kursfinder.de anzeigen als: Mobil

Benutzung von Marken

So machen Sie alle Rechte geltend – rechtliche Voraussetzungen zur Glaubhaftmachung

Welche Unterlagen (zur Glaubhaftmachung bzw. zum Nachweis der Benutzung von Marken) sind erforderlich, wo bekommen Sie diese und wie stellen Sie die Unterlagen bereits im Vorfeld zusammen, um sie fristgerecht einzureichen?

Dieses Fachseminar zeigt Ihnen die gesetzlichen Grundlagen auf und gibt einen Überblick über die aktuelle Rechtsprechung EuGH, EuG und BGH. Welche Voraussetzungen der rechtserhaltenden Benutzung von deutschen Marken sowie deren Glaubhaftmachung müssen erfüllt werden? Wie weisen Sie die rechtserhaltende Benutzung von Unionsmarken nach (Umfang, Dauer, Gebiet etc.)? Wie grenzen Sie ernsthafte Benutzung von Scheinbenutzung ab? Was gilt für die Benutzung durch Dritte, Abweichungen von der eingetragenen Form, berechtigte Gründe für die Nichtbenutzung, Einrede der mangelnden Benutzung, Glaubhaftmachung der Benutzung etc.?

Mit Teilnahmezertifikat (für Rechtsanwälte ist das Seminar im Sinne von § 15 FAO anerkannt)

Am Folgetag zu Sonderkonditionen zubuchbar:
Seminar ‚Markenschutz international‘
1 Tag - € 690,00
2 Tage - € 1.290,00
jeweils zzgl. der gesetzlichen MWSt.

Ihre Referenten
Sonja Schäffler
Rechtsanwältin,
Patentanwaltsfachangestellte

Dr. Wolfgang Schramek
Markenprüfer
Amt der Europäischen Union (EUIPO), Alicante

Möchten Sie mehr über diese Weiterbildung erfahren?

Inhalte / Module

Gesetzliche Grundlagen

Überblick über die aktuelle Rechtsprechung EuGH, EuG und BGH

Voraussetzungen der rechtserhaltenden Benutzung von deutschen Marken sowie deren Glaubhaftmachung
Umfang und Dauer der Benutzung
ernsthafte Benutzung (Abgrenzung von Scheinbenutzung)
funktionsgemäße Benutzung (Abgrenzung von firmenmäßiger Benutzung)
Benutzung durch Dritte
Abweichungen von der eingetragenen Form
Waren ausschließlich für die Ausfuhr
Berechtigte Gründe für die Nichtbenutzung
Einrede der mangelnden Benutzung
Glaubhaftmachung der Benutzung

Voraussetzungen der rechtserhaltenden Benutzung von Unionsmarken sowie deren Nachweis
Umfang und Dauer der Benutzung
ernsthafte Benutzung (Abgrenzung von Scheinbenutzung)
funktionsgemäße Benutzung (Abgrenzung von firmenmäßiger Benutzung)
Gebiet der Benutzung („in der Union“)
Benutzung durch Dritte
Abweichungen von der eingetragenen Form
Waren ausschließlich für den Export
Berechtigte Gründe für die Nichtbenutzung
Nachweis der Benutzung

Zielgruppe / Voraussetzungen

Wer sollte teilnehmen?
Markensachbearbeiter
Assistenten
Bürofachkräfte
Paralegals
Patentanwaltsfachangestellte
Formalsachbearbeiter
Markenreferenten
und alle, die Benutzungsunterlagen erbringen müssen

Abschlussqualifikation/Zertifikat

Mit Teilnahmezertifikat (für Rechtsanwälte ist das Seminar im Sinne von § 15 FAO anerkannt)

Kosten

€ 750,00 zzgl. der gesetzlichen MwSt.

Informationsanfrage – kostenlos & unverbindlich

Möchten Sie mehr erfahren über das Angebot Benutzung von Marken?

Über unsere Informationsanfrage können Sie weitere Infos direkt vom Anbieter anfordern.

Errors
optional
optional
optional

Kontaktinformation IP for IP - Intellectual Property for Intellectual People GmbH

IP for IP - Intellectual Property for Intellectual People GmbH


Pommernstraße 4
69469 Weinheim

 Telefonnummer anzeigen
www.ipforip.de

IP for IP - Intellectual Property for Intellectual People GmbH

IP for IP - Intellectual Property for Intellectual People GmbH

Die IP for IP GmbH bietet Schulungen (Fernstudiengänge, Tagungen, Seminare, Coaching sowie firmeninterne Veranstaltungen) für Fach- und Führungskräfte an. Zielgruppe sind dabei speziell Rechts- und Patentanwälte, Patentreferenten und -anwaltskandidaten, Markenreferenten, Formalsachbearbeiter und Quer- und Neueinsteiger in Marken- und Patentabteilungen sowie...


Erfahren Sie mehr über IP for IP - Intellectual Property for Intellectual People GmbH und weitere Kurse des Anbieters.