Kurse

Geprüfte/r Betriebswirt/in (HwO) / Die Unternehmerqualifikation (Blended Learning)

Gewerbe Akademie, in Freiburg
Dauer
670 Einheiten
Webseite des Anbieters
Förderung möglich
Förderung möglich
Format
Teilzeit
Dauer
670 Einheiten
Webseite des Anbieters
Förderung möglich
Förderung möglich
Format
Teilzeit
Für weitere Informationen stellen Sie gerne eine Informationsanfrage 👍

Beschreibung

Geprüfte/r Betriebswirt/in (HwO)

Geprüfte/r Betriebswirt/in (HwO) / Die Unternehmerqualifikation (Blended Learning)

Ihr Vorteil

Präsenz-Weiterbildungen mit starren Zeitplänen und weiten Anfahrtsstrecken passen einfach nicht zu Ihrem beruflichen und privaten Rhythmus. Profitieren Sie deshalb vom neuen Lernkonzept der Gewerbe Akademie.

Dieser Lehrgang wird im Blended-Learning-Format durchgeführt. Gewinnen Sie mehr Freiheit beim Lernen: Flexibel, eigenmotiviert, interaktiv, praxisnah, gemeinsam.

Weitere Vorteile:

  • Sie können Ihr Wissen umgehend in Ihrer beruflichen Praxis umsetzen.
  • Sie schaffen eine gute Ausgangssituation für Ihren beruflichen Aufstieg bzw. Ihre Selbständigkeit.
  • Sie bestätigen Ihre Führungsposition im Unternehmen bzw. profilieren sich als (Nachwuchs-)Führungskraft.
  • Sie absolvieren eine Fortbildungsprüfung, die bundesweit bekannt und anerkannt ist.
  • Sie können berufsbegleitend ein verkürztes weiterführendes Bachelor-Studium an der School of Leadership and Management der Steinbeis-Hochule anschließen.
  • Sie erlangen die Studienberechtigung für ein Bachelor-Studium an einer Universität oder Fachhochschule.
  • Sie erreichen im deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) das gleiche Qualifikationsniveau wie mit einem Masterabschluss (Niveau 7)

Der Staat fördert Ihre berufliche Weiterbildung mit dem Aufstiegs-BAföG. Grundlage ist das Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG). Sie können einen hohen Prozentsatz der Lehrgangs- und Prüfungskosten als Zuschuss erhalten. 

Ziel

Sie möchten beruflich weiterkommen, einen Betrieb gründen oder übernehmen oder als Führungskraft agieren? Der Lehrgang "Gepr. Betriebswirt/in (HwO)" ist genau die richtige und praxisnahe Vorbereitung für anspruchsvolle Herausforderungen. Diese Qualifikation vermittelt das vertiefte betriebswirtschaftliche „Handwerkszeug“ für mehr ganzheitlichen Durchblick in der Unternehmensführung. Die Praxisorientierung ist ein konkreter Mehrwert für Sie. Durch intensiven handlungsorientierten Unterricht lernen Sie direkt, wie Sie die Theorie in die Praxis umsetzen. Sie entwickeln Kernkompetenzen für die strategische Planung und operative Steuerung eines Unternehmens. Als Führungskraft oder Unternehmer arbeiten Sie künftig eigenständig und zielorientiert. Sie planen nachhaltig und denken strategisch. Auf der Basis Ihres fundierten betriebswirtschaftlichen Verständnisses treffen Sie sicher unternehmerische Entscheidungen.

Möchten Sie mehr über diese Weiterbildung erfahren?

Inhalte / Module

Teil 1: Unternehmensstrategie

  • Volkswirtschaftliche und gesellschaftliche Rahmenbedingungen bewerten
  • Rechtliche Rahmenbedingungen bewerten
  • Unternehmensstrategie planen

Teil 2: Unternehmensführung

  • Unternehmensführung und –organisation gestalten
  • Rechnungswesen im Unternehmen gestalten sowie Finanzierung und Liquidität sichern
  • Marketingkonzept und Kundenmanagement umsetzen
  • Wertschöpfung optimieren

Teil 3: Personalmanagement

  • Personal planen und gewinnen
  • Personal führen und entwickeln

Teil 4: Innovationsmanagement

  • Betriebswirtschaftliche Lösungsansätze entwickeln
  • Projektarbeit, Präsentation, Fachgespräch

Hinweis: Projektarbeit sowie Präsentation und Fachgespräch haben zusammen eine Laufzeit von ca. drei Monaten und finden nach Ende der Vorlesungen statt.

Aufbau & Organisation

Methode

Der Lehrgang wird in einem praktischen Mix aus Online- und Präsenzunterricht durchgeführt (Blended Learning). In einer ausgewogenen Mischung aus Präsenzunterricht und interaktiven Online-Schulungen erarbeiten Sie zusammen mit Ihren Dozenten und den anderen Teilnehmern den Lernstoff. Ihre Bereitschaft zu eigenständiger und aktiver Mitarbeit ist Voraussetzung für eine erfolgreiche Teilnahme an diesem Kurs.

