kursfinder.de anzeigen als: Mobil

myQ-Messe: Karriereplanung durch Weiterbildung

"Persönliche Entwicklung?! Nicht warten, sondern machen!"

Interview mit Eva und Patrick Ernst, Veranstalter der Weiterbildungsmesse myQ

Die Premiere war ein Erfolg – jetzt legen Eva und Patrick Ernst noch eine Schippe obendrauf. Die Veranstalter der Weiterbildungsmesse myQ laden Bildungsinteressierte am 24. und 25. November nach München ein. Dort wird den Messebesuchern ein Potpourri an Möglichkeiten und Informationen rund um die berufsbezogene Weiterbildung geboten. Auch wir von kursfinder.de stehen den beiden Köpfen von Exibit One wieder als Kooperationspartner beiseite und haben Eva und Patrick Ernst im Vorfeld zum Gespräch gebeten.

von Vanessa Schäfer, Redakteurin kursfinder.de

Eva und Patrick ErnstKlappe, die Zweite: Die myQ startet in die zweite Runde. Was ist diesmal anders als bei der Premiere in Düsseldorf im März?

Eva und Patrick Ernst: Wir freuen uns,, im November in München mit der myQ durchzustarten. Aufgrund des guten Feedbacks unserer Besucher zum Programm haben wir bei der Auswahl der Themen und Redner noch mal richtig zugelegt. So bieten wir zum Beispiel Workshops an: Die IHK zum Thema Digitalisierung, Martin Limbeck zum Thema Karriere. Außerdem haben wir eine Podiumsdiskussion, moderiert von Svenja Lassen von Cosmopolitan und mit Berit Moßbrugger von kursfinder.de, Nils Schmidt vom Verband Die Führungskräfte sowie Brigitte Fritz von Brunata als Gäste. Hier geht es um die Frage, wie Sie Chefs von Weiterbildungen überzeugen und geschickt verhandeln.

In welchen Bereichen setzt ihr in München auf Bewährtes?

Eva und Patrick Ernst: Gemäß unserer DNA die myQ Messe als DIE Publikums-und Fachplattform für Weiterbildung und Entwicklung zu etablieren, fokussieren wir weiterhin nur auf das Thema Weiterbildung und mixen nicht mit Arbeitgebern. Sprich: Es geht nach wie vor nicht um Jobvermittlung, sondern um Karriereplanung durch (Weiter)Bildung.

Bewährt hat sich auch die Zusammenarbeit mit kursfinder.de: Wie passen die myQ und kursfinder.de zusammen?

Eva und Patrick Ernst: Uns vereint zum Beispiel, dass uns Menschen aufsuchen, die einen Qualifizierungsbedarf haben – entweder für sich selbst oder für ihr Team oder ihr Unternehmen. Nutzern bieten wir Orientierung und sie können durch uns gezielter zu einer besseren Entscheidung gelangen.

An eurer Seite habt ihr diesmal noch viele andere starke Partner: Was erhofft ihr euch von diesen starken Partnerschaften, etwa mit dem Münchner Merkur, der Cosmoplitan oder der IHK Akademie München und Oberbayern?

Eva und Patrick Ernst: Wir erwarten neben dem inhaltlichen Engagement vor allem Öffentlichkeitswirkung. Denn wir sehen Weiterbildung als zentrales Thema, wie Unternehmen, aber auch Arbeitnehmer konkurrenzfähig bleiben und sich am (Arbeits)Markt weiterhin behaupten können.

Welche Zielgruppe wollt ihr mit der myQ ansprechen?

Eva und Patrick Ernst: Es ist nicht die eine Zielgruppe: Da sind zum einen karrierebewusste Arbeitnehmer, Um- und Neuorientierer, Wiedereinsteiger und zum anderen all jene, die Personalverantwortung tragen und ernst nehmen – also Teamleiter jeder Couleur, Inhaber, Geschäftsführer, Bereichsleiter und last but not least Personaler.

Stichwort Personaler: Inwieweit finden diese bei der myQ Inspiration für die Personalentwicklung in ihrem Unternehmen?

Eva und Patrick Ernst: Wir haben ein interessantes Ausstellerportfolio für Personaler zusammengestellt, interessante Fachvorträge und am Abend eine Netzwerkveranstaltung – die myQ Night – bei der man sich bei entspannter Atmosphäre austauschen und fachsimpeln kann.

Inwiefern springt die myQ auf aktuelle Weiterbildungstrends, etwa Digitalisierung, auf?

Eva und Patrick Ernst: Trendthemen greifen wir wöchentlich in unserem myQ-Blog auf sowie im Vortragsprogramm auf der Messe. Die IHK verarbeitet an ihrem Stand zum Beispiel das Thema Digitalisierung.myQ Logo

Persönliche Entwicklung steht im Kern der Messe: Welche Tipps habt ihr perönlich für all diejenigen, die sich beruflich weiterentwickeln wollen?

Eva und Patrick Ernst: Nicht warten, sondern machen und die Verantwortung nicht an den Arbeitgeber delegieren. Denn Weiterbildung ist nicht nur relevant, wenn man sich verändern möchte. Berufsbilder ändern sich von ganz alleine – und wenn das eigene potenziell von Digitalisierung erfasst wird, einmal mehr. Wenn da der Arbeitgeber nichts tut, müssen Sie aktiv werden.


Weitere Informationen zur myQ in München finden Sie hier.


Das könnte Sie auch interessieren:

Zuletzt aktualisiert: 13.10.2017

myQ steht kurz vor der Tür

Im Interview gehen Eva und Patrick Ernst von Exibit One auf ihre Weiterbildungsmesse myQ ein, deren Premiere in Düsseldorf bevorsteht. kursfinder.de ist als Kooperationspartner mit am Start. 

Themen: Magazin
Weiterlesen
Zuletzt aktualisiert: 18.04.2017

Schwedisches Flair bei der Premiere der myQ

kursfinder.de präsentierte sich bei der Premiere der Weiterbildungsmesse myQ als Kooperationspartner und verbreitete schwedisches Flair.

Themen: Magazin
Weiterlesen

Kursanfrage

Unser Service:
Suchauftrag für Ihre Weiterbildung

Schicken Sie uns eine Anfrage mit Informationen zu Thema, Ort und Termin des von Ihnen gewünschten Seminars.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Schicken Sie uns Ihren Suchauftrag für Ihre persönliche Weiterbildung:

Suchauftrag Weiterbildung

Oder schicken Sie uns Ihren Suchauftrag für eine Mitarbeiterschulung:

Suchauftrag Inhouse-Kurs

Über kursfinder.de

kursfinder unterstützt Sie dabei, die passende Weiterbildung zu finden. Filtern Sie 20.000 Seminare, Schulungen und weiterbildende Studiengänge nach Ihren Bedürfnissen und lassen Sie sich unverbindlich von unseren Bildungspartnern beraten. Mehr über kursfinder erfahren Sie hier.

Kompass

Weiterbildungskompass

Mit kursfinder.de auf Kurs kommen – praktische Tipps zu Weiterbildungsmöglichkeiten in Ihrem Beruf!

Los geht's