kursfinder.de anzeigen als: Mobil

Medizinalfachberufe - Bachelor of Arts (B.A.)

TAW - Technische Akademie Wuppertal e. V.
Starttermine
Bochum
04.04.2020  
7.350 EUR
10.10.2020  
7.350 EUR
Wuppertal
04.04.2020  
7.350 EUR
10.10.2020  
7.350 EUR

Medizinalfachberufe - Bachelor of Arts (B.A.)

Medizinalfachberufe - Bachelor of Arts (B.A.)

Ziel

Der Bachelor-Studiengang Medizinalfachberufe (B.A.) in Kooperation mit der DIPLOMA Hochschule führt Berufstätige präzise abgestimmt auf ihre Bedürfnisse und Möglichkeiten zum Studienabschluss. Der Studiengang richtet sich primär an Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden sowie Gesundheits- und Krankenpfleger und ALötenpfleger. Aber auch andere in Gesundheits-, Therapie- und Pflegeberufen Tätige mit einer einschlgigen dreijährigen Ausbildung können zugelassen werden. Aufgrund der Erstausbildung können Kenntnisse im Umfang von 60 ECTS angerechnet werden. Dies entspricht zwei Semestern, so dass Sie das Studium im 3. Fachsemester starten und in nur 5 Semestern absolvieren können. Neben einem fundierten praktischen und theoretischen Wissen aus den vielfältigen Tätigkeitsfeldern der Gesundheitsberufe vermittelt das Studium eingehende Kenntnisse im sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Bereich. Sie erwerben medizinische, psychologische, pädagogische, soziologische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse, die auf die bisherige Berufsqualifikation aufbauen und sie um eine wissenschaftliche Betrachtung erweitern. Sie lernen Theorien, Prinzipien und Methoden gesundheitsrelevanter Konzepte im nationalen und internationalen Zusammenhang wissenschaftlich zu beleuchten, zu vertreten und darzustellen. Neben den obligatorischen Studienfächern wählen Sie im 6. Semester einen der folgenden Schwerpunktbereiche: Gesundheitspädagogik, Gesundheitsmanagement, Pflegewissenschaft oder Pflegetherapie. Daraus ergeben sich u.a. Berufschancen in folgenden Handlungsfeldern: - Lehr- und Unterrichtstätigkeit an entsprechenden Berufsfachschulen - Anleitung/Mentoring im Rahmen der praktischen Ausbildung der jeweiligen Berufsgruppe - Leitung entsprechender (Fach-)Abteilungen in Krankenhäusern, Kliniken, Einrichtungen der früh-förderung,Behindertenhilfe, ALötenhilfe und Betreuung psychisch kranker Menschen - Einrichtung und Leitung einer eigenen Praxis - Ausbau und Erweiterung der therapeutischen Leistungen, insbesondere im Breich der Gesundheitsförderung und Prävention Jedes Semester wird das Erlernte im jeweiligen Modul geprüft und die Ergebnisse der Prüfungen für den Studienabschluss übernommen. Das Bachelor-Studium Medizinalfachberufe (B.A.) ist auf eine Dauer von fünf Semestern angelegt und setzt sich zu ca. 75% aus Selbststudienabschnitten und zu ca. 25% aus Präsenzangeboten zusammen und ist daher ideal neben dem Beruf studierbar.

Zielgruppe/Voraussetzungen

- ALötenpfleger/innen - Ergotherapeut/innen - Gesundheits- und Krankenpfleger/innen - Logopäde/innen - Physiotherapeut/innen - Berufsfachschüler ab dem 3. Ausbildungssemester (Einschreibung bis Ausbildungsende als Gasthörer ) Weitere Zugangsberufe aus dem medizinischen Bereich auf Anfrage!

Inhalte / Module


Aufgrund der Erstausbildung an Berufsfachschulen, deren Kenntnisse mit 60 ECTS (dies entspricht zwei Semestern) auf das Bachelor-Studium Medizinalfachberufe (B.A.) angerechnet werden, betrgt die tatschliche Studiendauer nur noch fünf Semester.
Das Studium beinhaltet folgende Studiengangsmodule und Wahlpflichtfächer:
  • Medizinalfachberufliche Grundlagen (60 ECTS)
    • Anerkennung aufgrund einschlgiger abgeschlossener Berufsausbildung und
    • EinstufungsPrüfung

  • Propdeutika (10 ECTS)
    • EDV Grundlagen
    • Fach-Englisch

  • Wissenschaftliches Arbeiten (14 ECTS)
    • Methodenlehre
    • Statistik
    • Quantitative und qualitative Verfahren der Sozialforschung

  • Clinical Reasoning I (8 ECTS)
    • Grundlagen des Clinical Reasoning
    • Formen des Clinical Reasoning
    • Multigrade Clinical Reasoning
    • Anwendung des Multigrade Clinical Reasoning

  • Clinical Reasoning II (8 ECTS)
    • Therapieprozesse bei chronischen Erkrankungen
    • Differentialdiagnostik bei Schmerz
    • Neuere Krankheitsbilder
    • Gesundheit, Krankheit und GeselLöschaft