Förderung

Dieser Kurs ist förderfähig nach dem Aufstiegs-BAföG (AFBG)

Zielgruppe / Voraussetzungen

Zielgruppe

Meister/innen sowie Führungskräfte aus Handwerk und Mittelstand, Unternehmensnachfolger/innen bzw. Neugründer/innen, Techniker/innen und weitere Bewerber/innen

Teilnahmevoraussetzungen

  • Handwerksmeister/in, Meister/in aus Industrie und weiteren Wirtschaftsbereichen, Fachwirte und Fachkaufleute, staatl. gepr. Techniker/in, Absolvent/in einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule mit vergleichbaren Qualifikationen, jeweils mit einjähriger Berufspraxis
  • Fortbildungsabschluss mit einschlägigen Qualifikationen und mindestens dreijähriger Berufspraxis
  • Nachweis von Fertigkeiten, Kenntnissen und Fähigkeiten, welche eine Zulassung zur Prüfung rechtfertigen. Sonderzulassungen sind möglich.

Abschlussqualifikation / Zertifikat

Prüfung

Drei schriftliche Prüfungen in den Teilbereichen

  • Unternehmensstrategie
  • Unternehmensführung
  • Personalmanagement

Eine Projektarbeit mit den Bestandteilen

  • Schriftliche Ausarbeitung
  • Mündliche Präsentation und Fachgespräch

Nach erfolgreichem Abschluss der Prüfungen erhalten Sie Zeugnis und Urkunde mit dem Titel „Geprüfte/r Betriebswirt/in nach der Handwerksordnung (HwO)“. Der Abschluss ist im Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) auf Niveau 7 eingestuft und damit gleichwertig einem Masterabschluss.

Kostenzusatz

Prüfungsgebühr: € 760,00
Preisinfo: zuzüglich Kosten für Lernmittel: ca. € 600,00

Referenzen

Andreas Töpfer, Assistent Rechnungswesen (HWK)

Absolvent Gewerbe Akademie

Andreas Töpfer entschied sich aufgrund einer beruflichen Veränderung für den Lehrgang Assistent/in Rechnungswesen (HWK) an der Gewerbe Akademie Freiburg. Was ihm die Ausbildung gebracht hat, und wie er die Gewerbe Akademie als Anbieter bewertet, lesen Sie hier.

Markus Sauter, SHK-Kundendiensttechniker

Absolvent Gewerbe Akademie

Er ist offen, sympathisch und geht gerne auf die Menschen zu. Markus Sauter aus Herbolzheim hat sich jetzt an der Gewerbe Akademie Offenburg zum SHK-Kundendiensttechniker weitergebildet.

Dietmar Bader, Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration

Von Beruf ist er Steinmetz- und Steinbildhauermeister. Nun hat er noch seinen Bachelor of Business Administration mit der Traumnote von 1,2 absolviert und ist somit auch der Stolz der Gewerbe Akademie Freiburg.

Rebecca Schülle, Staatl. anerk. Betriebswirtin

Absolventin Gewerbe Akademie

Rebecca Schülle hat mit dem Abschluss zur Betriebswirtin an der Gewerbe Akademie Offenburg ihre kaufmännische Ausbildung abgerundet. Hier erfahren Sie, was ihr an der Ausbildung besonders gut gefallen hat.

Infos anfordern

Stellen Sie jetzt eine Informationsanfrage

Bitte prüfen Sie, ob der Kursort (Freiburg, Offenburg oder Schopfheim, alle Kursorte liegen in Baden-Württemberg) und die Kursform (Teilzeit / Vollzeit) für Sie passen.

reCAPTCHA logo Diese Webseite ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Google Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.
Gewerbe Akademie
Wirthstraße 28
79110 Freiburg

Gewerbe Akademie

Als regionales Bildungshaus der Handwerkskammer Freiburg verfügt die Gewerbe Akademie über ein vielfältiges Weiterbildungsprogramm für Handwerk und Mittelstand. Die Schulungsteilnehmer können in den optimal ausgestatteten Werkstätten und Schulungsräumen praxisnahe Lehrgänge und Fortbildungskurse vom Grundlagen- bis Meisterniveau und vom EDV-Einsteigerkurs bis...

Erfahren Sie mehr über Gewerbe Akademie und weitere Kurse des Anbieters.

Bewertungen von Teilnehmern

Bewertungsdurchschnitt: 5

auf Basis von 9 Bewertungen
Bewertung schreiben
5/5
Ulrich Faller
09 Jan 2015

Bei den meisten Dozenten hat man gemerkt, dass sie das nicht nur theoretisch können, sondern auch täglich in der Praxis damit zu tun haben. Mit Beispielen aus der Praxis versteh...

Mehr anzeigen
5/5
Renate H.
16 Dez 2014

Durch die fachliche Kompetenz und die Praxisnähe der Dozenten hatten wir die Gelegen­heit, anhand lebensna­her Beispiele die Kursinhalte besser zu verstehen. Im Rahmen von ...

Mehr anzeigen
5/5
Antoinette Müller
10 Dez 2014

Die fachliche Kompetenz und Praxisnähe der Dozenten ermöglichen ein Studium, in welchem die Themen sehr realitätsnah bearbeitet werden. Wie ein Mosaik ergeben die einzelnen Baus...

Mehr anzeigen
Anzeige