2
59555 Lippstadt

 Telefonnummer anzeigen
www.kindergartenakademie.de

Akademie für Kindergarten, Kita und Hort GmbH

Akademie für Kindergarten, Kita und Hort GmbH

Die Akademie für Kindergarten, Kita und Hort bietet deutschlandweite Seminare, Lehrgänge und Online-Fortbildungen an, die speziell auf die Bedürfnisse pädagogischer Fachkräfte zugeschnitten sind. Alle Weiterbildungen werden von erfahrenen und qualifizierten Top-Dozenten/-innen durchgeführt und zeichnen sich durch einen sehr hohen Praxisbezug...


Erfahren Sie mehr über Akademie für Kindergarten, Kita und Hort GmbH und weitere Kurse des Anbieters.
Benutzerlogin
Bewertungen

Schreiben Sie die erste Bewertung!

Bewertungsrichtlinien

Ihr Feedback und Ihre Bewertungen helfen anderen Weiterbildungsinteressierten und -anbietern, sich einen ersten Eindruck zu verschaffen und sich stetig zu verbessern. Wie auch in der mündlichen Kommunikation gewisse Regeln wichtig sind, gelten für Teilnehmerstimmen auf kursfinder.de folgende Bewertungsrichtlinien.

Unsere Bewertungsrichtlinien

Informationsanfrage

Um Informationen von dem Anbieter zu ”Recht für Erzieher - Bevor das Kind in den Brunnen fällt” anzufordern, füllen Sie bitte die Felder unten aus:

Das könnte Sie auch interessieren

Leitungsqualifikation für Mitarbeiter*innen in Kindertagesstätten

Gemeinnützige Gesellschaft für soziale Dienste - DAA - mbH

Modulare Weiterbildung für Fachkräfte in Kindertagesstätten, die eine Leitungsposition übernehmen möchten. Der Kurs entspricht den gesetzlichen Anforderungen in Bayern sowie weiterer Bundesländer.

>> Weiterlesen