kursfinder.de anzeigen als: Mobil

Karriereoffensive – Dentsu Aegis Network


„Im digitalen Bereich sind qualifizierte Kandidaten rar und umkämpft”

Interview mit Stefan von Kries-Voigt, Managing Director Human Resources, Nordics, Central & Eastern Europe bei Dentsu Aegis Network


Auch in der Medienbranche tobt der "War for Talents", speziell der um digitale Experten. Wie gelingt es einem Medienunternehmen trotzdem geeignete Mitarbeiter zu finden und Talente dauerhaft an sich zu binden? Stefan von Kries-Voigt gibt im Interview Einblicke in die Entwicklungsmöglichkeiten bei Dentsu Aegis Network und verrät, was das Unternehmen von seinen Mitarbeitern im Gegenzug erwartet.


von Ilona Dyck, Redakteurin kursfinder.de

Was macht Sie für Fachkräfte attraktiv? Warum entscheidet man sich für den Arbeitgeber Dentsu Aegis Network?

In Zeiten des digitalen Wandels stehen wir als Agenturnetzwerk für eine integrierte, netzwerkübergreifende und internationale Zusammenarbeit. Davon profitieren nicht nur unsere Kunden, sondern auch unsere Mitarbeiter.

Stefan von Kries Voigt

Mit unseren fünf Network-Brands bieten wir eine abwechslungsreiche Karrierewelt und legen dabei großen Wert auf die persönliche Entwicklung unserer Mitarbeiter. Dafür steht unser umfassendes Personalentwicklungskonzept, das jeden unserer Mitarbeiter individuell fördert und fordert. Wichtig ist uns eine offene Feedbackkultur und der intensive Austausch im Team, aber auch ein innovatives Arbeitsumfeld und ein Anspruch immer wieder neue Standards in der Mediabranche zu setzen.


Gibt es Herausforderungen im Bereich HR, die besonders für die Medienbranche zutreffen?

Aufgrund der rasanten Entwicklung durch die Digitalisierung nehmen Komplexität und Facettenreichtum innerhalb der Branche enorm zu. Damit steigen gleichzeitig auch die Anforderungen an unsere bestehenden und potenziellen Mitarbeiter, die heute neben einem umfangreichen Spezialwissen auch hohe Beraterqualitäten erfüllen müssen. Hier ist zum einen unser Talent Management durch das interne Vorantreiben von Fachthemen gefragt, aber auch unser Talent Acquisition Management, das mit der zielgerichteten und aussagekräftigen Ansprache von Kandidaten mindestens den Standards der Branche entsprechen muss.


Viele machen „irgendwas mit Medien”. Potentielle Mitarbeiter gibt es also sehr viele am Arbeitsmarkt. Gibt es Stellen, für die es trotzdem schwer ist, geeignete Kandidaten zu finden? Oder ist die Auswahl vielleicht sogar zu groß?

Die üppige Auswahl von Kandidaten am Arbeitsmarkt kann ich leider nicht bestätigen. Ganz im Gegenteil: Gerade in der Agenturwelt ist der „War for Talents“ stärker denn je. Die hochspezialisierten Experten und auch Kommunikationsstrategen gibt es mit dem erforderlichen Skill-Set selten schon ausgebildet am Markt. Und wenn, dann gibt es von beiden Spezies einfach zu wenige. Darüber hinaus sind nach wie vor die Attraktivität des Berufsbildes und das Arbeitsfeld Mediaagentur nicht ausreichend bekannt. Insofern scheitert es häufig am passgenauen Matching von Anforderungen und Qualifikationen. Vor allem im digitalen Bereich sind qualifizierte Kandidaten aktuell sehr rar und umkämpft, zumal sie branchenübergreifend nachgefragt werden.


Haben Sie Strategien entwickelt, die Sie darin unterstützen, wertvolle Mitarbeiter zu halten? Mit welchen Herausforderungen haben Sie es hier ggf. zu tun?

Die Herausforderung ist die Begehrlichkeit bzgl. der wenigen herausragenden Talente, die nicht nur unter den Mediaagenturen herrscht, sondern sich auf Medien, Kunden und auch andere Agenturen erstreckt. Insofern setzen wir hohe Priorität darauf, frühzeitig die besten Potenzialträger zu identifizieren, in ihrer Entwicklung zu unterstützen, zu begleiten und langfristig an unser Unternehmen zu binden. Dieses internationale Nachwuchsführungskräfteprogramm heißt „Route 500“ und unterstützt derzeit über 50 deutsche Kandidaten.


