kursfinder.de anzeigen als: Mobil

Das aktuelle Reisekosten- und Bewirtungsrecht 2019

AKADEMIE HERKERT
Übersicht
8 Stunden
779,45 EUR inkl. MwSt.
Deutsch
Offene Kurse
Starttermine
Hannover
26.02.2019 09:00  
779,45 EUR
26.11.2019 09:00  
779,45 EUR
München
26.02.2019 09:00  
779,45 EUR
02.04.2019 09:00  
779,45 EUR
Berlin
28.02.2019 09:00  
779,45 EUR
24.10.2019 09:00  
779,45 EUR

Beschreibung

Aktuell gibt es im Reisekosten- und Bewirtungsrecht wichtige Neuerungen, die betriebliche Reisekostenabrechner im Auge behalten müssen. Klarstellungen und Urteile zur ersten Tätigkeitsstätte, Bahncard, zu Belohnungsessen und zur 44€-Sachbezugsfreigrenze sowie das umfangreiche BMF-Schreiben über Firmenfahrzeuge führen zu Änderungen in der Abrechnungspraxis. Ab 01.01.2019 gilt außerdem die neue Bescheinigungspflicht des Großbuchstaben „M“ bei Mahlzeiten auf Auswärtstätigkeiten. Zudem müssen die jährlich angepassten Sachbezugswerte, Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungspauschalen im Ausland beachtet werden. Damit Reisekosten weiterhin rechtlich einwandfrei abgerechnet werden können, geben die Experten in diesem Seminar klare Antworten und konkrete Umsetzungshinweise.

Mehr als 8.660 zufriedene Teilnehmer des Seminars Reisekosten- und Bewirtungsrecht seit 2000.

Ziele & Nutzen

  • Ein erfahrener Reisekosten- und Lohnsteuerspezialist stellt sämtliche Neuregelungen vor und zeigt den Teilnehmern, worauf sie bei der Abrechnung künftig konkret zu achten haben. Damit verpassen sie keine wichtige Entscheidung
  • Die Teilnehmer erfahren anhand von Fallbeispielen, wo konkreter Handlungsbedarf für sie besteht und wie sie die gesetzlichen Vorschriften für ihr Unternehmen vorteilhaft und für ihre Mitarbeiter gerecht umsetzen.
  • Kleine Seminargruppen mit maximal 25 Teilnehmern ermöglichen den Teilnehmern eine individuelle Behandlung ihrer Fragen und einen intensiven Erfahrungsaustausch.

Methodik

Fachvortrag, Arbeitsgespräch (Workshop), praxisorientierte Beispielfälle, Diskussion, Beantwortung aller Fragen

Inhalte

Aktuelle Änderungen bei der Abrechnung von Reise- und Bewirtungskosten 2019

  • Definition und aktuelle Urteile zur ersten Tätigkeitsstätte
  • Erstattung von Übernachtungskosten bei Auswärtstätigkeiten im Inland und Ausland
  • Voraussetzungen für die Erstattung der Übernachtungspauschalen
  • Saunaleistungen, etc. bei Hotelübernachtungen
  • Verpflegungsmehraufwand: Zusammenrechnung der Abwesenheitszeiten über Nacht, mehrtägige Auswärtstätigkeit mit Übernachtung, Auswärtstätigkeiten in verschiedenen ausländischen Staaten
  • Auslandsverpflegungspauschalen 
  • Kürzung der Verpflegungsmehraufwendungen bei arbeitgeberseitiger Mahlzeitengestellung
  • Definition einer Mahlzeit (belegte Brötchen, Kuchen, Snack etc.)
  • Sachbezug bei Mahlzeiten ab 01.01.2019
  • Kürzung auch bei Nichteinnahme einer Mahlzeit?
  • Mehrere gleichwertige Mahlzeiten
  • Pauschalierung bei Mahlzeitengestellung
  • Bewirtungskosten und Arbeitsessen: Definition Freigrenzen für Belohnungsessen und bei Geschäftsfreundebewirtungen
  • Bewirtungskosten: Kleinbetragsrechnungen, Trinkgelder, etc.   
  • Bewirtungen bei verbundenen Unternehmen
  • Die Auslandspauschalen: 
    • Besonderheit bei Reisen in mehrere besondere Länder mit kurzer Unterbrechung – welche Pauschale wird bei arbeitgeberveranlasster Mahlzeitengestellung bei mehreren Ländern an einem Tag gekürzt?
  • Neuigkeiten zum Großbuchstaben "M" und die Nachweispflicht ab 01.01.2019
  • kurzer Einblick in das neue maschinelle Antrags- und Bescheinigungsverfahren A1 für Arbeitgeber ab 01.01.2019
  • Reisekosten mit dem Privatflugzeug, Erstattungsmöglichkeit einer privat angeschafften Monatsfahrkarte für Dienstfahrten
  • Bahncard
  • Dienstfahrzeug für Auswärtstätigkeiten
  • Bahnfahrten: ICE Zuschlag, Sitzplatzreservierung, etc.
  • Doppelte Haushaltsführung u. A., Wohnen am Beschäftigungsort lt. BFH Urteil vom 16.01.2018
  • Aufteilung gemischter Reisekosten: 
    • Berechnungsgrundlagen, Vergnügungsreisen, untergeordnete private Mitveranlassung, Dienstreise mit Urlaub verbinden, freie Tage während einer Auswärtstätigkeit
  • Betriebsveranstaltungen:  
    • BMF-Schreiben zu diversen Einzelfragen wie z. B. Pro Kopf Aufteilung, Einrechnung von Geschenken, Bewirtung von Geschäftsfreunden, Jubilarfeiern und was bei verbundenen Unternehmen und ehemaligen Arbeitnehmern zu beachten ist
  • Pauschalversteuerung von Geschenken und Sachzuwendungen: Aktuelle Verwaltungsanweisungen zu § 37b EStG
    • BMF-Schreiben vom 28.06.2018 (veröffentlicht am 03.07.2018) mit Änderungen bei Sachzuwendungen: Pauschalierung nach § 37b bei Incentives, Geschenke an Geschäftsfreunde und Aufmerksamkeiten, z. B. Genussmittel
    • Geschenke bis 35 Euro, Incentive-Reisen
    • Zuwendungen für nicht in Deutschland einkommensteuerpflichtige Arbeitnehmer
  • Beruflich veranlasste Umzugskosten 
    • Neue Umzugskostenpauschalen lt. BMF Schreiben vom 21.09.2018
  • Umfangreiches BMF Schreiben vom 04.04.2018 zur lohnsteuerlichen Behandlung der Überlassung  betrieblicher Kraftfahrzeuge an Arbeitnehmer 
  • Aktuelles aus der Praxis

