kursfinder.de anzeigen als: Mobil

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt plus Geprüfter Betriebswirt

Industrie- und Handelskammer zu Dortmund
Übersicht
2 Jahre
Teilzeit
Offene Kurse

Beschreibung

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt plus Geprüfter Betriebswirt

Sie streben den höchsten Abschluss der IHK an, erfüllen jedoch die Zulassungsvoraussetzungen nicht? Besuchen Sie unseren neuen Vorbereitungskurs - innerhalb von zwei Jahren - zum Masterniveau. Während des ersten Jahres werden Sie zunächst auf die Prüfung zum Wirtschaftsfachwirt vorbereitet. Im Anschluss folgt übergreifend eine weitere einjährige Vorbereitung auf die Prüfung zum Betriebswirt (IHK).

Inhalte / Module

Teil 1: Gepr. Wirtschaftsfachwirt (IHK)

Wirtschaftsbezogene Qualifikation

  • Volks– und Betriebswirtschaft
  • Rechnungswesen
  • Recht und Steuern
  • Unternehmensführung

Handlungsspezifische Qualifikation

  • Betriebliches Management
  • Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen, Controlling
  • Logistik
  • Marketing und Vertrieb
  • Führung und Zusammenarbeit 

Teil 2: Gepr. Betriebswirt (IHK)

Wirtschaftliches Handeln und betriebliche Leistungsprozesse

  • Marketing-Management
  • Bilanz- und Steuerpolitik des Unternehmens
  • Rechtliche Rahmenbedingungen der Unternehmensführung
  • Europäische und internationale Wirtschaftsbeziehungen

Führung und Mangement im Unternehmen

  • Unternehmensführung
  • Unternehmensorganisation und Projektmanagement
  • Personalmanagement
  • Wiederholung/Projektarbeit (Diese Stunden sind für die Vorbereitung auf die mündliche Abschlussprüfung reserviert und finden erst nach dem Ende des eigentlichen Lehrgangs statt).

Aufbau & Organisation

Dauer: 1.120 Unterrichtseinheiten

Das Kernstück einer der Prüfungsaufgaben ist die abschließende Projektarbeit. In diese schriftliche Hausarbeit fließen alle erlernten kaufmännischen Lehrgangsinhalte ein. Deshalb geht der gesamte Prüfungsablauf über den Lehrgangszeitraum hinaus.

Zielgruppe / Voraussetzungen

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an Mitarbeiter mit Berufserfahrung aus allen kaufmännischen, organisatorischen und verwaltenden Bereichen.

Zulassung

Teil 1: Gepr. Wirtschaftsfachwirt (IHK)

Zur Teilprüfung „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“ ist zuzulassen, wer

  1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten mindestens dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf oder
  2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten mindestens dreijährigen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
  3. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  4. eine mindestens dreijährige Berufspraxis nachweist.

Zur Teilprüfung „Handlungsspezifische Qualifikationen“ ist zuzulassen, wer

eine nicht länger als fünf Jahre zurückliegende, abgelegte Teilprüfung „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“ und zusätzlich zu den unter „Teilprüfung „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“ genannten Anforderungen noch ein weiteres Jahr Berufspraxis nachweist.

Die Berufspraxis soll im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich absolviert sein und wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines „Geprüften Wirtschaftsfachwirten“ haben.

Wer den Prüfungsteil „Handlungsspezifische Qualifikationen“ bestanden hat, ist vom schriftlichen Teil der Prüfung, der nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) erlassenen Ausbildereignungsverordnung (AEVO), befreit. Diese Personen können auf Antrag durch eine zusätzliche Prüfung, den Nachweis der berufs- und arbeitspädagogischen Qualifikation erbringen, indem sie wahlweise eine Präsentation oder eine praktische Ausbildungseinheit vorführen und sich einem Prüfungsgespräch unterziehen.


Teil 2: Gepr. Betriebswirt (IHK)

Zur Prüfung ist zuzulassen, wer

eine mit Erfolg abgelegte IHK-Aufstiegsfortbildungsprüfung zum Fachwirt oder Fachkaufmann nachweist (hier erfolgreich absolvierter Teil 1: Gepr. Wirtschaftsfachwirt).

Videopräsentation

   

Kosten

  • Lehr- und Lernmittel 670,00 €
  • Lehrgangskosten 6.380,00 €
  • Gesamt 7.050,00 € zzgl. Prüfungsgebühren

Die Lehrgangskosten sowie die Lehr- und Lernmittel werden in zwei seperaten Zahlungsabschnitten in Rechnung gestellt. Jeweils 14 Tage vor Beginn der jeweiligen Vorbereitung (Gepr. Wirtschaftsfachwirt, Gepr. Betriebswirt).

Infos anfordern

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot Geprüfter Wirtschaftsfachwirt plus Geprüfter Betriebswirt zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei

Kontaktinformation Industrie- und Handelskammer zu Dortmund

Industrie- und Handelskammer zu Dortmund

Märkische Straße 120
44141 Dortmund

 Telefonnummer anzeigen
www.ihkdo-weiterbildung.de

Industrie- und Handelskammer zu Dortmund

Industrie- und Handelskammer zu Dortmund

Industrie- und Handelskammer zu Dortmund

Die IHK zu Dortmund ist die Interessenvertretung der gewerblichen Wirtschaft in den Städten Dortmund, Hamm und dem Kreis Unna. Sie betreut rund 55.000 Unternehmen aus den Bereichen Industrie, Handel und Dienstleistungen. Im Bereich der Beruflichen Bildung informiert sie in allen...


Erfahren Sie mehr über Industrie- und Handelskammer zu Dortmund und weitere Kurse des Anbieters.
Informationsanfrage

Um Informationen von dem Anbieter zu ”Geprüfter Wirtschaftsfachwirt plus Geprüfter Betriebswirt” anzufordern, füllen Sie bitte die Felder unten aus:

kursfinder.de-Loginbereich

Schreiben Sie die erste Bewertung!

Über kursfinder.de

kursfinder unterstützt Sie dabei, die passende Weiterbildung zu finden. Filtern Sie 20.000 Seminare, Schulungen und weiterbildende Studiengänge nach Ihren Bedürfnissen und lassen Sie sich unverbindlich von unseren Bildungspartnern beraten. Mehr über kursfinder erfahren Sie hier.