kursfinder.de anzeigen als: Mobil

Interesse an einer Finanzspritze für Ihre Weiterbildung? Erfahren Sie mehr in unserem kostenlosen Webinar.

Prozess- und Lieferantenauditor VDA 6.3 (TAW Cert) in der Automobilindustrie

TAW - Technische Akademie Wuppertal e. V.
Starttermine
Altdorf bei Nürnberg
1.720 EUR
19.07.2021

Wuppertal
1.720 EUR
22.11.2021

Prozess- und Lieferantenauditor VDA 6.3 (TAW Cert) in der Automobilindustrie

Prozess- und Lieferantenauditor VDA 6.3 (TAW Cert) in der Automobilindustrie

Ziel

Lieferantenaudits dienen der Auswahl und Beurteilung neuer oder bestehender Lieferanten. Hierbei werden die Anstrengungen zur Qualitätslenkung und -fähigkeit bezogen auf das vom Lieferanten erzeugte Produkt oder Dienstleistung bewertet. Durch den detaillierten Einstieg in die Wertschöpfungsprozesse des Lieferanten werden häufig Lücken und Verbesserungspotenziale aufgedeckt. Zugleich dienen Lieferantenaudits auch zur gezielten Entwicklung von Lieferanten und helfen das Verständnis und die Zusammenarbeit an der Schnittstelle Kunde - Lieferant zu verbessern. Ein weiterer Grund zur Durchführung von Lieferantenaudits ist der zunehmende Trend zum outsourcen von Prozessen. Dadurch werden mindestens zwei neue Schnittstellen geschaffen, die es zu beherrschen und zu lenken gilt, da das Unternehmen dem Kunden gegenüber auch für die ausgegliederten Prozesse weiterhin in der Qualitätsverantwortung bleibt. Als Prozess- und Lieferantenauditor beherrschen Sie die modernen Prozesse im Qualitätsmanagement und stehen Lieferanten und Kunden als kompetenter Ansprechpartner in allen Qualitätsfragen zur Verfügung. In dieser Ausbildung lernen Sie neben der Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Prozessaudits nach VDA 6.3 ( Prozessaudit ) auch entsprechende Risiken zu identifizieren und zu bewerten. Weiterhin sind Sie in der Lage, Lieferanten auf Prozessfähigkeit und -Beherrschung hin zu analysieren. Der Lehrgang orientiert sich stark an der Praxis. Die zentralen Forderungen des VDA Band 6.3 werden vorgestellt, die Bewertung trainiert, Präventions- und Prozessverbesserungslösungen diskutiert. Fallbeispiele und Gruppenarbeiten sichern den Transfer in die Praxis.

Zielgruppe/Voraussetzungen

Manager, Projektleiter, Prozessentwickler, Arbeitsvorbereiter, Einkäufer, Meister, Mitarbeiter QM und Auditoren. Eingangsvoraussetzungen zur Prüfung: Abgeschlossene Berufsausbildung oder akademische Ausbildung mit mindestens 2 Jahren Berufserfahrung, Kenntnisse im QM und den betreffenden Normen.

Inhalte / Module

  • Prozess- und Lieferantenaudit
    • Anforderungen zur Lieferantenauswahl und -bewertung (ISO 9001, ISO 19011 und IATF 16949)
    • Produkthaftung und Kundenzufriedenheit
    • Einbindung der kundenspezifischen Forderungen
    • Berücksichtigung der lieferanten-, produkt- und prozessbezogenen Informationen
  • Anforderungen an Auditoren
    • DIN EN ISO 19 011 ff.
    • Verhaltens- und Gesprächstechniken, Auditoren-qualifikation, Verhaltenskodex für Auditoren
  • Prozessorientierter Ansatz und Risikoanalyse
    • Prozessorientierung – Norm
    • Turtle – „Schildkrötenanalyse“
    • Risikoanalyse, identifizieren von Produkt-/Prozessrisiken
  • Auditprozess angelehnt an VDA 6.3
    • Auditprogramm, -auftrag, Vorbereitung, Durchführung
    • Auditplan, -fragen, -unterlagen und Auditbewertung
    • Risikoanalyse, identifizieren Bewertung Prozessaudit
    • Feststellungen (Auditnachweise) ermitteln, fachspezifisch bewerten und dokumentieren, Praxisbeispiele
    • Auditbericht und Korrekturmaßnahmen
    • Auditdokumentation
    • Risikobeurteilung, -bewältigung und Risikoüberwachung
  • VDA 6.3 Prozessfragenblöcke
    • Aufbau des Fragenkataloges
    • P1 – Potenzialanalyse
    • P2 – Projektmanagement
    • P3 – Planung der Produkt- und Prozessentwicklung
    • P4 – Realisierung der Produkt- und Prozessentwicklung
    • P5 – Lieferantenmanagement
    • P6 – Prozessanalyse Produktion
    • P7 – Kundenbetreuung/Kundenzufriedenheit/Service
  • Bewertung Prozessaudit
    • Bewertung der Einzelfragen
    • Bewertung der Unterelemente zur Prozessanalyse
    • Gesamtbewertung und Abstufungsregeln
    • Auditeinstufung
    • Auswerteformulare und Übersichten
  • Potenzialanalyse und Wissensspeicher
  • Praxisübung
  • Zertifikatsprüfung (TAW Cert)

