kursfinder.de anzeigen als: Mobil

Umschulung zum/r Zerspanungsmechaniker/in

Beliebteste Umschulungen Platz 10:
Zerspanungsmechaniker/in

Die Fertigung von Präzisionsbauteilen durch spanende Verfahren wie Drehen, Fräsen oder Schleifen fällt in den Aufgabenbereich der Zerspanungsmechaniker, früher Dreher und Fräser genannt. Die Werkstoffe können unterschiedlicher Natur sein, häufig wird jedoch Metall  und Kunststoff verwendet. Die Umschulung zum/r Zerspanungsmechaniker/in gewinnt an Bedeutung: Im untersuchten Zeitraum haben 827 Menschen eine Umschulung zum/r Zerspanungsmechaniker/in absolviert.* Angestellt sind Zerspanungsmechaniker in der Regel in Industrie- und Handwerksbetrieben, etwa im Maschinen-, Stahl- oder Leichtmetallbau, in Gießereien oder im Fahrzeugbau. Sie konfigurieren, bedienen und kontrollieren für die Einzel- als auch für die Serienfertigung CNC-gesteuerte Fertigungssysteme oder Werkzeugmaschinen.

Aufgaben eines/r Zerspanungsmechaniker/in:

  • Analyse und Beurteilung der technischen Umsetzbarkeit von Fertigungsaufträgen
  • Detaillierte Planung der Fertigungsprozesse, auch in Hinblick auf Termine, Wirtschaftlichkeit und Qualität
  • Adaption der Programme für die Fertigungssysteme
  • Überwachung der Produktion
  • Kenntnisse im Umgang mit Qualitätsmanagementsystemen, Dokumentation und Sicherheitseinrichtungen
  • Wartung und Inspektion der Fertigungssysteme

Umschulung zum/r Zerspanungsmechaniker/in Steckbrief:

Dauer der Umschulung: 2 bis 3 Jahre
Voraussetzung: mindestens guter Hauptschulabschluss
Einstiegsgehalt: 1.500 bis 2.500 Euro/brutto
Eingliederungsquote nach der Umschulung: 75,3 Prozent

*basiert auf Zahlen aus dem Zeitraum Juli 2017 bis Juni 2018 der Bundesagentur für Arbeit

Zerspanungsmechanik-Weiterbildungen


Das könnte Sie auch interessieren:

Zuletzt aktualisiert: 27.07.2020

Umschulung zur Bürokauffrau/-mann und Sekretärin

Eine Umschulung zur Fachkraft Büro und Sekretariat ist die häufigste Umschulung in Deutschland. Hier erfahren Sie mehr zu den Aufgaben einer Bürokauffrau eines Bürokaufmannes und den Voraussetzungen für eine Umschulung.

Weiterlesen
Zuletzt aktualisiert: 27.07.2020

Umschulung zum/r Mechatroniker/in

Fuß fassen in einem zukunftsweisenden Beruf – das ist durch die Umschulung zum Mechatroniker möglich. 1.107 Personen aus ganz Deutschland haben im Untersuchungszeitraum zwischen Juli 2017 und Juni 2018 eine solche Weiterbildung abgeschlossen. 

Weiterlesen

Kursanfrage

Kursanfrage

Teilen Sie uns mit, wonach Sie suchen!

Suchauftrag für Ihre persönliche Weiterbildung:

Suchauftrag Weiterbildung

Suchauftrag für eine Mitarbeiterschulung:

Suchauftrag Inhouse-Kurs

Quiz: Wie effektiv arbeiten Sie im Home Office?

Über kursfinder.de

kursfinder unterstützt Sie dabei, die passende Weiterbildung zu finden. Filtern Sie 20.000 Seminare, Schulungen und weiterbildende Studiengänge nach Ihren Bedürfnissen und lassen Sie sich unverbindlich von unseren Bildungspartnern beraten. Mehr über kursfinder erfahren Sie hier.

Kompass

Weiterbildungskompass

Mit kursfinder.de auf Kurs kommen – praktische Tipps zu Weiterbildungsmöglichkeiten in Ihrem Beruf!

Los geht's