kursfinder.de anzeigen als: Mobil

Sind Sie bei unserer "Virtuellen Bildungsmesse" mit dabei? Hier geht's zur kostenlosen Anmeldung.

Ausbildung der Ausbilder/-innen (IHK)

TAW e.V.
Übersicht
6 Tage
Kurse
Starttermine
Wuppertal
1.090 EUR
20.09.2021

Wuppertal
1.090 EUR
08.11.2021

Ausbildung der Ausbilder/-innen (IHK)

Ausbildung der Ausbilder/-innen (IHK)

Ziel

Qualifizierte Mitarbeiter sind ein wesentlicher Erfolgsfaktor eines Unternehmens. Dabei beginnt Personalentwicklung mit der Berufsausbildung. In der betrieblichen Ausbildungsplanung und -praxis kommt dem Ausbilder die Schlüsselrolle bei der Umsetzung der Ausbildungsinhalte zu. Die Notwendigkeit zum permanenten wirtschaftlichen Wandel, sowohl in den Einzelbetrieben als auch in der Gesamtwirtschaft, erfordert entsprechende Anpassungen im Berufsbildungssystem. Ein neuer Ausbildertyp ist gefragt! Wer ausbilden will, muss neben der persönlichen und fachlichen Eignung auch über pädagogische, rechtliche, organisatorische, psychologische und methodische Kenntnisse sowie Fertigkeiten verfügen. Die Ausbildereignungsprüfung ist dabei bundesweit die einzig anerkannte und einheitliche Qualifikation zum Nachweis berufs- und arbeitspädagogischer Kenntnisse. Der Ausbilder oder die Ausbilderin erfüllt die Funktion, einem oder mehreren Auszubildenden die im Ausbildungsplan fest-gelegten Fertigkeiten und Kenntnisse zu vermitteln. Neben diesen, ist die Förderung zum selbstständigen Denken und Handeln, sowie die Entwicklung von Soft Skills, wie z.B. Problemlösungs-, Kooperations- und Kommunikations-fähigkeiten der Auszubildenden, zentraler Bestandteil. Der Entwicklung der Lernfähigkeit und der Lernbereitschaft, sowie einer konstruktiv-kritischen Einstellung, kommt im Rahmen des Ausbildens besondere Bedeutung zu. Selbständiges Handeln im Beruf, wie in der Gesellschaft, setzt auch Entscheidungsfreudigkeit und Verantwortungsbereitschaft voraus. Die Ausbilder/-innen helfen diese Eigenschaften frühzeitig zu entwickeln. Sie geben den Auszubildenden die Möglichkeit, Aufgaben, die deren Fähigkeiten angemessen sind, selbständig zu lösen und sich dadurch zu bewähren. Aus diesem Grunde ist das Ziel des AdA-Lehrgangs - auf der Grundlage der Ausbilder-Eignungsverordnung - angehende Ausbilder anzuleiten, Lernprozesse zu initiieren, zu begleiten und zu beurteilen, umso praxisgerecht Rollen-, Methoden- und Handlungskompetenzen zu vermitteln.

Zielgruppe/Voraussetzungen

- Angehende Ausbilder/Ausbilderinnen - Fachkräfte, die als Ausbilder tätig sein wollen - Alle die als Ausbilder/Ausbilderinnen verantwortungsvoll tätig werden möchten, unabhängig davon, aus welchen beruflichen Bereichen sie kommen (Industrie, Dienstleiste

Inhalte / Module

Nachstehende Lehrgangsinhalte werden im Rahmen des Kompaktlehrgangs behandelt:
  • Allgemeine Grundlagen
    • Gründe für betriebliche Ausbildung
    • Einflussgrößen auf die Ausbildung
    • Rechtliche Rahmenbedingungen der Ausbildung
    • Anforderungen an die Eignung der Ausbilder/Ausbilderinnen
  • Ausbildung planen
    • Eignung des Ausbildungsbetriebes überprüfen
    • Organisation der Ausbildung festlegen
    • Organisation und Inhalt mit der Berufsschule abstimmen
    • Ausbildungsplan erstellen, Beurteilungssystem festlegen
  • Mitwirkung bei der Einstellung von Auszubildenden
    • Auswahlkriterien aufstellen
    • An Einstellungen mitwirken, Einstellungsgespräche führen
    • Am Vertragsabschluss mitwirken
    • Eintragungen und Anmeldungen vornehmen
    • Einführung und Probezeit planen
  • Am Arbeitsplatz ausbilden
    • Arbeitsplätze auswählen und aufbereiten
    • Auf Veränderungen der Arbeitsorganisation vorbereiten
    • Praktisch sowie zum aktiven Lernen anleiten
    • Handlungskompetenz fördern
    • Lernerfolgskontrollen durchführen
    • Beurteilungsgespräche führen
  • Lernen fördern
    • Zu Lern- und Arbeitstechniken anleiten
    • Zwischenprüfungen auswerten
    • Auf Lernschwierigkeiten und Verhaltensauffälligkeiten reagieren
    • Kulturelle Unterschiede berücksichtigen
    • Kooperation mit externen Stellen
  • Ausbildung in der Gruppe
    • Kurzvorträge halten, Moderation
    • Lehrgespräche durchführen
    • Medien auswählen und einsetzen
    • Aktives Lernen in Gruppen fördern
    • In Teams ausbilden
  • Ausbildung beenden
    • Auf Prüfungen vorbereiten
    • Zur Prüfung anmelden
    • Zeugnisse ausstellen
    • Ausbildung beenden/verlängern
    • Auf Fortbildungsmöglichkeiten hinweisen
    • An Prüfungen mitwirken
Der Kompaktlehrgang schließt mit einer Prüfung vor der Bergischen Industrie- und Handelskammer Wuppertal-Solingen-Remscheid ab.

