kursfinder.de anzeigen als: Mobil

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten nach DGUV Vorschrift 3

Gewerbe Akademie
Übersicht
Beginn: 30.09.2022 Offenburg
Präsenzkurs / vor Ort
80 Einheiten
1.250 EUR MwSt. befreit
Vollzeit/Teilzeit
Kurse
Förderung möglich
Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten nach DGUV Vorschrift 3

Beschreibung

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten nach DGUV Vorschrift 3

Ihr Vorteil

Facharbeiter benötigen praktische Kenntnisse in der Elektrotechnik, um störungsbedingte Stillstandzeiten zu verhindern und eine Risikoabschätzung bei Unfallgefahren vornehmen zu können. Ihre Dozenten sind erfahrene Praktiker. Sie kennen die berufliche Realität und können Sie optimal auf Ihre zukünftigen Aufgaben in Theorie und Praxis vorbereiten. So werden Sie mit fundiertem Wissen und Können Ihren beruflichen Weg souverän weiter gehen können. Dieser Lehrgang entspricht dem Modul 3 zur Qualifizierung zum/zur „Servicetechniker/-in Mechatronik“ und wird Ihnen dort entsprechend anerkannt.

Ziel

In diesem Lehrgang erwerben Sie Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen, die es Ihnen erlauben, Arbeiten an elektrischen Betriebsmitteln qualifiziert auszuführen.

Möchten Sie mehr über diese Weiterbildung erfahren?

Inhalte / Module

  • Gefahrenlehre
  • Vorschriften
  • System-, Material- und Stoffkunde
  • Prüfungen und deren Dokumentation

Förderung

Dieser Lehrgang der Gewerbe Akademie ist nach AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) zertifiziert. Somit können die Weiterbildungskosten an diesem Lehrgang von der Agentur für Arbeit mit einem Bildungsgutschein gefördert werden.

Dieser Fachkurs kann mit 30% oder 50% gefördert werden. Unter bestimmten Voraussetzungen ist für Teilnehmer ohne Berufsabschluss eine Förderung mit 70% möglich. Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. Eine weitere Förderung der Kursgebühr aus Mitteln der Europäischen Union ist nicht zulässig.

Zielgruppe / Voraussetzungen

Zielgruppe

Für Fachkräfte aus Metallberufen oder vergleichbaren technischen Berufen, insbesondere aus den Fachbereichen Instandhaltung und Montage, die für die Instandhaltung von elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln eingesetzt werden sollen und keine entsprechende Ausbildung besitzen. Meisterprüfung im entsprechenden Handwerk oder in einem einschlägigen Beruf oder Gesellenprüfung im entsprechenden Handwerk oder in einem einschlägigen Beruf mit mind. 3 Jahren Praxis in diesem Beruf. Die Teilnehmer sollen über langjährige Kenntnisse und Fertigkeiten in der Instandsetzung der elektr. Einrichtungen verfügen. Einige Grundkenntnisse in der Elektrotechnik werden zwar im Lehrgang wiederholt, sind aber Voraussetzung. Dieses Seminar gilt als rechtsverbindliche Jahresunterweisung gemäß §12 (1) des Arbeitsschutzgesetzes und des § 4 (1) der BGV A1 sowie der Betriebssicherheitsunterweisung (BetrSichV).

Teilnahmevoraussetzungen

Meisterprüfung im entsprechenden Handwerk oder in einem einschlägigen Beruf oder Gesellenprüfung im entsprechenden Handwerk oder in einem einschlägigen Beruf mit mind. 3 Jahren Praxis in diesem Beruf. Die Teilnehmer sollen über langjährige Kenntnisse und Fertigkeiten in der Instandsetzung der elektr. Einrichtungen verfügen. Grundkenntnisse in der Elektrotechnik sind Voraussetzung.