Ist „Lebenslanges Lernen“ Teil Ihrer Unternehmensphilosophie?

Kontinuierliches Lernen durch Weiterbildung und Qualifikation sind bei uns entscheidende Parameter. Nur so können unsere Mitarbeiter die rasanten Entwicklungen der Branche, insbesondere durch die Digitalisierung, antizipieren. Daher suchen wir nach Menschen mit besonderem Profil, die vielseitig engagiert und neugierig sind, vor allem aber ständig Neues lernen wollen, um sich nicht nur weiter zu qualifizieren, sondern auch befähigt werden, Themen voranzutreiben. Wenn eine Branche sich so rapide verändert, muss man mithalten können und sich entsprechend entwickeln. Kontinuierliches Lernen bezieht sich in gleichem Maße auch auf die persönliche Entwicklung.


Wie unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter dabei, fachlich immer auf dem neuesten Stand zu bleiben?

Wir haben ein umfassendes Aus- und Fortbildungsangebot in Form einer agenturinternen Akademie, die alle unsere Mitarbeiter auf die beruflichen Anforderungen vorbereitet und sie entsprechend weiterentwickelt. In dieser „Corporate University“ bieten wir zusammen mit internen und externen Trainern gut 150 Aus- und Fortbildungsprogramme an. Das Spektrum reicht von Fachthemen wie „Media Skills“ bis hin zu mehrstufigen Führungskräfteprogrammen, vom Ein- Tageskurs bis hin zu Modulen, die über Monate gehen.


Ermutigen Sie Ihre Mitarbeiter über den eigenen Aufgaben-Tellerrand zu schauen und proaktiv neue Kenntnisse zu erwerben?

Unser Credo lautet an dieser Stelle, dass wir nicht nur die individuelle Weiterbildung und -entwicklung fördern (wie beispielsweise durch Trainingsangebote und Learning on the job), sondern auch einen großen Selbstanteil an informellem Lernen und Neugierde auf Neues fordern.


Nutzen Sie Weiterbildungen gezielt, um Mitarbeiter an neue Aufgaben heranzuführen?

In der Regel liegt der Schwerpunkt auf „Learning on the job“, was aber durch gezielte Weiterbildungsmaßnahmen „off the job“ verstärkt oder vertieft wird. Unsere Weiterbildungsmaßnahmen sind eng verzahnt mit jährlich stattfindenden Leistungsbeurteilungsgesprächen, die darauf zielen, einen individuell nach Fähigkeiten, Anforderungen und Bedürfnissen definierten Entwicklungsplan aufzustellen und zu realisieren. Insofern ist unser Angebot an fachlichen und persönlichen Weiterbildungsmaßnahmen, aber auch hinsichtlich der Führungskompetenz darauf konzipiert, unsere Mitarbeiter individuell und gezielt weiterzuentwickeln.


Worauf setzen Sie bei der Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter? Auf offene Kursangebote von unterschiedlichen Anbietern am Markt oder auf individuell an die Bedürfnisse Ihres Unternehmens angepasste Inhouse-Konzepte?

Generell liegt unser Schwerpunkt auf maßgeschneiderten Inhouse-Konzepten, zu bestimmten Themenkomplexen oder -modulen arbeiten wir aber auch mit externen Anbietern und Trainern zusammen. Darüber hinaus holen wir uns zu speziellen und komplexen Themen wie z. B. Change Management Prozessen oder der internationalen Mitarbeiterzufriedenheitsstudie auch die Expertise von anerkannten Beratungsunternehmen hinzu, um auch externe Benchmarks setzen zu können.


Suchen Sie auch im eigenen Unternehmen nach geeigneten Mitarbeitern, die neue Aufgaben übernehmen können?

Wenn wir interne Potenziale für neue Aufgaben sehen, schreiben wir Stellenangebote zunächst ausschließlich intern aus.


Für wie wichtig halten Sie Karriere und Entwicklungsmöglichkeiten, wenn es um die Bindung von guten Mitarbeitern geht?

