Das Gesetz zur Novellierung des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes (ElektroG)

Umweltinstitut Offenbach GmbH
Übersicht
Preis: 395 EUR inkl. MwSt.
Sprache: Deutsch
Kursart: Offene Kurse
Starttermine
Offenbach
30.03.2017  
395 EUR
05.10.2017  
395 EUR
Frankfurt a. M.
Beachten Sie unsere Termine in Offenbach. 
395 EUR

Das Gesetz zur Novellierung des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes (ElektroG)

Hintergründe, gesetzliche Vorgaben, technischer Rahmen und Erfahrungsberichte

Dieses Seminar ist geeignet, um die Fachkunde für Abfallbeauftragte zu aktualisieren



Beschreibung:
Das ElektroG – Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Elektro – und Elektronikaltgeräten – wird im Zuge der Umsetzung der europäischen Richtlinie 2012/19/EU novelliert und vermutlich Mitte 2015 in Kraft treten.

Neben der Umsetzung des europäischen Rechtes soll in der Novelle bei den bisherigen Regelungen nachgesteuert werden. Die neuen gesetzlichen Regelungen treffen viele abfallrechtliche Akteure: öffentlich-rechtliche Entsorgungsträger, Hersteller, Vertreiber, Drittbeauftragte, gewerbliche Sammler und nicht zuletzt auch einzelne Abfallerzeuger werden betroffen sein. Der angebotene Lehrgang soll die vielfältigen Verflechtungen der Neuregelungen unter Berücksichtigung der technischen Rahmenbedingungen transparent darstellen. Im technischen Teil wird die Entsorgungskette bei der Verwertung der Elektro- und Elektronikaltgeräte dargestellt und die verlangten technischen Standards, z.B. der Erstbehandlungsanlagen, ausführlich erläutert. Die Ergebnisse der Entsorgungsstudien aus Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg werden in ihren Ergebnissen vorgestellt und für den praktischen Vollzug nutzbar gemacht.

Möchten Sie mehr über diese Weiterbildung erfahren?

Inhalte des Seminars

Der rechtliche Rahmen der Novelle zum ElektroG
  • Die europäische WEEE Richtlinie als europäischer Rahmen der Novelle
  • Umweltpolitische Marksteine der Novelle, einschließlich der illegalen Verbringung
  • Die Anwendung des Abfallbegriffes bei „Elektroschrott“
  • Vollzugserfahrungen aus dem novellierten ElektroG
  • Stiftung Elektro-Altgeräte Register (ear)
  • Anwendungsbereich, Registrierung und Sammelkategorien
  • Eigenvermarktung durch öffentlich-rechtliche Entsorgungsträger (Optierung)
  • Rücknahmepflichten für den Handel und deren praktische Probleme
  • Hersteller- und Verbraucherverantwortung, Drittbeauftragung
  • Die Rolle der gewerblichen Sammler und ihr Verhältnis zum „Endbesitzer“
  • Die Privilegierung der Nachweisführung und der Beförderungserlaubnis
  • Das Verhindern illegaler Exporte von Elektronikaltgeräten
  • Ein praktisches Beispiel: Nachtspeicheröfen

Der technische Rahmen (mit Praxisbeispielen)
  • Anforderungen an die Sammlung / Erfassung
  • Anforderungen an Übergabe, Transport und Entladung
  • Umgang mit potenziell wiederverwendungsfähigen EAGs
  • Vorbereitung zur Wiederverwendung
  • Spezielle Anforderungen an die Behandlung / Erstbehandlungsanlagen
  • Schadstoffentfrachtung gemäß ElektroG
  • Umgang mit Gefahrstoffen
  • Anforderungen an den Umgang und die Verwertung anfallender Zerlegefraktionen
  • Nachweis- und Registerpflichten

Zertifizierung

Teilnahmezertifikat

Informationsanfrage – kostenlos & unverbindlich

Möchten Sie mehr erfahren über das Angebot Das Gesetz zur Novellierung des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes (ElektroG)?

Über unsere Informationsanfrage können Sie weitere Infos direkt vom Anbieter anfordern.

Errors
Freiwillige Angabe
Freiwillige Angabe
Freiwillige Angabe
Freiwillige Angabe
Freiwillige Angabe

Umweltinstitut Offenbach GmbH

Umweltinstitut Offenbach

Über die UMWELTINSTITUT OFFENBACH GmbH

Die UMWELTINSTITUT OFFENBACH GmbH ist ein Dienstleistungsunternehmen mit den Schwerpunkten Fort- und Weiterbildung sowie Beratungsleistungen im Bereich Arbeitssicherheit und Betrieblicher Umweltschutz. Das Angebot der UMWELTINSTITUT OFFENBACH GmbH orientiert sich an gesetzlichen Forderungen und Kundenwünschen. In die Fachkunde-Lehrgänge fließt die Praxiserfahrung aus der Beratungstätigkeit ein.

Die UMWELTINSTITUT OFFENBACH GmbH bietet mehrmals im Jahr über 110 Veranstaltungstitel zu allen aktuellen Themen und Branchen im Bereich Arbeitssicherheit und Umweltschutz an, in denen ca. 4.500 Personen aus dem gesamten Bundesgebiet jährlich geschult werden. Das Programm wird regelmäßig und zeitnah mit neuen aktuellen Veranstaltungen z.B. zu rechtlichen Änderungen, politischen Entwicklungen und gemäß dem Stand der Technik erweitert.

Je nach Vorkenntnissen und Funktion im Unternehmen können aus dem umfassenden Lehrgangsangebot der UMWELTINSTITUT OFFENBACH GmbH geeignete Seminare individuell ausgewählt und kombiniert werden. Die Zufriedenheit der Teilnehmer steht an erster Stelle.

Die UMWELTINSTITUT OFFENBACH GmbH ist eine geprüfte Weiterbildungseinrichtung, die eine Vielzahl von Grund- und Aktualisierungslehrgängen zum Erwerb diverser Fachkunden mit staatlicher Genehmigung anbietet: z. B. in den Bereichen Entsorgungsfachbetriebe, Strahlenschutz, Immissionsschutz, Gentechnik, Asbest, Gefahrgut und Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination.

Die Seminare, Schulungen, Lehrgänge, Fachtagungen und Workshops finden in eigenen Seminarräumen im Zentrum von Offenbach am Main statt. Auch in München, Hamburg, Frankfurt a. M., Potsdam, Stuttgart und Köln werden bei unseren Kooperationspartnern und in ausgewählten Hotels Veranstaltungen durchgeführt.

Zusätzlich kann nahezu jede angebotene Veranstaltung auch als Inhouse-Schulung gebucht werden bzw. werden auf Anfrage eigens auf die Unternehmen zugeschnittene Schulungen konzipiert.

Umweltinstitut Offenbach GmbH - Alle Kurse

Kontaktinformation Umweltinstitut Offenbach GmbH

Umweltinstitut Offenbach GmbH


Frankfurter Strasse 48
63065 Offenbach a.M.

 Telefonnummer anzeigen
www.umweltinstitut.de

Kontakt Umweltinstitut Offenbach GmbH