kursfinder.de anzeigen als: Mobil

5 Tipps für Ihren virtuellen Messebesuch

virtuelle Bildungsmesse

Stehen Sie in den Startlöchern und sind gespannt auf Ihren Besuch auf der "Virtuellen Bildungsmesse: Lernen von überall" am 2. September 2021? Ist es für Sie vielleicht sogar der erste Besuch einer digitalen Messe und Sie wissen nicht so recht, was Sie erwartet? Keine Sorge! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Informationen und Tipps, auf die es für Sie als Messebesucher ankommt.

Sie haben sich noch nicht für die Messe angemeldet? Dann registrieren Sie sich hier kostenlos!

Sie sind bereits angemeldet? Klasse! Wir freuen uns, Sie bei unserer virtuellen Messe begrüßen zu dürfen. Damit Sie Ihren Messebesuch voll auskosten können, lohnt es sich, ein paar Minuten in die Vorbereitung zu stecken. Schließlich wollen wir Ihnen ein Messeerlebnis bescheren, an das Sie sich noch lange erinnern. Also nehmen Sie sich etwas Zeit, um Ihre Technik zu überprüfen und einen reibungslosen Besuch sicherzustellen. In unseren 5 Tipps erfahren Sie, worauf es ankommt.

Tipp 1: Überprüfen Sie Ihr technisches Equipment

Ausrüstung:

Egal ob Computer, Tablet oder Smartphone: Sie können die Messe mit allen internetfähigen Endgeräten besuchen. Für ein optimales Messeerlebnis empfehlen wir jedoch, einen Desktop-PC zu verwenden.

Browser:

Um auf die Messeplattform zugreifen zu können, empfehlen wir die Verwendung von Google Chrome. Falls Sie diesen Browser noch nicht installiert haben, haben Sie die Gelegenheit, ihn hier kostenlos herunterzuladen.

JavaScript:

Die Messe findet in einer interaktiven JavaScript-Umgebung statt. Deshalb sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Suchmaschineneinstellungen JavaScript zulassen. Sie können diese Einstellungen auch beim Betreten der Messe vornehmen, wenn Sie in einer Fehlermeldung dazu aufgefordert werden, JavaScript zu installieren oder zu aktualisieren. Das dauert nur wenige Minuten.

Internetverbindung:

Für einen optimalen Messebesuch sollten Sie über eine stabile Internetverbindung verfügen. Bei instabiler WLAN-Verbindung empfehlen wir, sich lieber über ein LAN-Kabel mit dem Internet zu verbinden.

Datenvolumen:

Wir empfehlen, sich nicht über eine mobile Verbindung zur Messe einzuwählen. Diese verbraucht ein erhebliches Datenvolumen. Wählen Sie deshalb besser eine andere Verbindung, wenn Sie den Verbrauch Ihres Datenvolumens begrenzen möchten.

Video:

Testen Sie vor der Messe, ob Sie ein Video auf Ihrem Endgerät abspielen können.

Ton:

Wir empfehlen für den Messebesuch ein Headset zu benutzen. Dies garantiert eine ideale Klangqualität für den Austausch mit Weiterbildungsanbietern.

Tipp 2: Notieren Sie sich vorab Fragen

Die virtuelle Messe bietet Ihnen die Gelegenheit, mit verschiedenen Weiterbildungsanbietern in Kontakt zu treten, um eine Weiterbildung zu finden, die ideal auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Es lohnt sich deshalb, sich im Vorfeld Fragen zu notieren, damit Sie sicherstellen können, dass Sie am Ende des Messetages auch wirklich alle Antworten und Informationen gesammelt haben, um die richtige Entscheidung zu treffen.

Für Ihre Frageliste kann es interessant sein, ein paar Tage vor der Messe, die Webseiten der Messeaussteller aufzurufen und zu stöbern. Dabei können Sie sich direkt die Punkte notieren, zu denen Sie auf der Messe dann mehr erfahren möchten. Mögliche Punkte auf Ihrer Frageliste können sein:

  • Termine für das nächste Seminar
  • Voraussetzungen für eine Teilnahme
  • Gibt es den Kurs auch als Online-Schulung?
  • Welches Zertifikat erhalten Sie am Ende?
  • Möchten Sie eine Förderung in Anspruch nehmen?

Tipp 3: Blocken Sie sich ein Zeitfenster in Ihrem Kalender

Unsere virtuelle Messe findet am Donnerstag, 2. September, von 9 bis 19 Uhr statt. Damit Sie ausreichend Gelegenheit haben, um mit den Ausstellern ins Gespräch zu kommen oder an Webinaren teilzunehmen, sollten Sie sich vorab ein Zeitfenster in Ihrem Terminkalender für den virtuellen Messebesuch blocken und eine Erinnerung einrichten. Damit stellen Sie sicher, dass Sie nicht ständig die Uhr im Blick behalten müssen, wenn Sie über das virtuelle Messegelände schlendern.

Tipp 4: Aktivieren Sie Ihr Messekonto

Wenn Sie sich für die Messe angemeldet haben, erhalten Sie wenige Tage vor Messebeginn eine E-Mail mit der Bitte, sich auf der Messeplattform zu registrieren. Dieser Schritt nimmt nur wenige Minuten in Anspruch und ist für den Besuch der Messe notwendig.

Tipp 5: Nehmen Sie am Messetag unseren Support in Anspruch

Damit Sie die Zeit auf der Messe effizient nutzen können, unterstützen wir Sie vor Ort und führen Sie virtuell zu den Ausstellern und Webinaren, die Sie interessieren und besuchen möchten. Nehmen Sie gerne unseren Support in Anspruch. Wenn Sie ausreichend Zeit mitbringen, haben Sie natürlich auch die Möglichkeit, in Ruhe durch jede Halle zu schlendern und sich vom Angebot und Programm überraschen zu lassen.

Wir freuen uns, Sie bald zur "Virtuellen Bildungsmesse: Lernen von überall" begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen schon jetzt einen guten Besuch und einen schönen Aufenthalt!

Anmeldung zu Die Virtuelle Bildungsmesse - Lernen von überall

Melden Sie sich kostenlos für "Die Virtuelle Bildungsmesse - Lernen von überall" an!

This field is used for controlling automatic form submits. Please leave it blank:
Ihre Kontaktinformationen