kursfinder.de anzeigen als: Mobil

Wie stehen Sie zu Podcasts? Wir freuen uns, wenn Sie bei unserer Umfrage mitmachen!

O du fröhliche Betriebsweihnachtsfeier!

Mit diesen 8 Knigge-Tipps wird die Firmen-Sause nicht zum Karrierekiller

BetriebsweihnachtsfeierAlle Jahre wieder steht sie vor der Tür: die Betriebsweihnachtsfeier. Dabei lockert der Chef nicht nur die Krawatte, sondern auch sein Gemüt. Es fließen Sekt und Glühwein. Die Atmosphäre ist ungezwungen und entspannt. Der DJ legt zu späterer Stunde den Christmas-Hit-Mix auf. Und eigentlich ist die Business-Party richtig genial – wenn man von den Fettnäpfchen absieht, in die man zu leicht treten kann. Damit die Firmenweihnachtsfeier nicht zum Karrierekiller wird, haben wir 8 Tipps für Sie zusammengestellt.

1. Finger weg von zu viel Alkohol

Verwechseln Sie eine Firmenfeier nicht mit einer privaten Party. Es ist in Ordnung, wenn Sie bei der Sause des besten Freundes nachts um drei mit den Gästen Brüderschaft trinken. Bei der Betriebsweihnachtsfeier jedoch nicht! Machen Sie deshalb einen Bogen um alles, was Sie aus der Rolle fallen lässt. Vermeiden Sie Alkohol in großen Mengen und bewahren Sie die Kontrolle.

2. Kleider machen Leute

Leger, sexy oder elegant? Das hängt vom Format der Weihnachtsfeier ab. Geht es gemeinsam auf einen Weihnachtsmarkt, lieber auf den warmen Norweger-Pulli zurückgreifen. Findet die Feier in den Unternehmensräumen statt, gilt der gewöhnliche Dress-Code. Steht ein Besuch im Restaurant an, darf es etwas schicker sein. Aber bitte keine gewagten Outfits: Lassen Sie den heißen Fummel im Schrank. Knappe Röcke, transparente Blusen und tief ausgeschnittene Dekoletees haben auf der Firmenweihnachtsfeier nichts verloren.

3. Flirt unter Kollegen? Nicht im betrieblichen Umfeld

Sie finden die Blonde aus der Buchhaltung ganz süß? Ihnen gefällt der große Dunkelhaarige aus der Logistik-Abteilung? Schön! Wenn Sie Interesse aneinander haben, verabreden Sie sich gerne mal auf einen Drink nach Feierabend. Aber nutzen Sie bloß nicht die Firmenweihnachtsfeier, um anzubandeln. Selbst in der abgelegensten Ecke sind Sie da nicht allein und riskieren so, Thema des nächsten Flurfunks zu werden.

4. Vorsicht vor dem Du!

Auf Firmenfeiern sitzt die Zunge oft ein bisschen lockerer als im Büro. Und so neigt man in geselliger Atmosphäre eher dazu, den anderen zu duzen. Doch bitte nicht den Chef! Bietet Ihnen Ihr Vorgesetzter das Du von sich aus an, behalten Sie es nur bei, wenn er sich auch am nächsten Tag noch dran erinnert.

5. Gehaltsgespräch vertagen

Wenn der Chef entspannt ist, steht es besser um eine Gehaltserhöhung?! Verwerfen Sie den Gedanken. Die Betriebsweihnachtsfeier ist nicht der passende Rahmen, um Ihr Gehalt zu verhandeln. Lassen Sie sich für dieses Gespräch einen Termin geben und besprechen Sie die Angelegenheit dort, wo sie hingehört: im Büro.

