Ulrich Hülsmann, MBA

MBA-Absolvent LIMAK Austrian Business School

  

Hochschule: LIMAK Austrian Business School

Studiengang: LIMAK MBA Change Management and Organizational Development

Interviewpartner: Ulrich Hülsmann, MBA

Berufliche Position:  Leiter Post Partner Management für Niederösterreich, Wien und Burgenland

  

Ulrich Hülsmann, MBATalent zu haben reicht meist nicht aus, um beruflich erfolgreich zu sein. Dazu benötigt es viel Ehrgeiz und den Willen sich ständig weiterzuentwickeln. Um den hohen Anforderungen in einem globalen und intensiven Wettbewerb gerecht zu werden, müssen Nachwuchsführungskräfte ständig am Ball bleiben und ihre Management- und Leadershipkompetenzen erweitern. 

Einer, der dies getan hat, ist Ulrich Hülsmann MBA. Er hat 2013/14 den LIMAK MBA Change Management and Organizational Development absolviert. Während er zu Beginn seiner Weiterbildung an der LIMAK als Verkaufsleiter für das Filialnetz in Niederösterreich der Österreichischen Post AG tätig war, ist er jetzt Leiter Post Partner Management für Niederösterreich, Wien und Burgenland. Aus diesem Grund hat das Team der LIMAK mit ihm das nachfolgende Interview geführt.

Hülsmann zu seinen Beweggründen die Weiterbildung an der LIMAK zu machen:

Nachdem ich mich für eine Weiterbildung entschlossen habe, beschäftigte ich mich intensiv mit den verschiedenen Instituten und deren Angeboten. Nach Recherchen und den Besuchen von Infoveranstaltungen überzeugte mich das Gesamtpaket der LIMAK. Ausschlaggebend war für mich die Professionalität und die gelebte Verbindung zwischen Theorie und Praxis.

Warum fiel Ihre Wahl auf den Change Management MBA?

In Zeiten, in denen die Veränderung allgegenwärtig ist und sich die Zeitzyklen immer schneller drehen ist ein Change Management unverzichtbar. Die validen Rahmenbedingungen und die gleichzeitige Steigerung der Komplexität und der Dynamik in unserer Arbeitswelt erfordern dabei ein professionelles Führungsverständnis. Hier ist es nicht ausreichend, einen Wandel zu verwalten, er muss gestaltet werden. Das bedeutet der Wandel wird so immer mehr zum Thema der Unternehmenssteuerung. Die Gestaltung des Wandelprozesses, der zum Großteil ja die Mitarbeiter betrifft, entscheidet somit über den Unternehmenserfolg oder Misserfolg. Diese Themen begleiten mich in der Arbeit und waren deshalb auch der Grund für die Wahl der Spezialisierung.

Was hat Ihnen am MBA besonders gut gefallen?

Da gibt es viele Punkte, wie z.B. der modulare Aufbau des Studiums, die Kompetenz der Vortragenden, der Erfahrungsaustausch unter den Kollegen und die individuelle Unterstützung durch das Betreuungsteam, um nur einige zu nennen. Als ganz wichtigen Punkt möchte ich dabei das Thema Führung und die damit verbundenen Chancen und Entwicklungsmöglichkeiten anführen, das ein Kernpunkt während des Studiums war. Dazu zählt die Weiterentwicklung von der Fachkompetenz zur konzeptionellen Kompetenz, samt der sozialen Kompetenz.

Während Ihrer Ausbildung an der LIMAK sind Sie bei der Post AG die Karriereleiter hinaufgeklettert. Hatte die MBA Ausbildung darauf einen Einfluss?

Indirekt auf jeden Fall. Man lernt ständig, sammelt Erfahrungen, erweitert seinen Horizont und nimmt die „Betriebsbrille“ ab. Das führt zu neuen Ideen und Ansätzen die man im eigenen Unternehmen dann adaptieren kann. Gleichzeitig bekommt man einen anderen Zugang zu Themen, die man in der Vergangenheit so nicht hatte.

Wie sehen Sie die Unterstützung Ihres Unternehmens bei der Absolvierung Ihres MBAs?

Die Unterstützung ist ganz wichtig, da sie den Verlauf und den Ausgang des Studiums stark mit beeinflusst. Dank der Unterstützung und des Zusammenspiels mit meinen Vorgesetzten und der Personalentwicklung konnte ich diese intensive Zeit sehr effektiv nutzen. Im Umkehrschluss profitiert auch das Unternehmen von der Umsetzung des Gelernten und es entsteht somit eine Win-win-Situation.

Wie sehen Sie nun – nach Absolvierung der Ausbildung – ihre Rolle als Führungskraft?

Jetzt geht es darum, das Gelernte praktisch umzusetzen, weiter zu vertiefen und meine Rolle als Führungskraft weiterzuentwickeln.



Mehr über LIMAK Austrian Business School

Informationen anfordern


Errors

Möchten Sie mehr erfahren über den Weiterbildungsanbieter LIMAK Austrian Business School?

Über unsere Informationsanfrage können Sie weitere Infos direkt vom Anbieter anfordern.

Freiwillige Angabe
Freiwillige Angabe
Freiwillige Angabe
Freiwillige Angabe
Freiwillige Angabe
Freiwillige Angabe