kursfinder.de anzeigen als: Mobil

Pressemitteilung: Mannheimer Wirtschaftsjuniorin schnuppert Bundestagsluft

Unternehmerin Berit Moßbrugger beim Know-how-Transfer zu Gast bei der Abgeordneten Dr. Franziska Brantner in Berlin

Mannheim, 15.05.2017 – Noch immer leuchten die Augen von Berit Moßbrugger aufgeregt. Voller neuer Eindrücke ist die Geschäftsführerin der Weiterbildungssuchmaschine kursfinder.de aus Berlin zurückgekehrt: Eine Sitzungswoche im Bundestag liegt hinter ihr, die sie an der Seite der Abgeordneten Dr. Franziska Brantner (Bündnis 90/Die Grünen) aus dem Wahlkreis Heidelberg verbracht hat. Der Know-how-Transfer der Wirtschaftsjunioren hat Berit Moßbrugger dieses Erlebnis ermöglicht: Die Chefin des Mannheimer Unternehmens gehörte zu den 205 jungen Unternehmern und Führungskräften aus ganz Deutschland, die eine Woche lang hinter die Kulissen des Parlaments schauen durften.

Berit Moßbrugger und Dr. Franziska BrantnerTreffen von Arbeitsgruppen, Fraktions-, Ausschuss- und Plenarsitzungen: Waren die Berührungspunkte mit Politik bislang rar, so hat Berit Moßbrugger Politik nun hautnah erlebt. “Wie funktioniert es, dass Menschen den Rahmen für unser Leben setzen? Genau das habe ich durch meinen Besuch in Berlin herausgefunden”, sagt die Heidelbergerin. Durch den Know-how-Transfer ist ihr Politik greifbarer geworden. “Was dort im Bundestag geschieht, ist wesentlich näher am Leben dran als das, was wir durch die kurzen Ausschnitte, die uns im Fernsehen gezeigt werden, wahrnehmen”, zieht sie nach der Sitzungswoche eine positive Bilanz. Die Arbeit im Bundestag sei nicht annähernd so trocken und verwaltungstechnisch wie erwartet. Ganz im Gegenteil: “Die Abgeordneten wollen wirklich etwas reißen.”

Bandbreite an Methodenkompetenz gefragt

Ihren Blick als Unternehmerin einer Weiterbildungsplattform hat Berit Moßbrugger in der Bundeshauptstadt intensiv schweifen lassen und ist überrascht von der Bandbreite an Methodenkompetenz, die Abgeordnete mitbringen müssen. Es geht schließlich nicht allein um Fachwissen. “Rhetorische Fähigkeiten sind ganz wichtig, um seine Themen erfolgreich rüberzubringen”, weiß die Jungunternehmerin, wie wichtig es für einen Abgeordneten ist, Unterstützer im Parlament zu finden. Aber auch Moderations- und Führungskompetenz gehören dazu, um zum einen Ausschusssitzungen zu koordinieren, zum anderen Mitarbeiter des Abgeordnetenbüros anzuleiten.

Von 8.30 bis 19 Uhr dauerten im Schnitt die “Arbeitstage” der Wirtschaftsjuniorin im Bundestag. Sie hätte jedoch selbst die Nächte in Plenarsitzungen zubringen können. “Die Abgeordneten springen von einem Termin zum nächsten”, betrachtet Berit Moßbrugger ihre Arbeitstage bei kursfinder.de inzwischen als weitaus entspannter als zuvor.

Was ihr besonders imponiert hat, war der Umgang der Abgeordneten untereinander. Der sei sehr respektvoll und diszipliniert gewesen, zugleich jedoch sehr offen und direkt. “Dieses politische Taktieren habe ich gar nicht wahrgenommen. Ich war überrascht, dass die Abgeordneten ihr unpolitisches Gesicht gezeigt haben”, berichtet die 35-Jährige, stellt zugleich allerdings fest, wie schwer es Politiker bei bürgernahen Themen manchmal haben. Stünden sie bei außenpolitischen oder steuerlichen Themen in direktem Kontakt mit ihren Stakeholdern, so seien sie für Bürger nur schwer zu erreichen, “wenn es keine Lobbyisten sind, die von alleine auf sie zugehen”.

Begegnung mit der Bundeskanzlerin

Ein besonderer Höhepunkt beim Know-how-Transfer stellte für Berit Moßbrugger die Begegnung mit Angela Merkel dar. Für ein Foto öffnete sie den Wirtschaftsjunioren ein kleines Zeitfenster. “Und obwohl es nur fünf Minuten waren, hatte man den Eindruck, dass die Kanzlerin sehr präsent war und genau wusste, worum es bei der Begegnung ging”, beschreibt die Unternehmerin das Treffen als ganz besonderen Moment.

Der jährliche Know-how-Transfer der Wirtschaftsjunioren Deutschland zielt darauf ab, den Austausch zwischen Politik und Wirtschaft zu ermöglichen. Das ist auch gelungen. Die einzelnen Abgeordneten, die die Unternehmer während der Woche begleiten durften, zeigten sich interessiert an Gesprächen. “Ich hatte anfangs gedacht, ich würde mich dort total fehl am Platz fühlen, aber der Bundestag funktioniert im Prinzip wie ein Unternehmen”, vergleicht Berit Moßbrugger und fährt fort: “Es geht darum eine Herausforderung zu meistern und Ziele sowie Stakeholder zu erreichen. Es geht darum, kreative Ideen einzubringen und Leute einzubinden – ganz wie bei uns im Büro.”

Über kursfinder.de
Seit 2011 unterstützt kursfinder.de Fach- und Führungskräfte darin, die passende berufliche Weiterbildung zu finden. kursfinder.de gehört zur schwedischen Educations Media Group, dem europäischen Marktführer für Bildungsportale.

Pressekontakt
Vanessa Schäfer
kursfinder GmbH
Tel.: +49 621 437744-06
vanessa.schafer(at)kursfinder.de 


Kursanfrage

Unser Service:
Suchauftrag für Ihre Weiterbildung

Schicken Sie uns eine Anfrage mit Informationen zu Thema, Ort und Termin des von Ihnen gewünschten Seminars.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Schicken Sie uns Ihren Suchauftrag für Ihre persönliche Weiterbildung:

Suchauftrag Weiterbildung

Oder schicken Sie uns Ihren Suchauftrag für eine Mitarbeiterschulung:

Suchauftrag Inhouse-Kurs

Über kursfinder.de

kursfinder unterstützt Sie dabei, die passende Weiterbildung zu finden. Filtern Sie 20.000 Seminare, Schulungen und weiterbildende Studiengänge nach Ihren Bedürfnissen und lassen Sie sich unverbindlich von unseren Bildungspartnern beraten. Mehr über kursfinder erfahren Sie hier.

Kompass

Weiterbildungskompass

Mit kursfinder.de auf Kurs kommen – praktische Tipps zu Weiterbildungsmöglichkeiten in Ihrem Beruf!

Los geht's