kursfinder.de anzeigen als: Mobil

Kennen Sie schon unseren Wissensguide? Vorbeischauen lohnt sich!

B.A. Kultur- und Medienpädagogik

IUBH Internationale Hochschule Fernstudium
Übersicht
Beginn: Studienstart jederzeit Online-Kurs / Fernlehrgang
Online-Kurs / Fernlehrgang
ab 36 Monate
13.623 EUR MwSt. befreit
Bachelorstudium

Beschreibung

B.A. Kultur- und Medienpädagogik

Die Medien sind das Sprachrohr unserer Kultur, essenzielle Ressource also für kulturelle Teilhabe aller. Die Schnelllebigkeit unserer Zeit, die gerade in den Medien ihr Gesicht zeigt, fordert von uns eines: Ein kontinuierliches Auseinandersetzen mit ihren Grenzen und Potenzialen. Hier kommt die Kultur- und Medienpädagogik ins Spiel. Sie begleitet und unterstützt Kinder und Jugendliche, Erwachsene, Senioren und Menschen mit Beeinträchtigungen beim Reflektieren, Verstehen sowie Hinterfragen medialer und kultureller Inhalte. Dabei widmet sie sich auch der integrativen und interkulturellen Kultur- und Medienarbeit – eine große Verantwortung in einer bunten Gesellschaft.

Bist Du neugierig, kreativ und gestaltest gerne? Hast Du den Mut, Dinge auch mal über Grenzen hinweg zu hinterfragen? Dann bist Du im Fernstudium Kultur- und Medienpädagogik absolut richtig. Du beschäftigst Dich bereits im Studium mit Deinem eigenen praktischen Projekt der kultur- und medienpädagogischen Arbeit mit besonderem Fokus auf die Bedarfe unterschiedlicher Menschen. So wirst Du perfekt auf Deine verantwortungsvolle Bildungsaufgabe vorbereitet.

Deine Vorteile im Bachelor-Fernstudium Kultur- und Medienpädagogik

Von praktischen Projekten profitieren

Unser Bachelor Kultur- und Medienpädagogik bietet Dir die Chance, Dich bereits während des Studiums mit praktischen Projekten der medienkulturellen Arbeit zu beschäftigen. So kannst Du direkt nach dem Studium mit praktischem Know-how punkten.

Spezialisiere Dich

Im Bachelorstudium Kultur- und Medienpädagogik spezialisierst Du Dich in ausgewählten Bereichen, zum Beispiel mit Kursen wie: Kultur- und Medienpädagogik im Kontext Schule, Kultur- und Medienpädagogik im Kontext von Integration und Migration, Kultur- und Medienpädagogik mit Erwachsenen oder Kultur und Medienpädagogik mit Senioren.

Möchten Sie mehr über diese Weiterbildung erfahren?

Inhalte / Module

1. Semester 

  • Einführung in die Kultur- und Medienwissenschaften
  • Begriffe, Akteure und Handlungsfelder der Kultur- und Medienpädagogik
  • Pädagogik
  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
  • Qualitative Forschungsmethoden
  • Projekt: Kuratieren

2. Semester 

  • Grundlagen audio-visuelle Medien
  • Geschichte der Kultur- und Medienpädagogik
  • Medienwirkungsforschung
  • Projektmanagement
  • Kollaboratives Arbeiten
  • Projekt: Konzeption und Planung in der Kultur- und Medienpädagogik

3. Semester

  • Lernen von Erwachsenen
  • Kultur- und Medienarbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Interkulturelle und ethische Handlungskompetenzen
  • Seminar: Gesellschaft und Digitale Medien
  • Außerschulische Kinder- und Jugendarbeit
  • Projekt: Konfliktmanagement und Meinungsbildung in Social Media

4. Semester 

  • Didaktisches Design
  • Storytelling
  • Medienpsychologie
  • Bild- und Videobearbeitung
  • Gestaltung interaktiver Medien
  • Projekt: Entwicklung und Produktion in der Kultur- und Medienpädagogik