Ergänzt um die Fragen der Teilnehmer.
Die Inhalte des Seminars werden tagesaktuell angepasst.

Teilnehmerkreis

Zielgruppe des Seminars Reisekosten- und Bewirtungsrecht sind Mitarbeiter in Personal-, Lohnbüros und Reisekostenabrechnungsstellen, Buchhaltung sowie Unternehmer, Führungskräfte, Selbstständige und Berater.

Interview mit dem Referenten Christian Ziesel

Wer sollte am Seminar Reisekosten- und Bewirtungsrecht teilnehmen?

In unseren bisherigen Seminaren zum Thema Reisekosten waren Teilnehmer mit folgenden Positionen dabei: Lohn-, Finanz- und Bilanzbuchhalter, Mitarbeiter der Reisekostenabrechnung, Mitarbeiter aus dem Controlling sowie aus dem Personalwesen, die im Unternehmen bereits mit Reise- und Bewirtungskosten beauftragt sind.

Weshalb ist eine regelmäßige Teilnahme am Seminar empfehlenswert?

Durch die sehr komplexen und umfangreichen diversen Sachverhalte im Reisekosten- und Bewirtungsrecht kommt es immer wieder zu neuen gesetzlichen Änderungen, Klarstellung durch Urteile und Verfahrensanweisungen  der Finanzverwaltung. Bei einer falschen Beurteilung können diese leicht zu hohen Nachforderungen einer Prüfung, z. B. Lohnsteuerprüfung oder Betriebsprüfung führen. Auch die Abrechnungssoftware kann die komplexen Sachverhalte oft nicht abbilden.

Was sind die häufigsten Problemfälle, die Ihre Teilnehmer mit ins Seminar bringen?

Aktuell beschäftigt viele Teilnehmer das Thema Verpflegungsmehraufwand und in Verbindung damit Arbeitsessen, Belohnungsessen, Kürzungen der Verpflegungspauschalen und natürlich die Aufteilung von gemischten Reisen, wie z. B. Privataufenthalt in Verbindung mit einer Dienstreise. 

Sticht ein Thema heraus, das auf den Seminaren die meisten Fragen aufwirft?

Alles was mit dem Thema Mahlzeiten zu tun hat. Unabhängig davon, ob es sich um Mahlzeiten auf Dienstreisen oder Mahlzeiten im Rahmen der Tätigkeit im Betrieb handelt.


Abschlussqualifikation / Zertifikat

Teilnahmebescheinigung

Infos anfordern

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot Das aktuelle Reisekosten- und Bewirtungsrecht 2019 zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei

Kontaktinformation AKADEMIE HERKERT

AKADEMIE HERKERT

Mandichostraße 18
86504 Merching

 Telefonnummer anzeigen
www.akademie-herkert.de

AKADEMIE HERKERT

AKADEMIE HERKERT

AKADEMIE HERKERT - über uns

Die AKADEMIE HERKERT ist das Bildungshaus der FORUM VERLAG HERKERT GMBH, die zur Unternehmensgruppe FORUM MEDIA GROUP gehört. Diese wurde vor über 25 Jahren gegründet und ist heute mit 23 Unternehmen in 16 Ländern aktiv. Die AKADEMIE HERKERT steht für...


Erfahren Sie mehr über AKADEMIE HERKERT und weitere Kurse des Anbieters.
Informationsanfrage

Um Informationen von dem Anbieter zu ”Das aktuelle Reisekosten- und Bewirtungsrecht 2019” anzufordern, füllen Sie bitte die Felder unten aus:


Schreiben Sie die erste Bewertung!

Das könnte Sie auch interessieren

Machen Sie sich als Arbeitgeber rechtlich fit!

Schreiner Praxis-Seminare

Bei Schreiner Praxis-Seminare finden Sie als Vorstand, Geschäftsführer*in, Personalleiter*in, HR-Mitarbeiter oder Führungskraft Kurse im Bereich Arbeits-, Kündigungs- und Betriebsverfassungs-recht. >> Weiterlesen

Über kursfinder.de

kursfinder unterstützt Sie dabei, die passende Weiterbildung zu finden. Filtern Sie 20.000 Seminare, Schulungen und weiterbildende Studiengänge nach Ihren Bedürfnissen und lassen Sie sich unverbindlich von unseren Bildungspartnern beraten. Mehr über kursfinder erfahren Sie hier.