kursfinder.de anzeigen als: Mobil

Osteopathie (M.Sc.) Berufsbegleitend

Hochschule Fresenius für Wirtschaft und Medien GmbH
Übersicht
Beginn: Wintersemester Idstein
3 Semester
Deutsch
Teilzeit
Bewerbungsfrist: Ganzjährig möglich
Masterstudium

Beschreibung

Osteopathie ist Ihre Leidenschaft und Sie möchten die wissenschaftliche Forschung und die Berufszulassung von Osteopathen aktiv vorantreiben?
Dann entscheiden Sie sich für den berufsbegleitenden Masterstudiengang Osteopathie (M.Sc.) und tragen Sie mit Ihrem Know-how dazu bei, diese Therapieform in Deutschland weiterzuentwickeln!

Möchten Sie mehr über diese Weiterbildung erfahren?

Ziel

Vertiefen Sie Ihre Kenntnisse in der Osteopathie und in angrenzenden Disziplinen. Dabei steht während des gesamten Studiums die enge Verbindung zwischen Theorie und praktischer Anwendung im Mittelpunkt.

Inhalte / Module

Wir möchten, dass Sie sich in ganz unterschiedlichen Bereichen weiterbilden. Im Masterstudiengang Osteopathie (M.Sc.) behandeln Sie deshalb folgende Schwerpunkte:

  • Wissenschaftliche Methodenkompetenz
  • Osteopathie in der Pädiatrie
  • Philosophie der Osteopathie
  • Sportosteopathie, Faszientherapie und -forschung
  • Osteopathie in der Gynäkologie und Urologie
  • Osteopathie in der Gynäkologie und Urologie
  • Clinical Reasoning

Zielgruppe / Voraussetzungen

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Hochschule Fresenius! Um ein Masterstudium der Osteopathie (M.Sc.) aufnehmen zu können, müssen Sie folgende Zulassungsvoraussetzungen erfüllen:

  • abgeschlossenes Bachelorstudium der Osteopathie oder
  • Abschluss in einem vergleichbaren Studium (z.B. Physiotherapie, Ergotherapie) mit 240 Credit Points, wenn Sie zusätzlich über eine mindestens 1.350 Stunden umfassende osteopathische Aus- oder Weiterbildung verfügen.

Fehlende Creditpoints können in einem Brückenmodul erworben werden.

Abschlussqualifikation / Zertifikat

Master of Science

60 CP/ECTS-Punkte

Akkreditierung

Staatlich anerkannt und akkreditiert

Kostenzusatz

Kosten

Die Teilnahmekosten können sich je nach Studienort unterscheiden. Genauere Infos erhalten Sie beim Anbieter.

Finanzierungsmöglichkeiten

Die Hochschule Fresenius ist eine Hochschule in freier Trägerschaft, deren Studiengänge staatlich anerkannt, aber nicht staatlich refinanziert werden. Aus diesem Grund werden für das Studium Gebühren erhoben. Für die Finanzierung Ihres Studiums stehen Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung.

Bildungsfonds und Studienkredite – Erst studieren, dann bezahlen: Der Umgekehrte Generationenvertrag (UGV) ist ein innovatives Modell der Studienfinanzierung. Bei Bewilligung eines Förderantrages werden die vollständigen Studiengebühren mithilfe des Bildungsfonds direkt an die Hochschule Fresenius gezahlt. Nach Studienabschluss und nur bei Überschreiten des Mindesteinkommens von 25.000 Euro im Jahr zahlt der Studierende für maximal zehn Zahlungsjahre einen jeweils festen Prozentsatz seines Bruttoeinkommens zurück. Die Hochschule Fresenius arbeitet bei diesem Finanzierungsmodell mit der Brain Capital GmbH zusammen. Weiterhin besteht die Möglichkeit, für die Dauer des Studiums einen Studienkredit aufzunehmen. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) unterstützt Studierende unabhängig vom eigenen und elterlichem Einkommen im Alter von 18 bis 44 Jahren.
Stipendien – Neben einem eigenen Stipendienprogramm partizipiert die Hochschule Fresenius am Deutschlandstipendium und ermöglicht somit engagierten Studierenden die (Teil-) Finanzierung ihres Studiums. Weiterhin empfehlen wir unseren Studierenden sich frühzeitig auf öffentliche Stipendienplätze zu bewerben. Eine Auswahl möglicher Stiftungen finden Sie auf unserer detaillierten Finanzierungsseite.
Arbeitgeberförderung – Die berufsbegleitenden Studiengänge orientieren sich an den aktuellen Bedürfnissen des Arbeitsmarktes. Daher ist es für viele Arbeitgeber attraktiv, Studierende mit einem Zuschuss oder der gesamten Finanzierung des Studiums zu fördern und als ideal ausgebildete Nachwuchsmitarbeiter an ihr Unternehmen zu binden. Eine freiwillige, finanzielle Beteiligung an Ihren Studiengebühren sollten Sie daher in einem Gespräch mit Ihrem Arbeitgeber besprechen.

Infos anfordern

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot Osteopathie (M.Sc.) Berufsbegleitend zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei

Kontaktinformation Hochschule Fresenius für Wirtschaft und Medien GmbH

Hochschule Fresenius für Wirtschaft und Medien GmbH

Im MediaPark 4c
50670 Köln

 Telefonnummer anzeigen
www.hs-fresenius.de

Hochschule Fresenius für Wirtschaft und Medien GmbH

Hochschule Fresenius für Wirtschaft und Medien GmbH

Hochschule Fresenius für Wirtschaft und Medien GmbH

Bereits 1848 als "Chemisches Laboratorium Fresenius" gegründet, blickt die Hochschule Fresenius auf eine mehr als 160-jährige wissenschaftliche Tradition im Bildungsbereich zurück. Seit 1971 ist die Hochschule Fresenius als staatliche Fachhochschule in privater Trägerschaft anerkannt. Die Hochschule Fresenius strebt eine kontinuierliche...


Erfahren Sie mehr über Hochschule Fresenius für Wirtschaft und Medien GmbH und weitere Kurse des Anbieters.
Informationsanfrage

Um Informationen von dem Anbieter zu ”Osteopathie (M.Sc.) Berufsbegleitend” anzufordern, füllen Sie bitte die Felder unten aus:

Suchen Sie Online-Kurse?

Suchen Sie Online-Kurse?

Fordern Sie jetzt Infos an!

Viele Weiterbildungsanbieter haben ihr Angebot bereits auf Fernlehrgänge und Webinare umgestellt oder sind gerade dabei. Nachfragen lohnt sich!

Benutzerlogin

Schreiben Sie die erste Bewertung!

Das könnte Sie auch interessieren

Berufsbegleitende Fernlehrgänge

Deutsche Sportakademie

Parallel zum Job, Experten aus der Praxis, mediengestütztes Lernsystem, qualifizierte fachliche Beratung, individuelle Betreuung und mobiles Lernen – Deine Ausbildung ganz nach Deinen Wünschen.

>> Weiterlesen

Quiz: Wie effektiv arbeiten Sie im Home Office?

Über kursfinder.de

kursfinder unterstützt Sie dabei, die passende Weiterbildung zu finden. Filtern Sie 20.000 Seminare, Schulungen und weiterbildende Studiengänge nach Ihren Bedürfnissen und lassen Sie sich unverbindlich von unseren Bildungspartnern beraten. Mehr über kursfinder erfahren Sie hier.

Diese Kurse könnten Ihnen auch gefallen...