Neben einer Kultur der Zusammenarbeit und des Gestaltungsspielraums, gehören Entwicklungsmöglichkeiten zum Pflichtprogramm eines erfolgreichen Unternehmens. Uns ist es wichtig, dass sich gute Mitarbeiter gefördert und gefordert fühlen. Das heißt ihnen das komplette Dentsu Aegis Network als Karrierewelt zur Verfügung zu stellen und Karrieren nicht eindimensional und ausschließlich in einem Bereich als Karrierepfad anzubieten.


Setzen Sie auf flexible Teilzeitmodelle und familienfreundliche Arbeitsorganisation, um beispielsweise junge Eltern zu unterstützen?

Als modernes Unternehmen setzen wir sowohl auf flexible Arbeitszeitmodelle als auch auf individuell zugeschnittene Teilzeitmodelle, um Müttern wie Vätern den Einstieg nach der Elternzeit zu vereinfachen und damit das Potenzial von hervorragenden Mitarbeitern weiterhin zu nutzen und sie weiter an uns zu binden.


Bieten Sie Zusatzleistungen wie z. B. Kinderbetreuung oder Fitnessstudio o. ä., um Ihre Mitarbeiter in ihrem Alltag zu unterstützen?

Mit unserem Gesundheitskonzept „Energize“ bauen wir aktuell ein langfristiges und nachhaltiges Programm für gesundheitsfördernde Maßnahmen im Arbeitsalltag auf. Energize wurde von Mitarbeitern für Mitarbeiter entwickelt und trägt mit breit gefächerten Themenfeldern dazu bei, das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter im Joballtag zu fördern. Das Angebot umfasst u. a. Gesundheitstage mit Rücken-Coaching, Cardiotests, mobile Massagen oder verschiedene Fitnesskurse zur Mittagspause oder am frühen Abend.


Über Dentsu Aegis Network:

Dentsu Aegis Network LogoDentsu Aegis Network ist Teil von Dentsu Inc. und steht für das erste globale Kommunikationsnetzwerk für das digitale Zeitalter. Mit den Network Brands Carat, iProspect, isobar, Posterscope und Vizeum ist die Agenturgruppe weltweit mit über 23.000 engagierten Mitarbeitern in 110 Ländern, davon mehr als 1.000 an den deutschen Standorten Wiesbaden, Hamburg, Düsseldorf, München und Augsburg tätig.



Das könnte Sie auch interessieren:

Zuletzt aktualisiert: 11.08.2016

Interview mit Jessica Franke, Marketing bei der OKE Group

Die OKE Group stellt Bewerbern eine dauerhafte Bindung in Aussicht. Für Fachkräfte gibt es vielfältige und langfristige Entwicklungsmöglichkeiten. Jessica Franke erklärt im Interview, warum in Hörstel aber auch niemand zum Karrieremachen gezwungen wird.

Weiterlesen
Zuletzt aktualisiert: 11.08.2016

Interview mit Marc Pohlmann, Personalmanagement bei der BKK firmus

Bewerber prüfen ihre Entwicklungschancen im Unternehmen bereits im Vorstellungsgespräch. Diese Erfahrung hat auch Marc Pohlmann von der BKK firmus gemacht. Womit die Krankenversichung qualifizierte Bewerber wirbt und wie die Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten im Unternehmen aussehen, lesen Sie im Interview.

Weiterlesen

Kursanfrage

Kursanfrage

Teilen Sie uns mit, wonach Sie suchen!

Suchauftrag für Ihre persönliche Weiterbildung:

Suchauftrag Weiterbildung

Suchauftrag für eine Mitarbeiterschulung:

Suchauftrag Inhouse-Kurs

Quiz: Wie effektiv arbeiten Sie im Home Office?

Über kursfinder.de

kursfinder unterstützt Sie dabei, die passende Weiterbildung zu finden. Filtern Sie 20.000 Seminare, Schulungen und weiterbildende Studiengänge nach Ihren Bedürfnissen und lassen Sie sich unverbindlich von unseren Bildungspartnern beraten. Mehr über kursfinder erfahren Sie hier.

Kompass

Weiterbildungskompass

Mit kursfinder.de auf Kurs kommen – praktische Tipps zu Weiterbildungsmöglichkeiten in Ihrem Beruf!

Los geht's