kursfinder.de anzeigen als: Mobil

Inspirationen, Tipps und Tricks rund ums Thema Karriere und Weiterbildung finden Sie in unserem Ratgeber

Betrug beim Kurzarbeitergeld und pandemiebezogenes Arbeitsstrafrecht - online

ARBER | Seminare GmbH
Übersicht
Beginn: 21.09.2021 Online-Kurs / Fernlehrgang
Live-Webinar
2,5 Stunden
136,85 EUR inkl. MwSt.
Kurse

Beschreibung

Betrug beim Kurzarbeitergeld und pandemiebezogenes Arbeitsstrafrecht - online

Ziel

Erneut hat sich das Instrument des Kurzarbeitergelds als effektives Mittel zur Sicherung von Arbeitsplätzen in der Krise bewährt. Im Zuge der Pandemie hatten zeitweise über 600.000 Betriebe Kurzarbeit für insgesamt mehr als 10 Millionen Arbeitnehmer angemeldet. Dass hierbei auch in erheblichem Ausmaß Straftaten begangen wurden, lässt sich nicht nur erahnen, sondern manifestiert sich bereits in der Vielzahl eingeleiteter Ermittlungsverfahren.
Zahlreiche Betriebe wurden in der Pandemie jedoch auch zu Tatorten weiterer Straftaten und Ordnungswidrigkeiten mit arbeitsrechtlichem Bezug.
So wurde es in unzähligen Fällen trotz oder gerade wegen des pandemiebedingten Ausnahmezustands mit dem Beschäftigtendatenschutz, mit der Anwendung des Arbeitszeitgesetzes, mit den Rechten des Betriebsrats und gerade auch mit den Maßnahmen zum Infektionsschutz nicht immer so genau genommen, wie es das Gesetz erfordert.
In immer mehr Unternehmen kommt es neuerdings auch zum Phänomen einer betrieblichen Impfpflicht der Arbeitnehmer, womit sich Arbeitgeber – unbewusst – auf strafrechtlich dünnes Eis begeben.
Die Seminarthemen im Einzelnen:

  • Betrug, Subventionsbetrug, Steuerhinterziehung oder Vorenthalten und Veruntreuen von Arbeitsentgelt – Strafbarkeitsrisiken bei der Inanspruchnahme von Kurzarbeitergeld

  • Coronabedingte Straftaten und Ordnungswidrigkeiten im Arbeitszeitrecht sowie beim Beschäftigtendatenschutz

  • Straftaten und Ordnungswidrigkeiten durch mangelhaften Infektionsschutz im Betrieb

  • Behinderung der Betriebsratsarbeit in der Pandemie

  • Strafbare Nötigung oder Erpressung durch eine betriebliche Impfpflicht

  • Besondere Risiken entsprechender Strafverfahren für die Beschuldigten

  • Möglichkeiten effizienter Verfahrenserledigung ohne Hauptverhandlung
Möchten Sie mehr über diese Weiterbildung erfahren?

Inhalte / Module

Inhalt

weitere Informationen kommen demnächst


Teilnehmerkreis

Fachanwälte/innen fürArbeitsrecht bzw. Strafrechtsowie Rechtsanwälte/innen, die sich schwerpunktmäßig mit den genannten Mandaten befassen oder interessiert sind.


Zeit

2,5 Nettozeitstunden


Gut zu Wissen

Es besteht die Möglichkeit während und nach dem Seminar via Chat Fragen zu stellen.
Wussten Sie, dass Sie lt. § 15 FAO Ihre kompletten 15 Nettozeitstunden (soweit diese angeboten werden) mit unseren Online-Seminaren absolvieren können?


Technischer Hinweis

Bitte prüfen Sie vor Ihrer Teilnahme an einem unserer Online-Seminare, ob Ihr IT-System die technischen Mindestvorraussetzungen zur Teilnahme erfüllt.
Mehr Informationen finden Sie auch inunserenFAQs // Online-Seminare/Technische Fragen-Problemlöser

Nutzen & Mehrwert

Durchführung

mit Durchführungsgarantie

Förderung

keine ESF-Förderung

Aufbau & Organisation

09:30 Uhr - 12:00 Uhr (2,5 Nettozeitstunden)


Wir bitten Sie, sich ca. 30 Minuten vor Beginn des Seminars einzuloggen, sollten technische Probleme auftreten, können diese eventuell noch rechtzeitig behoben werden.

Bitte beachten Sie: Neukunden können nur bis spätestens 3 Stunden vor Seminarbeginn buchen, da wir danach eine Teilnahme aus technischen Gründen nicht mehr gewährleisten können.

Weiterführende Seminare und Kurse

keine ESF-Förderung

Kostenzusatz

je 115,00 Euro zzgl. ges. Ust,
inkl. Digitaler Seminarunterlagen
Selbstverständlich erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung nach § 15 FAO.

Unser Tipp: Kombinieren Sie Ihre § 15 FAO-Seminare nach Ihren Bedürfnissen! Sie erhalten für die Buchung des 2. Seminars auf dieses einen Rabatt von 15%** und ab dem 3. Seminar auf dieses und die folgenden sogar 30%** - egal in welchem Fachbereich d.h. wenn Sie Online-Seminare aus mehreren Fachbereichen buchen, können Sie diese natürlich kombinieren. **personenbezogene Buchung innerhalb eines Kalenderjahres. Rabatte werden nach Veranstaltungsbeginn berücksichtigt und jeweils vom Seminar-Grundpreis berechnet. Kostenfreie Seminare,eLearning-Module und RENO-Seminarewerden hierbei nicht angerechnet.

Infos anfordern

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot Betrug beim Kurzarbeitergeld und pandemiebezogenes Arbeitsstrafrecht - online zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei

Kontaktinformation ARBER | Seminare GmbH

ARBER | Seminare GmbH

Gottlieb-Daimler-Ring
74906 Bad Rappenau

 Telefonnummer anzeigen
www.arber-seminare.de

ARBER | Seminare GmbH

ARBER | Seminare

"Gut sein – noch besser werden" - Seit über 20 Jahren bietet ARBER|Seminare erfolgreich Fort- und Ausbildungen für Anwälte diverser Rechtsgebiete an. Als Anwältin oder Anwalt werden Sie fortwährend neue Möglichkeiten zur Fortbildung und Spezialisierung vorfinden. Gerade, wenn Sie sich zum Fachanwalt ausbilden...


Erfahren Sie mehr über ARBER | Seminare GmbH und weitere Kurse des Anbieters.
Benutzerlogin
Bewertungen

Schreiben Sie die erste Bewertung!

Bewertungsrichtlinien

Ihr Feedback und Ihre Bewertungen helfen anderen Weiterbildungsinteressierten und -anbietern, sich einen ersten Eindruck zu verschaffen und sich stetig zu verbessern. Wie auch in der mündlichen Kommunikation gewisse Regeln wichtig sind, gelten für Teilnehmerstimmen auf kursfinder.de folgende Bewertungsrichtlinien.

Unsere Bewertungsrichtlinien

Informationsanfrage

Um Informationen von dem Anbieter zu ”Betrug beim Kurzarbeitergeld und pandemiebezogenes Arbeitsstrafrecht - online” anzufordern, füllen Sie bitte die Felder unten aus:

Das könnte Sie auch interessieren

Collaborative Teamleading

Akademie der PH Heidelberg e.V.

Werden Sie zum Experten für Team- und Projektleitung.

>> Weiterlesen