kursfinder.de anzeigen als: Mobil

Wettbewerbs- und Kartellrecht

NORDAKADEMIE Graduate School
Starttermine
Hamburg
25.11.2020 14:30 
790 EUR
02.06.2021 14:30 
790 EUR

Beschreibung



In diesem Modul geht es um zwei zentrale Gesetze: das UWG (Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb) und das GWB (Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen). Das UWG ist im deutschen Recht die gesetzliche Grundlage der Bekämpfung von unlauterem Wettbewerb und regelt das Marktverhalten der einzelnen Unternehmen. Es schützt die Mitbewerber, die Verbraucher und die Allgemeinheit vor einer unfairen Wettbewerbsverzerrung, beispielsweise durch irreführende Werbung. Dabei gewährt es umfassende Unterlassungs-, Schadensersatz-, und Auskunftsansprüche. Bei dem GWB hingegen handelt es sich um die Zentralnorm des deutschen Kartellrechts. Es bezweckt die Erhaltung eines funktionierenden, ungehinderten und möglichst vielgestaltigen Wettbewerbs. Daher reglementiert es in erster Linie die Akkumulation und den Missbrauch von Marktmacht sowie die Koordination und Begrenzung des Wettbewerbsverhaltens unabhängiger Marktteilnehmer.

Nach einer Einführung in die Grundlagen und einem Einblick in den Anwendungsbereich des Kartellrechts werden die Grundbegriffe dieses Rechtsgebiets erläutert. Definiert werden unter anderem das Unternehmen, der Wettbewerb und die Wettbewerbsbeschränkung, der relevante Markt und die Marktbeherrschung. Im weiteren Verlauf des Moduls werden wettbewerbsbeschränkende Vereinbarungen vorgestellt und untersucht. Einen weiteren Schwerpunkt bilden die Sanktionen nach deutschem Recht. Die Organisation und Tätigkeit der Kartellbehörden und -gerichte sowie das Kartellverfahrensrecht werden behandelt. Auch internationale rechtliche Aspekte werden in dem Modul Wettbewerbs- und Kartellrecht behandelt. Damit wird der immer größer werdenden Bedeutung des supranationalen EU-Rechts für die Unternehmenspraxis Rechnung getragen.
Möchten Sie mehr über diese Weiterbildung erfahren?

Zielgruppe



Hochschulabsolventen.

Notwendige Vorkenntnisse



-

Lehr- und Lernmethoden



- dialogorientierte Vorlesung
- Fallbeispiele

Prüfungsform



Klausur (120 Minuten)

Vorteile



-

Kreditierung



5 ECTS

Workload



Workload insgesamt 120 Stunden, davon 25 Kontaktstunden

Selbststudienphase



Die Selbststudienphase beginnt vier bis sechs Wochen vor der Präsenzphase.

Infos anfordern

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot Wettbewerbs- und Kartellrecht zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei

Kontaktinformation NORDAKADEMIE Graduate School

NORDAKADEMIE Graduate School

Van-der-Smissen-Straße 9
22767 Hamburg

 Telefonnummer anzeigen
www.nordakademie-gs.de

NORDAKADEMIE Graduate School

Nordakademie Hochschule der Wirtschaft

NORDAKADEMIE Graduate School

Sie haben einen ersten Hochschulabschluss und planen Ihren nächsten großen Karrieresprung im Bereich der Wirtschaft und des Managements? Dann ist die Graduate School der NORDAKADEMIE genau das Richtige für Sie! Als Hamburger Zweigstelle der NORDAKADEMIE Hochschule für Wirtschaft mit ihrem spektakulären...


Erfahren Sie mehr über NORDAKADEMIE Graduate School und weitere Kurse des Anbieters.
Informationsanfrage

Um Informationen von dem Anbieter zu ”Wettbewerbs- und Kartellrecht” anzufordern, füllen Sie bitte die Felder unten aus:

Suchen Sie Online-Kurse?

Suchen Sie Online-Kurse?

Fordern Sie jetzt Infos an!

Viele Weiterbildungsanbieter haben ihr Angebot bereits auf Fernlehrgänge und Webinare umgestellt oder sind gerade dabei. Nachfragen lohnt sich!

Benutzerlogin

Schreiben Sie die erste Bewertung!

Quiz: Wie effektiv arbeiten Sie im Home Office?

Über kursfinder.de

kursfinder unterstützt Sie dabei, die passende Weiterbildung zu finden. Filtern Sie 20.000 Seminare, Schulungen und weiterbildende Studiengänge nach Ihren Bedürfnissen und lassen Sie sich unverbindlich von unseren Bildungspartnern beraten. Mehr über kursfinder erfahren Sie hier.

Diese Kurse könnten Ihnen auch gefallen...