kursfinder.de anzeigen als: Mobil

Eigensicherheit – Stromkreise

Haus der Technik
Übersicht
2 Tage
Deutsch
Offene Kurse

Beschreibung

Da bei der Zündschutzart Eigensicherheit viele Prüfungen, Änderungen und Erweiterungen im laufendem Betrieb (ohne Abschaltung der eigensicheren Stromkreise oder der Maschinen bzw. Anlagen) durchgeführt werden können, ist sie sehr attraktiv. Auf der anderen Seite ist Eigensicherheit die am schwierigsten zu verstehende und anzuwendende Zündschatzart. Die Vorteile der Eigensicherheit überwiegen jedoch bei weitem. Die Entwickler und die Betreiber von eigensicheren Stromkreisen stoßen immer wieder auf folgende Fragen:

  • Welche Schaltelemente sind in eigensicheren Stromkreisen möglich bzw. erlaubt?
  • Wie vermeidet man die gefährliche Übertragung von Störungen in eigensicheren Stromkreisen?
  • Wie weist man die Eigensicherheit eines Stromkreises nach? Wie sieht Eigensicherheit in den USA aus?

Diese und mehr Fragen werden in ungewöhnlicher Tiefe beantwortet.

Möchten Sie mehr über diese Weiterbildung erfahren?

Inhalte / Module

Die Zündschutzart Eigensicherheit „i“ ist im Vergleich zu anderen Zündschutzarten äußerst attraktiv, wenn es sich um Datenerfassung, Mess-, Steuer- oder Regelungsaufgaben in explosionsgefährdeten Bereichen handelt. Eigensichere Stromkreise ermöglichen Prüfungen und häufig auch den Austausch von Bauteilen im laufenden Betrieb. Das ist von größter wirtschaftlicher Bedeutung, so z. B. wenn viele Messstellen in Maschinen, Geräten oder Anlagen vorliegen. 


Das Seminar behandelt zunächst die Eigenschaften der Bauteile, die in eigensicheren Stromkreisen vorhanden sein dürfen - Sicherheitsbarrieren, Trennbarrieren, Betriebsmittel zur galvanischen Trennung (Relais, Transformatoren, Optokoppler), eigensichere Geräte, einfache Betriebs-mittel und die zugehörige Verbindungen bzw. Verbindungsverdrahtung. Von besonderer Bedeutung sind nichtlineare Stromversorgungen, die ebenfalls behandelt werden. Bei eigensicheren Stromkreisen ist es sehr wichtig, dass Störungen von außen wie z. B. Überspannungen im Versorgungsnetz ferngehalten werden; daher werden entsprechende Maßnahmen diskutiert. Geeigneter Potentialausgleich ist dabei von großer Bedeutung.

Ein Schwerpunkt des Seminars ist das Vorgehen zur Beurteilung eigensicherer Stromkreise. Bei einfachen Stromkreisen startend werden als nächster Schritt Stromkreise mit mehreren linearen Strom-/Energie-quellen einbezogen. Danach wird die sehr praxisrelevante, aber gleichzeitig als sehr schwierig empfundene Beurteilung von Zusammenschaltung linearer und nichtlinearer Stromkreise eingehend diskutiert. Schließlich wird die erforderliche Dokumentation inkl. Installationszeichnungen in den Blick genommen. Beispiele zum Nachweis der Eigensicherheit von Stromkreisen beschließen den Schwerpunkt. Die weiteren Ausführungen sind Prüfungen, Wartung und Reparatur gewidmet. Damit kann ein Überblick über die Vor- und Nachteile eigensicherer Stromkreise gegeben werden.

Den Abschluss bildet ein Vergleich zwischen der Zündschutzart „i“ und Intrinsic Safety in den USA sowie die Möglichkeiten ihrer Anwendungen dort.

Zielgruppe / Voraussetzungen

Planer, Betriebsleiter, Technische Leiter, Betriebs- und Projektingenieure, Konstrukteure, Werkstattleiter, Sicherheitsingenieure, Zur Prüfung befähigte Personen, Sachverständige, Gutachter, Explosionsschutzbeauftragte

Seminarziel

Das Seminar vermittelt in ungewöhnlicher Tiefe die erforderlichen Eigenschaften der Elemente, die in eigensicheren Stromkreisen eingesetzt werden können. Das Vorgehen zum Nachweis der Eigensicherheit von Zusammenschaltungen von Elementen zu komplexen Stromkreisen wird eingehend behandelt. Somit erwerben Teilnehmer das Basiswissen nicht nur zum Nachweis der Eigensicherheit eigensicherer Stromkreise sondern auch zu deren Konzipierung, Prüfung und Reparatur.

Kosten

Die Teilnahmekosten betragen 1350,- EURO (MwSt-frei).

Infos anfordern

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot Eigensicherheit – Stromkreise zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei

Kontaktinformation Haus der Technik

Haus der Technik

Hollestrasse 1
45127 Essen

 Telefonnummer anzeigen
www.hdt.de

Haus der Technik

Haus der Technik

Das Haus der Technik, kurz HDT, stellt, mit über 90 Jahren Erfahrung als unabhängiges Weiterbildungsinstitut für Fach- und Führungskräfte, eine der führenden deutschlandweiten Plattformen für innovationsbegleitenden Wissens- und Know-how-Transfer sowie für Weiterbildungen dar. Das Veranstaltungsangebot umfasst fachspezifische Seminare, Kongresse, Tagungen...


Erfahren Sie mehr über Haus der Technik und weitere Kurse des Anbieters.
Informationsanfrage

Um Informationen von dem Anbieter zu ”Eigensicherheit – Stromkreise” anzufordern, füllen Sie bitte die Felder unten aus:

kursfinder.de-Loginbereich

Schreiben Sie die erste Bewertung!

Über kursfinder.de

kursfinder unterstützt Sie dabei, die passende Weiterbildung zu finden. Filtern Sie 20.000 Seminare, Schulungen und weiterbildende Studiengänge nach Ihren Bedürfnissen und lassen Sie sich unverbindlich von unseren Bildungspartnern beraten. Mehr über kursfinder erfahren Sie hier.