Abschlussqualifikation / Zertifikat

Prüfung

Bitte beachten Sie, dass die Prüfung im Anschluss an den Lehrgang stattfindet. Die Termine werden in der Regel bei Kursstart mitgeteilt. Teilnehmer mit bestandener Prüfung erhalten einen Tätigkeitsnachweis, der sie berechtigt, die nachfolgenden Arbeiten sachgerecht auszuführen:

  • Inbetriebnahme von Geräten mit elektrischen Betriebsmitteln
  • Anschließen von Wechselstrom-Pumpenmotoren
  • Anschließen von Drehstrom-Pumpenmotoren
  • Messen von elektrischen Größen wie Spannung, Strom, Widerstand
  • Prüfen des Drehfeldes bei Drehstrom-Antrieben
  • Erneuern von Geräte-Anschlussleitungen bei Defekt oder Austausch des Gerätes
  • Austausch von Sensor-Bauelementen (z.B. Thermofühler)
  • Anschluss oder Austausch von Lichtschranken (z.B. im Sanitär-Bereich)
  • Ersetzen von defekten Steckverbindungen
  • Prüfung von ortsfesten/ortveränderlichen elektrischen Betriebsmitteln nach der DGUV V3 (BGV A3)

Die Freischaltung, Absicherung und Feststellung der ordnungsgemäßen Schutzmaßnahme der vom Kunden zugeführten elektrischen Einspeisung muss von einer entsprechenden autorisierten Elektrofachkraft erfolgen.

Kostenzusatz

Prüfungsgebühr: € 130,00

Für Teilnehmer/innen ab 50 Jahre kostet der Kurs mit EU-Förderung: € 625,00.

Für Teilnehmer/innen bis 49 Jahre kostet der Kurs mit EU-Förderung: € 875,00.

Infos anfordern

Bitte prüfen Sie, ob der Kursort (Freiburg, Offenburg oder Schopfheim, alle Kursorte liegen in Baden-Württemberg) und die Kursform (Teilzeit / Vollzeit) für Sie passen.

Kontaktinformation Gewerbe Akademie

Gewerbe Akademie

Wirthstraße 28
79110 Freiburg

 Telefonnummer anzeigen
www.gewerbeakademie.de

Gewerbe Akademie

Gewerbe Akademie

Als regionales Bildungshaus der Handwerkskammer Freiburg verfügt die Gewerbe Akademie über ein vielfältiges Weiterbildungsprogramm für Handwerk und Mittelstand. Die Schulungsteilnehmer können in den optimal ausgestatteten Werkstätten und Schulungsräumen praxisnahe Lehrgänge und Fortbildungskurse vom Grundlagen- bis Meisterniveau und vom EDV-Einsteigerkurs bis...


Erfahren Sie mehr über Gewerbe Akademie und weitere Kurse des Anbieters.
Inspiration
Andreas Töpfer, Assistent Rechnu...
Absolvent Gewerbe Akademie

Andreas Töpfer entschied sich aufgrund einer beruflichen Veränderung für den Lehrgang Assistent/in Rechnungswesen (HWK) an der Gewerbe Akademie Freiburg. Was ihm die Ausbildung gebracht hat, und wie er die Gewerbe Akademie als Anbieter bewertet, lesen Sie hier.

Weiterlesen
Markus Sauter, SHK-Kundendienstt...
Absolvent Gewerbe Akademie

Er ist offen, sympathisch und geht gerne auf die Menschen zu. Markus Sauter aus Herbolzheim hat sich jetzt an der Gewerbe Akademie Offenburg zum SHK-Kundendiensttechniker weitergebildet.

Weiterlesen

Benutzerlogin
Bewertungen

Schreiben Sie die erste Bewertung!

Bewertungsrichtlinien

Ihr Feedback und Ihre Bewertungen helfen anderen Weiterbildungsinteressierten und -anbietern, sich einen ersten Eindruck zu verschaffen und sich stetig zu verbessern. Wie auch in der mündlichen Kommunikation gewisse Regeln wichtig sind, gelten für Teilnehmerstimmen auf kursfinder.de folgende Bewertungsrichtlinien.

Unsere Bewertungsrichtlinien

Suchen Sie Online-Kurse?

Suchen Sie Online-Kurse?

Fordern Sie jetzt Infos an!

Viele Weiterbildungsanbieter haben ihr Angebot um Fernlehrgänge und Webinare erweitert. Nachfragen lohnt sich!

Informationsanfrage

Bitte prüfen Sie, ob der Kursort (Freiburg, Offenburg oder Schopfheim, alle Kursorte liegen in Baden-Württemberg) und die Kursform (Teilzeit / Vollzeit) für Sie passen.

Das könnte Sie auch interessieren

Erreiche Deine Ziele – mit dem Fernstudium der IU

IU Internationale Hochschule

Deine Erfolgsgeschichte schreibst Du selbst: Starte jetzt Dein Fernstudium an der IU Internationalen Hochschule – online, unabhängig und staatlich akkreditiert. 

>> Zu den Studiengängen

Diese Kurse könnten Ihnen auch gefallen...