kursfinder.de anzeigen als: Mobil

Volontärskurs Crossmedia

Leipzig School of Media
Übersicht
Dauer: Grundlagenmodule: 5 x 4 Tage, Intensivmodule: 4 x 2 Tage
Bewerbungsfrist: zwei Wochen vor Kursbeginn
Kursart: Offene Kurse

Volontärskurs Crossmedia

Volontärskurs Crossmedia

Volontärskurs Crossmedia

Fundierte Grundausbildung mit optionaler Vertiefung

Die Ausbildung von Journalisten muss sich in Zeiten der Digitalisierung und einer wachsenden medialen und persönlichen Vernetzung verändern - und einem weiter entwickelten Leitbild des Journalistenberufs folgen: Weg vom Einbahnstraßenjournalismus, der seine Inhalte und seine Sicht der Dinge an ein passiv rezipierendes Publikum vermittelt, hin zu einem dialogischen Journalismus, der die Perspektive der Nutzer berücksichtigt und aus deren Sicht recherchiert, nachfragt, berichtet und kommentiert. Weg vom Aussagenproduzenten, der sein Medium füttert, hin zum (Mit-)Gestalter des Medienprozesses, der channelgerecht gestaltet und über Moderatorenkompetenz verfügt.

Die Volontärsausbildung der Leipzig School of Media vermittelt das fachliche Know-how und die praktischen Kenntnisse, um mit den sich rasch verändernden redaktionellen Aufgaben Schritt zu halten und in der crossmedialen Welt nutzerorientiert, themen- und mediengerecht zu agieren. Diese neuen Kompetenzen ersetzen nicht die bestehenden handwerklichen Fertigkeiten, sondern erweitern diese.

Dies umfasst insbesondere: crossmediale Kompetenz(en), die Erweiterung der Recherchekompetenzen bezüglich Big Data, Social Media und Suchmaschinen, den Erwerb von Medienfunktionswissen, Know-how in der Organisation multimedialen Arbeitens und asynchronen Produzierens sowie vertiefte Kenntnisse im Medienrecht.

Module

Grundlagenmodule

  • G-1: Effiziente Informationsbeschaffung- und Aufbereitung
  • G-2: Die journalistischen Darstellungsformen in den verschiedenen Medienkanälen
  • G-3: Open Journalism und User Understanding
  • G-4: Digital Storytelling - journalistische Inhalte mediengerecht umsetzen und verknüpfen  
  • G-5: Crossmedialer Workflow | Medienrecht

Intensivmodule (optional)

  • I-1: Datenjournalismus
  • I-2: Kreatives Schreiben und Arbeiten
  • I-3: Unternehmerischer Journalismus
  • I-4: Mobile Journalism 

Der Einstieg in den Kurs ist jederzeit möglich. Zudem sind alle Module auch einzeln buchbar.

Zielgruppe / Voraussetzungen

Zielgruppe

Volontäre und Redakteure, die sich Crossmedia-Kompetenzen aneignen und mehr über nutzerorientierten, mediengerechten Journalismus erfahren wollen

Vorkenntnisse

Erste Erfahrungen im redaktionellen Arbeiten sind wünschenswert

Abschlussqualifikation/Zertifikat

Zertifikat über die besuchten Module und die erworbenen Kenntnisse

Kosten

Teilnahmegebühr Kursreihe: 2.025 Euro bei Buchung des Grundlagenkurses (inkl. USt.); 3.200 Euro mit allen Intensivmodulen (inkl. USt.)

Teilnahmegebühr je Modul: 425 Euro (inkl. USt.)

Informationsanfrage – kostenlos & unverbindlich

Möchten Sie mehr erfahren über das Angebot Volontärskurs Crossmedia?

Über unsere Informationsanfrage können Sie weitere Infos direkt vom Anbieter anfordern.

Errors
optional
optional
optional
optional
optional

Kontaktinformation Leipzig School of Media

Leipzig School of Media


Poetenweg 28
04155 Leipzig

 Telefonnummer anzeigen
www.leipzigschoolofmedia.de

Leipzig School of Media

Leipzig School of Media

Die Leipzig School of Media (LSoM) wurde 2008 als gemeinnützige GmbH gegründet. Ihr Schwerpunkt liegt auf berufsbegleitender crossmedialer Weiterbildung. Das Weiterbildungsangebot der LSoM richtet sich an berufstätige Arbeitnehmer vor allem in Unternehmen der Medienbranche. Ziel ist es jedoch, alle Arten...


Erfahren Sie mehr über Leipzig School of Media und weitere Kurse des Anbieters.