kursfinder.de anzeigen als: Mobil

Risikobeurteilungen nach Maschinenrichtlinie - Inhouse-Seminar, Dauer 1 Tag

AKADEMIE HERKERT
Übersicht
7 Stunden
Deutsch
Inhouse Kurse

Beschreibung

Richtlinie & neue Normen - Durchführung & Dokumentation - Haftungsrisiken 

Achtung: Am 08.04.2011 ist die wichtigste Risikobeurteilungsnorm DIN EN ISO 12100 in Kraft getreten!

Für die Risikobeurteilung von Maschinen gelten äußerst wichtige Änderungen:

  • Die neue Maschinensicherheitsnorm DIN EN ISO 12100:2011 ist seit 08.04.2011 die Norm für Ihre Risikobeurteilung und ersetzt vollständig die Vorgängernorm sowie die vorher geltende Sicherheitsnorm EN ISO 14121.
  • Am 31.12.2011 lief die Anwendungsfrist der EN 954-1 ab, welche die sicherheitsbezogenen Teile von Steuerungen regelte. Ab sofort darf bei der Risikobeurteilung nur noch die neue Norm DIN EN ISO 13849-1 angewandt werden.

Wer Maschinen plant, konstruiert oder verändert, muss laut Maschinenrichtlinie (MRL) für jede (auch unvollständige) Maschine eine Risikobeurteilung erstellen. Ansonsten riskiert man hohe Haftungszahlungen oder gar strafrechtliche Verfolgung.

Aber wie werden die neuen Normen richtig umgesetzt? Wie geht man bei der Risikobeurteilung systematisch und zeitsparend vor, ohne dabei etwas zu vergessen? Und: Welche Haftungsrisiken haben betroffene Unternehmen?

Kompetente Antworten gibt es in unserem Inhouseseminar.



Weiterbildungsinhalte

Rechtliche und normative Grundlagen

Die neue Maschinenrichtlinie (MRL) 2006/42/EG

  • Vorschriften der MRL: Pflicht zur Risikobeurteilung
  • Wer muss eine Risikobeurteilung erstellen?
    • Abgrenzung Maschine – unvollständige Maschine: Auswirkungen auf die Risikobeurteilung
    • Der Betreiber als Hersteller: Eigenprojektierung/Veränderung/wesentliche Veränderung von Maschinen
  • Zusammenhang Risikobeurteilung - Betriebsanleitung

Normen

  • Bedeutung von Normen, Konformitätsvermutung
  • Normenrecherche: Welche Normen sind einzuhalten?
  • Neue Maschinensicherheitsnorm DIN EN ISO 12100:2011 – Änderungen und Anforderungen
Schrittweise Durchführung und Dokumentation einer Risikobeurteilung
  • Iterativer Prozess: Methodisches Vorgehen – Die 5 Schritte zur Risikobeurteilung
    • 1. Schritt: Bestimmung der Grenzen der Maschine
    • 2. Schritt: Identifizieren von Gefährdungen; Katalog möglicher Gefährdungen
    • 3. Schritt: Einschätzen der Risiken
    • 4. Schritt: Bewerten der Risiken
    • 5. Schritt: Minimierung der Risiken/Ausschalten der Gefährdungen
  • Rechtssichere Nachweisdokumentation
  • Hinweise zur zeitsparenden Vorgehensweise
  • Arbeitshilfen (Software SISTEMA)
Sicherheitsrelevante Steuerungen
  • Neue Norm DIN EN ISO 13849-1 ersetzt EN 954-1: Änderungen und Anforderungen
  • Vergleich zur DIN EN 62061 (Sicherheits-Integritäts-Level)
  • Performance Level, Gestaltung von Sicherheitsfunktionen, Verifikation und Validierung
Haftungsrisiken
  • Einfluss der Risikobeurteilung auf die Produkthaftung
  • Typische Fallstricke, die zu Produkthaftung führen können
  • Haftung der Geschäftsführer, Entwickler, Konstrukteure

Zielgruppe

Geschäftsführer, Technische Leiter, Betriebs-/Produktionsleiter, Entwickler, Konstrukteure, QM, CE-Beauftragte, Leiter Dokumentation, Technische Redakteure und sonstige Personen, die für die Technische Dokumentation verantwortlich sind.

Seminarziele

Die Teilnehmer
  • kennen die für ihre Risikobeurteilung relevanten Normen (z. B. DIN EN ISO 12100:2011) und wissen, welche Pflichten sie durch die Maschinenrichtlinie haben.
  • wissen, wie sie bei einer Risikobeurteilung Schritt für Schritt systematisch vorgehen (z. B. beim Identifizieren von Gefährdungen oder Einschätzen der Risiken) und die Ergebnisse nachweissicher dokumentieren.
  • kennen die Stolperfallen, die bei einer Risikobeurteilung zur Haftung führen können und wissen, wie sie diese am besten umgehen.

Infos anfordern

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot Risikobeurteilungen nach Maschinenrichtlinie - Inhouse-Seminar, Dauer 1 Tag zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei

Kontaktinformation AKADEMIE HERKERT

AKADEMIE HERKERT

Mandichostraße 18
86504 Merching

 Telefonnummer anzeigen
www.akademie-herkert.de

AKADEMIE HERKERT

AKADEMIE HERKERT

AKADEMIE HERKERT - über uns

Die AKADEMIE HERKERT ist das Bildungshaus der FORUM VERLAG HERKERT GMBH, die zur Unternehmensgruppe FORUM MEDIA GROUP gehört. Diese wurde vor über 25 Jahren gegründet und ist heute mit 23 Unternehmen in 16 Ländern aktiv. Die AKADEMIE HERKERT steht für...


Erfahren Sie mehr über AKADEMIE HERKERT und weitere Kurse des Anbieters.
Informationsanfrage

Um Informationen von dem Anbieter zu ”Risikobeurteilungen nach Maschinenrichtlinie - Inhouse-Seminar, Dauer 1 Tag” anzufordern, füllen Sie bitte die Felder unten aus:

kursfinder.de-Loginbereich

Schreiben Sie die erste Bewertung!

Das könnte Sie auch interessieren

Master Industrielles Produktionsmanagement (M.Sc.)

UNIKIMS - Management School der Universität Kassel

Der berufsbegleitende Masterstudiengang Industrielles Produktmanagement (M.Sc.) an der UNIKIMS qualifiziert Sie für die Produktionsleitung in der Industrie.

Über kursfinder.de

kursfinder unterstützt Sie dabei, die passende Weiterbildung zu finden. Filtern Sie 20.000 Seminare, Schulungen und weiterbildende Studiengänge nach Ihren Bedürfnissen und lassen Sie sich unverbindlich von unseren Bildungspartnern beraten. Mehr über kursfinder erfahren Sie hier.