5. Semester 

  • Seminar: Aktuelle gesellschaftliche Diskurse in der Kultur- und Medienbildung
  • Medienrecht
  • Veranstaltungsplanung und -durchführung von Lehr-Lern-Prozessen
  • Projekt: Durchführung und Evaluation in der Kultur- und Medienpädagogik
  • Wahlpflichtfach A

6. Semester 

  • Wahlpflichtfach B
  • Wahlpflichtfach C
  • Bachelorarbeit

Aufbau & Organisation

Das Studium widmet sich neben theoretischen Grundlagen der Pädagogik, der Kultur- und Medientheorie sowie der Medienwirkungsforschung und aktuellen Diskursen im Feld der kulturellen Bildung vor allem Deiner gezielten Vorbereitung auf konkrete Handlungs- und Berufsfelder in der Kultur- und Medienpädagogik. Unser Studium fokussiert dabei Deine Ausbildung im Bereich zielgruppenspezifischer und handlungsorientierter Arbeit. Nicht nur die Bildung von Kindern und Jugendlichen ist dabei relevant, ebenso wird auf die Besonderheiten in der Arbeit mit älteren Menschen und Menschen mit Beeinträchtigung eingegangen. Außerdem lernst Du alle Besonderheiten interkultureller Kultur- und Medienpädagogik kennen. Bereits ab dem zweiten Semester steht die Arbeit an Deinem eigenen zielgruppenspezifischen Projekt im Vordergrund, das Du über das gesamte Studium hinweg unter verschiedenen Fragestellungen angehst. Deshalb bist Du nach dem Studium in der Lage, gleich praktisch und projektorientiert zu arbeiten. Kleiner Tipp: Dein Projekt kannst Du später bei Deinen Bewerbungen nutzen. Außerdem bietet Dir das breit gefächerte Spezialisierungsangebot in der praktischen Produktion von Medienangeboten und im Bereich Kulturmanagement die Möglichkeit, Dein Wissen ganz individuell zu vertiefen.

Unser Bachelorstudium ist modular aufgebaut, d. h., Du studierst anhand von Themengebieten, die in sogenannte "Module" eingeteilt sind. Innerhalb dieser Module gibt es teilweise einen Einführungskurs und einen Vertiefungskurs, die Dich auf den Abschluss dieses Moduls systematisch vorbereiten. Innerhalb der Module bekommst Du für jeden erfolgreichen Abschluss ECTS-Punkte (European Credit Transfer System) gutgeschrieben, die Deine Leistungen dokumentieren. Diese ECTS-Punkte sind international vergleichbar und selbstverständlich anerkannt.

Spezialisierungen

Im fünften und sechsten Semester wählst Du Deine drei Spezialisierungen im Umfang von 30 ECTS. Dazu entscheidest Du Dich für zwei fachwissenschaftliche Spezialisierung ("Pflichtspezialisierungen") aus dem Bereich Zielgruppenspezifische Projektarbeit und eine Funktions- und Branchenspezialisierung ("Wahlspezialisierung").

Einige beispielhafte Wahlspezialisierungen sind:

  • Digitale Bildung
  • Handlungsfeld Audioproduktion
  • Handlungsfeld Digitale Medienproduktion
  • Interaktionsdesign
  • Medienprozesse

Zielgruppe / Voraussetzungen

Unsere Bachelorstudiengänge sind grundsätzlich zulassungsfrei.
Von Dir brauchen wir für die erfolgreiche Einschreibung nur eine Hochschulzugangsberechtigung.

Studieren mit Abitur

Als Bewerber mit einer allgemeinen Hochschulreife (Abitur) oder Fachhochschulreife (Fachabitur) kannst Du sofort und ohne Prüfung in unser Bachelorstudium einsteigen. Als Bewerber mit fachgebundener Hochschulreife kannst Du Dein Bachelorstudium je nach fachlichem Schwerpunkt entweder direkt beginnen oder im Probestudium durchstarten.