Kosten

Lieferantenaudits dienen der Auswahl und Beurteilung neuer oder bestehender Lieferanten. Hierbei werden die Anstrengungen zur Qualitätslenkung und -fähigkeit bezogen auf das vom Lieferanten erzeugte Produkt oder Dienstleistung bewertet. Durch den detaillierten Einstieg in die Wertschöpfungsprozesse des Lieferanten werden häufig Lücken und Verbesserungspotenziale aufgedeckt. Zugleich dienen Lieferantenaudits auch zur gezielten Entwicklung von Lieferanten und helfen das Verständnis und die Zusammenarbeit an der Schnittstelle Kunde - Lieferant zu verbessern. Ein weiterer Grund zur Durchführung von Lieferantenaudits ist der zunehmende Trend zum outsourcen von Prozessen. Dadurch werden mindestens zwei neue Schnittstellen geschaffen, die es zu beherrschen und zu lenken gilt, da das Unternehmen dem Kunden gegenüber auch für die ausgegliederten Prozesse weiterhin in der Qualitätsverantwortung bleibt. Als Prozess- und Lieferantenauditor beherrschen Sie die modernen Prozesse im Qualitätsmanagement und stehen Lieferanten und Kunden als kompetenter Ansprechpartner in allen Qualitätsfragen zur Verfügung. In dieser Ausbildung lernen Sie neben der Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Prozessaudits nach VDA 6.3 ( Prozessaudit ) auch entsprechende Risiken zu identifizieren und zu bewerten. Weiterhin sind Sie in der Lage, Lieferanten auf Prozessfähigkeit und -Beherrschung hin zu analysieren. Der Lehrgang orientiert sich stark an der Praxis. Die zentralen Forderungen des VDA Band 6.3 werden vorgestellt, die Bewertung trainiert, Präventions- und Prozessverbesserungslösungen diskutiert. Fallbeispiele und Gruppenarbeiten sichern den Transfer in die Praxis.

Informationsanfrage – kostenlos & unverbindlich

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot Prozess- und Lieferantenauditor VDA 6.3 (TAW Cert) in der Automobilindustrie zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei

TAW - Technische Akademie Wuppertal e. V.

TAW - Technische Akademie Wuppertal e. V.

TAW - Technische Akademie Wuppertal e.V.

Mit ca. 2500 Veranstaltungen pro Jahr an mehr als 30 Orten, 30.000 Teilnehmern und 3.000 Dozenten gehört die Technische Akademie Wuppertal (TAW) zu den führenden Anbietern von Aus- und Weiterbildung in Deutschland.

Die Technische Akademie Wuppertal (TAW) ist Ihre erste Adresse, wenn es um Fragen der beruflichen Qualifizierung geht. Vom 1-tägigen Seminar bis zum mehrjährigen Studium, als Systemlieferant betreuen wir Sie kompetent und flexibel.

Die Philosophie der TAW

"Denn eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen"
Schon Benjamin Franklin erkannte, dass „Lebenslanges Lernen“ die Voraussetzung für den beruflichen Erfolg ist. Erst recht in einer sich permanent verändernden Welt. Hier ist es für alle Berufstätigen unverzichtbar, sich regelmäßig weiterzubilden.

Erfolgreiche Ideen setzen sich durch...
Aber eine erfolgreiche Idee bleibt auch nur erfolgreich, wenn an ihr gearbeitet wird. So entwickeln sich aus ihr neue Ideen, wachsen, verändern sich und passen sich den neuen Bedürfnissen an. 

Wir haben noch jede Menge guter Ideen!
Und diese guten Ideen setzen wir auch kontinuierlich um. So agieren wir zielorientiert, marktgerecht und innovativ. Denn wir wollen mit unseren Leistungen den Anderen immer eine Nasenlänge voraus sein, um Ihnen einen noch intensiveren und aktuelleren Wissenstransfer zu bieten.

TAW - Technische Akademie Wuppertal e. V. - Alle Kurse

Kontaktinformation TAW - Technische Akademie Wuppertal e. V.

TAW - Technische Akademie Wuppertal e. V.

Hubertusallee 18
42117 Wuppertal

 Telefonnummer anzeigen
www.taw.de

Benutzerlogin

Schreiben Sie die erste Bewertung!

Informationsanfrage

Um Informationen von dem Anbieter zu ”Prozess- und Lieferantenauditor VDA 6.3 (TAW Cert) in der Automobilindustrie” anzufordern, füllen Sie bitte die Felder unten aus:

Das könnte Sie auch interessieren

ASQ®️ Certified (Lean) Six Sigma Ausbildung

Six Sigma College Düsseldorf

Kostenloses E-Learning: 50 Stunden Videos, 500 Testfragen und 1000 Seiten Unterlagen und Templates. Ebenso verfügbar als Boot Camp: Gleicher Inhalt – aber: Schneller und intensiver!

>> Weiterlesen

Diese Kurse könnten Ihnen auch gefallen...