6. Seien Sie keine Spaßbremse!

Sie finden Firmenfeiern langweilig? Der Witz, den ihr Kollege gerade erzählt, hängt Ihnen bereits zum Hals raus? Lassen Sie es sich nicht anmerken und machen Sie das Beste aus der Feier. Warum nicht mal auf andere Kollegen zugehen und Smalltalk betreiben? Nutzen Sie die Gelegenheit. Aber vermeiden Sie zu private Themen: Behalten Sie Ihre Sorgen lieber für sich.

7. Schlacht am Buffet? Nein, danke!

Wenn die Firma mal was springen lässt, müssen Sie zuschlagen?! Ja, sicher dürfen Sie sich am Büffet bedienen. Aber nicht zu voreilig. Auch wenn der Magen knurrt und der Chef noch lange Reden schwingt: Warten Sie, bis das Buffet eröffnet ist. Bewahren Sie Ihre guten Manieren und stürzen Sie sich nicht wie ein hungriger Löwe auf das Angebot. Denken Sie dran: Das Buffet ist für alle da.

8. Gossip? Ein absolutes No-Go

Lästereien sind bei Betriebsweihnachtsfeiern absolut unangebracht. Denken Sie sich Ihren Teil, wenn die Kollegin nach dem dritten Glas Wein nicht mehr auf ihren High-Heels stehen kann. Sagen Sie lieber nichts, wenn sich Ihr Chef ein bisschen zu exzentrisch auf der Tanzfläche bewegt. Lästereien werfen immer ein schlechtes Licht auf den, der sie ausspricht. Und Sie wollen doch nicht, dass man sich über Sie das Maul zerreißt, oder?

Im Business-Umfeld richtig benehmen? Das ist ganz leicht. Hier finden Sie das richtige Business Knigge Seminar.


Das könnte Sie auch interessieren:

Zuletzt aktualisiert: 19.02.2021

Kontaktfreude – Stärke und Schwäche zugleich

Kontaktfreude ist eine Eigenschaft, die nicht in jedem Unternehmen gern gesehen ist. Denn sie kann nicht nur Stärke, sondern zugleich auch Schwäche sein. Die Vor- und Nachteile von Kontaktfreude im Berufsleben zeigen wir Ihnen in diesem Beitrag auf.

Weiterlesen
Zuletzt aktualisiert: 18.06.2020

Feelgood-Manager: Mehr als nur gute Laune und Spaß verbreiten!

Jeder hat diese Vorstellung von dem einen Arbeitsplatz: Die Stimmung unter den Kollegen ist super, das Arbeitsumfeld mit Management und Personalabteilung funktioniert bestens, die Work-Life-Balance stimmt und die Bezahlung ist einwandfrei. Klingt zu verlockend? Sogenannte “Feelgood-Manager” setzen sich für genau diese Bedürfnisse ein. Wie das Berufsfeld aufgebaut ist, verraten wir Ihnen hier.

Weiterlesen

Kursanfrage

Kursanfrage

Teilen Sie mir mit, wonach Sie suchen!

Suchauftrag für Ihre persönliche Weiterbildung:

Suchauftrag Weiterbildung

Suchauftrag für eine Mitarbeiterschulung:

Suchauftrag Inhouse-Kurs

Weiterbildungsförderung gewünscht?

Förderungen für berufliche Weiterbildungen

Förderungen für berufliche Weiterbildungen: Verschaffen Sie sich auf unserer Informationsseite einen Überblick zu den gängigsten Weiterbildungsförderungen.

Hier erfahren Sie mehr 

Quiz: Welcher Persönlichkeitstyp sind Sie?

Über kursfinder.de

kursfinder unterstützt Sie dabei, die passende Weiterbildung zu finden. Filtern Sie 20.000 Seminare, Schulungen und weiterbildende Studiengänge nach Ihren Bedürfnissen und lassen Sie sich unverbindlich von unseren Bildungspartnern beraten. Mehr über kursfinder erfahren Sie hier.

Kompass

Weiterbildungskompass

Mit kursfinder.de auf Kurs kommen – praktische Tipps zu Weiterbildungsmöglichkeiten in Ihrem Beruf!

Los geht's