kursfinder.de anzeigen als: Mobil

Sind Sie bei unserer "Virtuellen Bildungsmesse" mit dabei? Hier geht's zur kostenlosen Anmeldung.

Gepr. Wirtschaftsfachwirt/in / Gepr. Industriefachwirt/in (IHK) – IHK-Aufstiegsfortbildung

vhs-4business
Übersicht
Beginn: Auf Anfrage Esslingen
Präsenzkurs / vor Ort
13 Monate
3.300 EUR MwSt. befreit
Kurse

Beschreibung

Gepr. Wirtschaftsfachwirt/in / Gepr. Industriefachwirt/in (IHK)

IHK-Aufstiegsfortbildung

Bei der Gestaltung und Begleitung von innerbetrieblichen Prozessen und Leistungen sind Fachkompetenz und unternehmerisches Denken gefragt. Die IHK Aufstiegsfortbildung bereitet kaufmännische Berufspraktiker/-innenauf die  Qualifikationsprüfung der Industrie- und Handelskammer vor. Die Inhalte orientieren sich an den betrieblichen Arbeitsprozessen. Im Anschluss an eine Erstausbildung und mit entsprechender Berufserfahrung ermöglicht diese gezielte Weiterbildung den Aufstieg in neue berufliche Aufgaben mit höherem Anforderungsprofil.

Gepr. Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK)

Das Praxisstudium „Gepr. Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK)“ zählt zu den beliebtesten kaufmännischen Aufstiegsfortbildungen. Als betriebswirtschaftliche Generalisten mit einer übergreifenden Qualifikation sind die Absolventen/-innen in der Lage, in Unternehmen und Wirtschaftsorganisationen unterschiedlicher Branchen und in unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern eine Sach-, Organisations- oder Führungsaufgabe zu übernehmen. Sie sind vielseitig einsetzbar und nicht auf einzelne Branchen oder Unternehmensbereiche beschränkt.

Gepr. Industriefachwirt/-in (IHK)

Industriefachwirte sind Generalisten im Industrieunternehmen, die alle betrieblichen Funktionen überblicken - aber auch Spezialisten genug sind, um die Arbeiten in einzelnen Abteilungen einschätzen und kontrollieren zu können. Mit einem erweiterten Verständnis für die betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge im industriellen Sektor übernehmen auch sie Leitungs- und Führungsaufgaben auf der mittleren Ebene.

Möchten Sie mehr über diese Weiterbildung erfahren?

Inhalte / Module

Studieninhalte und Lernziele

  • Volks- und Betriebswirtschaft
  • Rechnungswesen
  • Recht und Steuern
  • Unternehmensführung
  • Handlungsspezifische Qualifikationen
    • Industriefachwirt/in: Finanzwirtschaft im Industrieunternehmen, Produktionsprozesse, Wissens- und Transfermanagement im Industrieunternehmen
    • Wirtschaftsfachwirt/in: Betriebliches Management, Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling, Logistik
  • Marketing und Vertrieb
  • Führung und Zusammenarbeit

Der IHK-Kombilehrgang „Gepr. Industriefachwirt/in“ und „Gepr. Wirtschaftsfachwirt/in“ bereitet mit ca. 450 Unterrichtsstunden (13 Monate) auf die IHK-Prüfung vor.

Zielgruppe / Voraussetzungen

Die Zulassung zur Prüfung ist vor Beginn des Vorbereitungsstudiums zu beantragen und zu prüfen. Zur Teilprüfung „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“ wird zugelassen, wer:

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten mindestens dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten mindestens dreijährigen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige
    Berufspraxis oder
  • eine mindestens dreijährige Berufspraxis nachweist.

Zur Teilprüfung „Handlungsspezifische Qualifikationen“ wird zuzulassen, wer:

  • die abgelegte Teilprüfung «Wirtschaftsbezogene Qualifikationen», die nicht länger als fünf Jahre zurückliegt, und
  • mindestens ein Jahr Berufspraxis im Fall des Absatz 1 Nr. 1 oder ein weiteres Jahr Berufspraxis zu den in Absatz 1 Nr. 2 bis 4 genannten Zulassungsvoraussetzungen nachweist.

Zertifikate

IHK-Zertifikat

IHK-Zertifikat

Das IHK-Zertifikat wird von nahezu allen Unternehmen und Einrichtungen in Europa anerkannt. Es wird dem Lebenslauf und den Bewerbungsunterlagen beigelegt und dient als Nachweis für die in der Ausbildung oder dem Lehrgang erworbenen Kenntnisse.

Mehr erfahren über IHK-Zertifikat

Kostenzusatz

Studiengebühr IHK-Kombilehrgang

  • Studiengebühr 3.300 EUR
  • Ratenzahlung monatlich 235 EUR
  • Prüfungsgebühr IHK 600 EUR
  • Lehrmaterial ca. 250 EUR

Infos anfordern

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot Gepr. Wirtschaftsfachwirt/in / Gepr. Industriefachwirt/in (IHK) – IHK-Aufstiegsfortbildung zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei

Kontaktinformation vhs-4business

vhs-4business

Mettinger Straße 125
73728 Esslingen

 Telefonnummer anzeigen
www.vhs-4business.de

vhs-4business

vhs-4business®

Die vhs-4business® wurde als Gemeinschaftsinitiative der Volkshochschulen Esslingen, Göppingen, Kirchheim und Nürtingen gegründet. Der Fokus des Projekts liegt auf der beruflichen Bildung. Das qualifizierte Team von Trainerinnen und Trainern der vier Volkshochschulen verbindet fachliche Kompetenz mit der langjährigen Erfahrung etablierter...


Erfahren Sie mehr über vhs-4business und weitere Kurse des Anbieters.
Benutzerlogin
Bewertungen

Schreiben Sie die erste Bewertung!

Bewertungsrichtlinien

Ihr Feedback und Ihre Bewertungen helfen anderen Weiterbildungsinteressierten und -anbietern, sich einen ersten Eindruck zu verschaffen und sich stetig zu verbessern. Wie auch in der mündlichen Kommunikation gewisse Regeln wichtig sind, gelten für Teilnehmerstimmen auf kursfinder.de folgende Bewertungsrichtlinien.

Unsere Bewertungsrichtlinien

Informationsanfrage

Um Informationen von dem Anbieter zu ”Gepr. Wirtschaftsfachwirt/in / Gepr. Industriefachwirt/in (IHK) – IHK-Aufstiegsfortbildung” anzufordern, füllen Sie bitte die Felder unten aus:

Das könnte Sie auch interessieren

Umschulung, Fachwirt oder modulare Weiterbildung?

Entwickeln Sie Ihren Karriereplan!

Starten Sie mit COMCAVE.COLLEGE erfolgreich in Ihre berufliche Zukunft – an einem Standort in Ihrer Nähe oder via Telelearning von Zuhause aus.

>> mehr erfahren