kursfinder.de anzeigen als: Mobil

Stationäre Energiespeicher und deren Netzintegration

Haus der Technik
Übersicht
2 Tage
Deutsch
Offene Kurse

Beschreibung

Die Integration von stationären Batteriespeichern in Stromnetze wird im Kontext der Energiewende und der zunehmend an Fahrt gewinnenden Elektromobilität bereits in zahlreichen Anwendungen diskutiert.

  • Lohnt sich der Betrieb von Heimspeicher und Regelleistungsspeicher unter den aktuellen regulatorischen Rahmenbedingungen?
  • Wie lassen sich Effizienz und Alterung von Speichersystemen optimieren und welche technischen Hürden gibt es bei Vehicle-to-Grid und Multi-Use-Betrieb von Speichersystemen?

Im Seminar werden die Markttrends von Batteriesystemen und neue Möglichkeiten durch die Digitalisierung im Energiebereich im Detail analysiert und konkrete Zahlen genannt.

Möchten Sie mehr über diese Weiterbildung erfahren?

Inhalte / Module

Neben einer Übersicht zu konkurrierenden Technologien der stationären Energiespeicherung werden zunächst die Einsatzgebiete von Speichern in Stromnetzen dargestellt. Anschließend wird die grundlegende Funktionsweise von Lithium-Ionen-Batterie-Speichern erläutert und die Baugruppen eines Systems mit ihren Funktionen diskutiert.
In weiteren Fachbeiträgen wird die Netzanbindung, die Steuerung und Regelung sowie der regulatorische Rahmen für den Betrieb von „Heimspeicher“ und „Regelleistungsspeicher“ detailliert erläutert. Im Seminar werden ebenso Betriebserfahrungen und Herausforderungen bei Steuerung und Betrieb von verteilnetz-integrierten „Quartierspeichern“ und „Industriespeichern“ diskutiert. Technologie- und Kostentrends der Energiespeicherung werden konkret vorgestellt. Das Seminar bietet Ihnen die idealen Möglichkeiten, sich in Diskussionsrunden nach den Vorträgen zu beteiligen und ihre konkreten Fragen zu platzieren.

Zielgruppe / Voraussetzungen

  • Mitarbeiter und Führungskräfte aus den Bereichen Vertrieb, Service und Netzbetrieb von Stadtwerken und EVU sowie von Projektgesellschaften
  • Errichter und Betreiber von Energieerzeugungsanlagen, Geschäftsführer von Netzbetreibern
  • Planer, Ingenieure und Techniker aus allen Bereichen, in denen stationäre Batteriespeicher angewendet werden
  • Projektmanager im Bereich der Stromnetzintegration der Elektromobilität

Kosten

Die Teilnahmekosten betragen 1160,- EURO (MwSt-frei).

Infos anfordern

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot Stationäre Energiespeicher und deren Netzintegration zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei

Kontaktinformation Haus der Technik

Haus der Technik

Hollestrasse 1
45127 Essen

 Telefonnummer anzeigen
www.hdt.de

Haus der Technik

Haus der Technik

Das Haus der Technik, kurz HDT, stellt, mit über 90 Jahren Erfahrung als unabhängiges Weiterbildungsinstitut für Fach- und Führungskräfte, eine der führenden deutschlandweiten Plattformen für innovationsbegleitenden Wissens- und Know-how-Transfer sowie für Weiterbildungen dar. Das Veranstaltungsangebot umfasst fachspezifische Seminare, Kongresse, Tagungen...


Erfahren Sie mehr über Haus der Technik und weitere Kurse des Anbieters.
Informationsanfrage

Um Informationen von dem Anbieter zu ”Stationäre Energiespeicher und deren Netzintegration” anzufordern, füllen Sie bitte die Felder unten aus:

kursfinder.de-Loginbereich

Schreiben Sie die erste Bewertung!

Über kursfinder.de

kursfinder unterstützt Sie dabei, die passende Weiterbildung zu finden. Filtern Sie 20.000 Seminare, Schulungen und weiterbildende Studiengänge nach Ihren Bedürfnissen und lassen Sie sich unverbindlich von unseren Bildungspartnern beraten. Mehr über kursfinder erfahren Sie hier.