Studieren ohne Abitur

Du kannst aber auch ohne (Fach-)Abitur an der IUBH studieren. Dazu brauchst Du einfach nur:

  • einen Meisterbrief oder
  • eine Aufstiegsfortbildung (z.B. als IHK-Fachwirt/in) oder
  • eine mind. zweijährige Berufsausbildung mit anschließend mind. 3 Jahren Berufserfahrung (in Vollzeit): Je nachdem, was Du studieren möchtest und worauf der Fokus Deiner Ausbildung und beruflichen Tätigkeit lag, kannst Du direkt mit einem Probestudium durchstarten oder Deine Studierfähigkeit anderweitig nachweisen.

Akkreditierung

Die IUBH ist eine staatlich anerkannte Hochschule und durch den Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert. Zudem ist sie systemakkreditiert und dadurch selbst für die Sicherung der Qualität ihrer Studiengänge verantwortlich. Die Akkreditierung von Studiengängen erfolgt unter der Beteiligung von externen und unabhängigen Gutachtern und wird ausgesprochen, wenn sämtliche Qualitätsanforderungen erfüllt sind. Alle Studiengänge der IUBH tragen das Siegel des Akkreditierungsrates und werden durch das Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft staatlich anerkannt.

Die IUBH bietet kein Personal Coaching oder Gruppen-Coaching an. Diese Leistungen müssten bitte dementsprechend mit Study-Coaching und Karriere-Coaching ersetzt werden.

Abschlussqualifikation / Zertifikat

Abschluss

Bachelor of Arts (B.A.)

Karriere 

Im Fernstudium wirst Du darauf vorbereitet, medien- und kulturpädagogische Angebote, Programme und Veranstaltungen für verschiedenste Menschen, Institutionen, freie Gruppen und Vereine zu entwickeln und durchzuführen. Neben Aufgaben im Kulturmanagement, in der kuratorischen Arbeit und der schulischen sowie außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit kannst Du Dich später auch der inklusiven und interkulturellen Arbeit widmen. Darüber hinaus warten spannende Tätigkeitsfelder in der Aufklärungsarbeit im Bereich digitale Medien, in der medialen Begleitung kultureller Einrichtungen sowie in der Medien- und Öffentlichkeitsarbeit in Online-, Print- und Rundfunkmedien auf Dich. Potenzielle Arbeitgeber können später Museen, Musik- und Konzerthäuser, Kinos, Theater, Schulen, Kindergärten, Bibliotheken, Jugendhäuser, freie Film- und Fotogruppen sowie Einrichtungen des Kinder- und Jugendmedienschutzes sein. Um nur eine Auswahl zu nennen. Du siehst, Deine Zukunftsperspektiven in der Kultur- und Medienpädagogik sind ebenso bunt wie Deine Zielgruppe.

Infos anfordern

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot B.A. Kultur- und Medienpädagogik zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei

Kontaktinformation IUBH Internationale Hochschule Fernstudium

IUBH Internationale Hochschule Fernstudium

Juri-Gagarin-Ring 152
99084 Erfurt

 Telefonnummer anzeigen
http://www.iubh-fernstudium.de/

IUBH Internationale Hochschule Fernstudium

IUBH Internationale Hochschule Fernstudium

Das Fernstudium der IUBH bietet Bachelor- und Masterstudiengänge im Onlinemodell. Im virtuellen Campus „myCampus“ haben die Studierenden die Möglichkeit, bequem von jedem Ort der Welt aus zu studieren – komplett ohne Präsenzpflicht. Über das Internet können sie hier unter anderem...


Erfahren Sie mehr über IUBH Internationale Hochschule Fernstudium und weitere Kurse des Anbieters.
Benutzerlogin

Schreiben Sie die erste Bewertung!

Informationsanfrage

Um Informationen von dem Anbieter zu ”B.A. Kultur- und Medienpädagogik” anzufordern, füllen Sie bitte die Felder unten aus:

Das könnte Sie auch interessieren

UX Design

PFH - Professional School

Karrieren als UX Designer, User Researcher, Web Designer, App Designer, Digital Marketer, oder vieles mehr. Arbeite in Unternehmen, werde Freelancer, Digital Nomad, oder starte dein eigenes Business.

>> Weiterlesen

Diese Kurse könnten Ihnen auch gefallen...