kursfinder.de anzeigen als: Mobil

Kennen Sie schon unseren Wissensguide? Vorbeischauen lohnt sich!

Der Einkäufer als Schnittstellenmanager

TAW - Technische Akademie Wuppertal e. V.
Starttermine
Altdorf bei Nürnberg
1.240 EUR
06.05.2021

Wuppertal
1.240 EUR
30.09.2021

Der Einkäufer als Schnittstellenmanager

Der Einkäufer als Schnittstellenmanager

Ziele

Der moderne Einkauf ist heute Schnittstelle par excellence. Im gesamten Beschaffungsprozess sind vielfältige Abstimmungen erforderlich - nicht nur mit den Lieferanten, sondern auch mit Fachabteilungen, mit Technik, Logistik, QM oder Vertrieb. Natürlich kann es dabei immer wieder auch zu Reibungen oder Konflikten kommen. Über Erfolg und Misserfolg entscheidet dann in erster Linie die richtige Kommunikation. Manchmal ist der Einkauf bei Beschaffungen als Projektmitglied frühzeitig eingebunden oder sogar als Projektleiter gesetzt . Manchmal muss er seine Rolle als kompetenter Partner der Fachabteilungen aber erst verdeutlichen. Dann kommt es darauf an, Leistungen und Mehrwert des Einkaufs selbstbewusst herauszustellen - auch durch gezielte Leuchtturmprojekte. Wie funktionieren Schnittstellen? Was macht wertschätzende, aber zielgerichtete Kommunikation aus? Was kann man tun, wenn man auf Kooperation angewiesen ist, sie aber nicht anweisen kann? Wie moderiert man erfolgreich, wenn festgefahrene Strukturen oder unterschiedliche Ziele eine Lösung blockieren? Wie setzt man sich durch? Und wie wird man als Einkäufer zum gefragten Business Partner? Dieser Workshop stärkt Ihre Kompetenzen für die erfolgreiche Zusammenarbeit in Beschaffungsprozessen. Sie profitieren von Lösungen für typische, auf die Einkaufspraxis zugeschnittene Fragestellungen und der Erfahrung eines echten Einkaufsprofis.

Zielgruppe/Voraussetzungen

Einkäufer, die ihre Kommunikation an den Schnittstellen des Einkaufsprozesses optimieren und als Projekt- und Business-Partner der Fachabteilungen überzeugen wollen

Inhalte / Module

Inhalt

  • Das Selbstverständnis des Einkäufers
    • „Mit Klarheit und Überzeugung Einkäufer sein!“
    • Perspektivwechsel in der Rolle des Einkaufs
    • Aufgaben und Verantwortung des modernen Einkaufs
    • Selbsteinschätzung und Fremdeinschätzung
    • Die eigene Positionierung als Business Partner
  • Zusammenarbeit entlang des Beschaffungsprozesses
    • „Legen Sie die Messlatte hoch!”
    • ... bei der Bedarfsentstehung
    • ... in Anfrage- und Angebotsphasen
    • ... in Vertrags- und Preisverhandlungen
    • ... bei Störungen in der Vertragserfüllung
    • ... im nachhaltigen Lieferantenmanagement
  • Kommunikation an den Schnittstellen
    • „Die Klaviatur der Kommunikation beherrschen!“
    • Abstimmung mit den Fachabteilungen
    • Persönlichkeiten erkennen und „abholen“
    • Gemeinsame Ziele der Zusammenarbeit herausstellen
    • Wertschätzende, konsensorientierte Gesprächsführung
    • Mit Missverständnis, Konflikt und Widerstand umgehen
  • Der Einkauf als Moderator und Projektleiter
    • „Gezielt Verantwortung übernehmen!“
    • Das 1x1 der Projektleitung
    • Teamorganisation, Ziele, Meilensteine
    • Wichtige Tools für die Projektarbeit
    • Moderationskompetenz erfolgreich einsetzen
  • Die Rolle des Einkaufs im Unternehmen stärken
    • „Steter Tropfen höhlt den Stein!”
    • Frühzeitige Einbindung in Einkaufsprojekte anstreben
    • Der Einkauf als Dienstleister der Fachbereiche
    • Maverick Buying reduzieren
    • Commitment der Geschäftsführung sicherstellen
    • Traditionelle Strukturen behutsam verändern
    • Leuchtturmprojekte realisieren
  • Selbstmarketing für Einkauf und Einkäufer
    • „Tue Gutes und rede darüber!“
    • Einkaufserfolge selbstbewusst präsentieren
    • Beitrag und Mehrwert des Einkauf verdeutlichen
    • Durchsetzungsstark bei Diskussionen und Meetings
    • Erfolgreicher reden und schreiben

Informationsanfrage – kostenlos & unverbindlich

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot Der Einkäufer als Schnittstellenmanager zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei

TAW - Technische Akademie Wuppertal e. V.

TAW - Technische Akademie Wuppertal e. V.

TAW - Technische Akademie Wuppertal e.V.

Mit ca. 2500 Veranstaltungen pro Jahr an mehr als 30 Orten, 30.000 Teilnehmern und 3.000 Dozenten gehört die Technische Akademie Wuppertal (TAW) zu den führenden Anbietern von Aus- und Weiterbildung in Deutschland.

Die Technische Akademie Wuppertal (TAW) ist Ihre erste Adresse, wenn es um Fragen der beruflichen Qualifizierung geht. Vom 1-tägigen Seminar bis zum mehrjährigen Studium, als Systemlieferant betreuen wir Sie kompetent und flexibel.

Die Philosophie der TAW

"Denn eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen"
Schon Benjamin Franklin erkannte, dass „Lebenslanges Lernen“ die Voraussetzung für den beruflichen Erfolg ist. Erst recht in einer sich permanent verändernden Welt. Hier ist es für alle Berufstätigen unverzichtbar, sich regelmäßig weiterzubilden.

Erfolgreiche Ideen setzen sich durch...
Aber eine erfolgreiche Idee bleibt auch nur erfolgreich, wenn an ihr gearbeitet wird. So entwickeln sich aus ihr neue Ideen, wachsen, verändern sich und passen sich den neuen Bedürfnissen an. 

Wir haben noch jede Menge guter Ideen!
Und diese guten Ideen setzen wir auch kontinuierlich um. So agieren wir zielorientiert, marktgerecht und innovativ. Denn wir wollen mit unseren Leistungen den Anderen immer eine Nasenlänge voraus sein, um Ihnen einen noch intensiveren und aktuelleren Wissenstransfer zu bieten.

TAW - Technische Akademie Wuppertal e. V. - Alle Kurse

Kontaktinformation TAW - Technische Akademie Wuppertal e. V.

TAW - Technische Akademie Wuppertal e. V.

Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

 Telefonnummer anzeigen
www.taw.de

Benutzerlogin

Schreiben Sie die erste Bewertung!

Informationsanfrage

Um Informationen von dem Anbieter zu ”Der Einkäufer als Schnittstellenmanager” anzufordern, füllen Sie bitte die Felder unten aus:

Diese Kurse könnten Ihnen auch gefallen...