kursfinder.de anzeigen als: Mobil

Inspirationen, Tipps und Tricks rund ums Thema Karriere und Weiterbildung finden Sie in unserem Ratgeber

Durchsetzung von Gläubigerrechten (Live-Webinar)

BeckAkademie Seminare
Übersicht
5 Stunden
Deutsch
Kurse

Beschreibung

Das Seminar beschäftigt sich im ersten Teil mit der Gläubigeranfechtung außerhalb des Insolvenzverfahrens nach dem AnfG, wodurch sich ein Gläubiger den Zugriff auf das vom Schuldner anfechtbar (hauptsächlich unentgeltlich oder böswillig) verschobene Vermögen beim Dritten wieder erschließen kann. Dieser Teil ist besonders wichtig, weil die Gläubigeranfechtung (nach dem AnfG) von den Einschränkungen bzw. dem Ausschluss der Insolvenzanfechtung (nach InsO) durch die neue Rechtslage in den (seit Mitte März 2020) herrschenden Zeiten der COVID 19-Pandemie nicht betroffen ist!

Demgegenüber geht es zweiten Teil um die bisherige (aber nach Ende der Pandemie wieder geltende) Rechtsdurchsetzung im Anschluss an einen (dann ja wieder möglichen) Insolvenzantrag gegenüber den Schuldner), also in einem solchen Fall um die Durchsetzung der Gläubigerrechte gegen einen vorläufigen Insolvenzverwalter im Eröffnungsverfahren, während der dritte Teil dann in solchen Fällen die Rechtsdurchsetzung gegenüber einem Insolvenzverwalter bei der Vertragsabwicklung und die Abwehr von Insolvenzanfechtungsklagen betrifft. Anhand von Praxisbeispielen zeigt Ihnen der Referent, wie Sie in jedem Stadium Gläubigerrechte optimal sichern und durchsetzen.

Möchten Sie mehr über diese Weiterbildung erfahren?

Inhalt

Unveränderte Prozesstaktik bei einer Gläubigeranfechtung

  • Ansatz: Weichenstellung zwischen bisherigem und neuen Recht 2017
  • Zweck einer Anfechtung nach AnfG, Voraussetzungen
  • typische Vermögensverschiebungen, Anfechtungstatbestände
  • Abfassung von Klageschrift und Verteidigung des Dritten (Anfechtungsgegner, Beklagter)
  • Einfluss einer späteren Insolvenzeröffnung über das Vermögen des Schuldners in Zeiten vor der COVID 19-Pandemie
  • Schicksal einer damals schon erlangten Befriedigung des Gläubigers im späteren Insolvenzverfahren
  • Spezialitäten zum unveränderten § 4 AnfG (wertausschöpfende Belastung, Lebensversicherungen)
  • Spezialitäten zum neuen § 3 AnfG

Rechtsdurchsetzung im einem Eröffnungsverfahren

  • Rechtsposition des Gläubigers gegen vorläufigen Insolvenzverwalter
  • Rechte bei Sicherungsanordnungen des Insolvenzgerichts
  • Bestand von Aufrechnungen
  • Wirksamkeit/Unwirksamkeit von Lösungsklauseln

Rechtsdurchsetzung im Insolvenzverfahren

  • Abwicklung schwebender Rechtsgeschäfte (§ 103 InsO)
  • Spezialitäten (Kaufvertrag unter EV, Miete/Pacht, Leasing)
  • Bestandskraft früherer vorbeugender Maßnahmen zur Minimierung eines möglichen Anfechtungsrisikos
  • insolvenzfeste (?) Ratenzahlungsvereinbarungen mit Schuldner und Befriedigung durch Zwangsvollstreckung

Referent

Prof. Dr. Michael Huber
Präsident des Landgerichts Passau a.D. und Honorarprofessor an der Universität Passau

Zielgruppe / Voraussetzungen

Dieses Seminar richtet sich an alle Rechtsanwälte, Fachanwälte für Insolvenzrecht, Unternehmensjuristen, Fach- und Führungskräfte in der Gläubigerberatung, in Rechtsabteilungen und Banken

Infos anfordern

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot Durchsetzung von Gläubigerrechten (Live-Webinar) zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei

Kontaktinformation BeckAkademie Seminare

BeckAkademie Seminare

Wilhelmstraße 9
80801 München

 Telefonnummer anzeigen
www.beck-seminare.de

BeckAkademie Seminare

BeckAkademie Seminare

Die BeckAkademie Seminare bietet Ihnen maßgeschneiderte Aus- & Fortbildung auf höchstem Niveau: Ausbildungs-/Praxislehrgänge: Vertieftes Fachwissen für Ihre tägliche Praxis in 4–5 Tagen Tagungen: Networking, aktuelle Trends & erstklassige Fortbildung Seminare: Topaktuelles Know-how von erfahrenen Praktikern BECK Lehrgänge/Sommerlehrgänge: Solides Basiswissen in...


Erfahren Sie mehr über BeckAkademie Seminare und weitere Kurse des Anbieters.
Benutzerlogin
Bewertungen

Schreiben Sie die erste Bewertung!

Bewertungsrichtlinien

Ihr Feedback und Ihre Bewertungen helfen anderen Weiterbildungsinteressierten und -anbietern, sich einen ersten Eindruck zu verschaffen und sich stetig zu verbessern. Wie auch in der mündlichen Kommunikation gewisse Regeln wichtig sind, gelten für Teilnehmerstimmen auf kursfinder.de folgende Bewertungsrichtlinien.

Unsere Bewertungsrichtlinien

Informationsanfrage

Um Informationen von dem Anbieter zu ”Durchsetzung von Gläubigerrechten (Live-Webinar)” anzufordern, füllen Sie bitte die Felder unten aus:

Das könnte Sie auch interessieren

Update: Arbeitsrecht 2021/2022

Aktuelle Gesetzesänderungen und neueste Rechtsprechung

Unsere Experten geben in einer auf Ihr Unternehmen zugeschnittenen Inhouse-Schulung einen Überblick über die aktuellen arbeitsrechtlichen Gesetzesänderungen und machen Sie mit den Neuerungen vertraut.

>> Weiterlesen