  • Clinical Reasoning III (8 ECTS)
    • Das individuelle Krankheitsskript
    • Forschende HypothesenberPrüfung
    • Kommunikation in der Therapeuten-Patientenbeziehung
    • Reflexion des beruflichen Handelns
  • Wirtschaftswissenschaften (18 ECTS)
    • Kaufmännisches Rechnen
    • BWL im Gesundheitswesen
    • Rechtliche Grundlagen
    • Controlling



Sozialwissenschaften (18 ECTS)
    • Klinische Psychologie
    • Ethik
    • Medizinsoziologie

  • Gesundheitspolitik (10 ECTS)
    • Medizinalfachberufliche Verfahren im Vergleich
    • Versorgungsformen im nationalen und internationalen Vergleich
    • Berufsspezifische beiträge zur GesundheitsFörderung

  • Bachelor-Thesis und Kolloquium (12 ECTS)

Folgende Studienschwerpunkte stehen zur Auswahl:
SP Gesundheitsmanagement (14 ECTS)
    • Dienstleistungsmanagement
    • Betriebsgrndung

  • SP Gesundheitspädagogik (14 ECTS)
    • Pädagogik, Methodik, Didaktik
    • Gesprächsführung

  • SP Pflegewissenschaft (14 ECTS)
    • Patientenedukation und Beratung
    • Pflegeinterventionen und Pflegeevaluation
    • Pflegewissenschaft und Pflegeforschung

  • SP Pflegetherapie (14 ECTS)
    • Heilkundliche Tätigkeit diagnosebezogen
    • Heilkundliche Tätigkeit prozedurenbezogen
    • Management

Kosten

Die Kosten für die Teilnahme an der Weiterbildung betragen 7350 Euro.

Informationsanfrage – kostenlos & unverbindlich

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot Medizinalfachberufe - Bachelor of Arts (B.A.) zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei

TAW - Technische Akademie Wuppertal e. V.

TAW - Technische Akademie Wuppertal e. V.

TAW - Technische Akademie Wuppertal e.V.

Mit ca. 2500 Veranstaltungen pro Jahr an mehr als 30 Orten, 30.000 Teilnehmern und 3.000 Dozenten gehört die Technische Akademie Wuppertal (TAW) zu den führenden Anbietern von Aus- und Weiterbildung in Deutschland.

Die Technische Akademie Wuppertal (TAW) ist Ihre erste Adresse, wenn es um Fragen der beruflichen Qualifizierung geht. Vom 1-tägigen Seminar bis zum mehrjährigen Studium, als Systemlieferant betreuen wir Sie kompetent und flexibel.

Die Philosophie der TAW

"Denn eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen"
Schon Benjamin Franklin erkannte, dass „Lebenslanges Lernen“ die Voraussetzung für den beruflichen Erfolg ist. Erst recht in einer sich permanent verändernden Welt. Hier ist es für alle Berufstätigen unverzichtbar, sich regelmäßig weiterzubilden.

Erfolgreiche Ideen setzen sich durch...
Aber eine erfolgreiche Idee bleibt auch nur erfolgreich, wenn an ihr gearbeitet wird. So entwickeln sich aus ihr neue Ideen, wachsen, verändern sich und passen sich den neuen Bedürfnissen an. 

Wir haben noch jede Menge guter Ideen!
Und diese guten Ideen setzen wir auch kontinuierlich um. So agieren wir zielorientiert, marktgerecht und innovativ. Denn wir wollen mit unseren Leistungen den Anderen immer eine Nasenlänge voraus sein, um Ihnen einen noch intensiveren und aktuelleren Wissenstransfer zu bieten.

TAW - Technische Akademie Wuppertal e. V. - Alle Kurse

Kontaktinformation TAW - Technische Akademie Wuppertal e. V.

TAW - Technische Akademie Wuppertal e. V.

Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

 Telefonnummer anzeigen
www.taw.de Website des Anbieters

Informationsanfrage

Um Informationen von dem Anbieter zu ”Medizinalfachberufe - Bachelor of Arts (B.A.)” anzufordern, füllen Sie bitte die Felder unten aus:

Suchen Sie Online-Kurse?

Suchen Sie Online-Kurse?

Fordern Sie jetzt Infos an!

Viele Weiterbildungsanbieter haben ihr Angebot bereits auf Fernlehrgänge und Webinare umgestellt oder sind gerade dabei. Nachfragen lohnt sich!


Schreiben Sie die erste Bewertung!

Quiz: Welche Weiterbildungsart passt zu mir?

Über kursfinder.de

kursfinder unterstützt Sie dabei, die passende Weiterbildung zu finden. Filtern Sie 20.000 Seminare, Schulungen und weiterbildende Studiengänge nach Ihren Bedürfnissen und lassen Sie sich unverbindlich von unseren Bildungspartnern beraten. Mehr über kursfinder erfahren Sie hier.