Informationsanfrage – kostenlos & unverbindlich

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot Ausbildung der Ausbilder/-innen (IHK) zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei

TAW e.V.

TAW e.V.

TAW e.V.

TAW – Der Partner auf Ihrem beruflichen Weg

„Erfolg besteht darin, dass man genau die Fähigkeiten hat, die im Moment gefragt sind“

Das Zitat von Henry Ford ist heute aktueller denn je: In Zeiten von New Work, Digitalisierung & Co. müssen sich Unternehmen und Mitarbeiter stetig weiterentwickeln, um auch in Zukunft erfolgreich zu sein. Die TAW will Sie, Ihr Unternehmen oder Team dabei unterstützen – mit Bildungsangeboten, die Sie langfristig weiterbringen.

Als einer der größten Anbieter für berufliche Weiterbildungen qualifizieren sie seit über 70 Jahren Menschen in bildungsrelevanten Themenbereichen. Die TAW bietet Ihnen Weiterbildungen für jede Karrierestufe. Die TAW unterstützt Sie und Ihr Unternehmen beim Kompetenzausbau mit Hingabe und Herzblut.

DAS ANGEBOT

Bildungsrelevante Themen für jede Karrierestufe

Die TAW qualifiziert Sie für neue berufliche Herausforderungen. Vom soliden Grundlagenwissen für Einsteiger bis hin zu digitalen Skills für Team-Leader und Fachkräfte – mit den Veranstaltungen aus insgesamt neun Themengebieten finden Sie genau die Fortbildung, die Sie suchen.

DIE PHILOSOPHIE

Anspruch als Ihr Weiterbildungspartner

Die TAW steht für das, was sie ausmacht und bestimmt den Umgang mit den Kollegen, Kunden und Partnern. Verantwortung, Qualität und Innovation liegen der TAW dabei besonders am Herzen. In all diesen Bereichen streben sie stets nach Fortschritt, um Sie als starker Partner auf Ihrem beruflichen Weg zu begleiten.

Die TAW übernimmt Verantwortung

Als Verein steht bei der TAW das Gemeinwohl an erster Stelle. Daher unterstützen sie Menschen bei ihrer persönlichen Weiterentwicklung und befähigen sie als starker Partner zu nachhaltigem Erfolg.

Die TAW fördert Innovation

Die TAW bringt Sie stets auf den neuesten Stand – mit modernen Methoden und relevanten Themen. Dank des kontinuierlichen Austauschs mit Forschung und Wissenschaft erkennen sie früh neue Trends, entwickeln neuartige Produkte und unterstützen damit den Fortschritt in Wissenschaft, Verwaltung und Wirtschaft.

Die TAW bietet Qualität

Die TAW optimiert regelmäßig ihr Angebot in einem engen Dialog mit ihren Kunden. So garantieren sie relevante, bedarfsgerechte und moderne Weiterbildungsangebote.

Die GESCHICHTE

70 Jahre Erfahrung in der Weiterbildung

1948 als gemeinnütziger Verein in Wuppertal gegründet, war es damals das Ziel, Menschen in technischen Berufen auf den neuesten Stand zu bringen. Schnell erhielten sie großen Zulauf und gewannen auch überregional an Bedeutung. Seitdem dehnt die TAW ihre Erreichbarkeit und ihr Weiterbildungsangebot kontinuierlich aus. Neben dem Themenbereich Technik bieten sie heute Schulungen, Seminare und Studiengänge in neun interdisziplinären Themenfeldern – und das deutschlandweit!

DAS TEAM

Die Spezialisten für Deinen Erfolg

Alle Mitarbeiter arbeiten täglich deutschlandweit mit Herzblut daran, das Weiterbildungsangebot für Sie zu optimieren. Die TAW ist ein Team aus kompetenten Experten, die ihre Kreativität und Erfahrung nutzen, um gemeinsam mit Ihnen Ihren beruflichen Weg sinnvoll zu gestalten.

DIE STANDORTE

Immer da, wo die Kunden sind

Die TAW bietet Veranstaltungen deutschlandweit in festen und wechselnden Veranstaltungsorten sowie in fünf regionalen Weiterbildungszentren und digital an. Neben dem Hauptstandort in Wuppertal sind die Mitarbeiter in den Weiterbildungszentren in Altdorf, Bochum, Cottbus und Wildau bei Berlin vertreten.

Die TAW freut uns auf Ihren Besuch in einem ihrer Standorte!

TAW e.V. - Alle Kurse

Kontaktinformation TAW e.V.

TAW e.V.

Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

 Telefonnummer anzeigen
www.taw.de

Benutzerlogin
Bewertungen

Schreiben Sie die erste Bewertung!

Bewertungsrichtlinien

Ihr Feedback und Ihre Bewertungen helfen anderen Weiterbildungsinteressierten und -anbietern, sich einen ersten Eindruck zu verschaffen und sich stetig zu verbessern. Wie auch in der mündlichen Kommunikation gewisse Regeln wichtig sind, gelten für Teilnehmerstimmen auf kursfinder.de folgende Bewertungsrichtlinien.

Unsere Bewertungsrichtlinien

Informationsanfrage

Um Informationen von dem Anbieter zu ”Ausbildung der Ausbilder/-innen (IHK)” anzufordern, füllen Sie bitte die Felder unten aus: