kursfinder.de anzeigen als: Mobil

Kennen Sie schon unseren Wissensguide? Vorbeischauen lohnt sich!

Webinar, Online-Kurs, MOOCs und E-Learnings: Was verbirgt sich dahinter?

Überblick über die verschiedenen Arten des digitalen Lernens

Nicht erst seit Corona erleben wir einen Aufschwung in Sachen Online-Lernen. Die fortschreitende Digitalisierung und die Vereinfachung durch ortsungebundene Angebote haben ebenfalls ihren Anteil beigesteuert. Doch wie findet man sich zurecht inmitten von Online-Kursen und Webinaren? Was ist was? Wir geben die Antworten.

Der klassische Online-Kurs

Wer einen Online-Kurs bucht, profitiert von einigen Vorteilen: Diese Kurse sind zeitungebunden und können zu jeder beliebigen Zeit absolviert werden. Die Teilnehmer erhalten online Lernmaterialien, Videos, Aufgaben und Grafiken, die sie selbstständig erarbeiten sollen. Hilfe hierbei gibt es meist auf unterschiedliche Wege und können sich etwa in selbstorganisierten Lerngruppen, einem Tutor oder Online-Plattformen äußern. 

Der Nachteil dabei liegt auf der Hand: Im Online-Kurs ist man oft auf sich allein gestellt und muss eigenständig an Lösungen und Lernstrategien arbeiten. Wem es hierbei an Motivation mangelt, kann in diesem Artikel nachlesen, wie man das eigene Durchhaltevermögen auf Hochglanz poliert. Außerdem ist kaum Interaktion mit anderen Lernenden gegeben, da man sich nicht zur selben Zeit mit dem Lernstoff befasst.

Das (Live-)Webinar

Ganz anders bei einem Webinar! Hier trifft man sich zum gemeinsamen Erarbeiten der Lerneinheit. Das Webinar ist zeitlich genau terminiert und dauert meist nur wenige Stunden. Teilnehmer und Kursdozent treten zu einer festgelegten Zeit einer Online-Plattform bei. In diesem Live-Stream wird somit ein “virtuelles Klassenzimmer” kreiert, in dem Interaktionen über Whiteboards, Umfragen oder auch Einwürfe, mündlicher wie schriftlicher Natur, von Teilnehmern möglich sind. Nicht ohne Grund setzt sich Webinar aus “Web” und “Seminar” zusammen! Denn das Webinar bildet die analoge Lernatmosphäre eines Seminars auf digitale Weise ab. Der Nachteil hierbei ist, dass Sie den Lernstoff nicht nochmal ansehen können, wenn der Dozent das Webinar nicht zeitgleich aufgezeichnet hat.

Massive Open Online Courses: MOOCs

MOOCs sind seit 2008 Bestandteil der digitalen Lernkultur und werden hauptsächlich im universitären Umfeld genutzt. Grund: Die Teilnehmerzahl hierbei ist in etwa vergleichbar mit der Fülle eines Hörsaals. MOOCs sind so aufgebaut, dass diese wie das Webinar zu einem festgelegten Zeitpunkt starten, sich jedoch über mehrere Wochen oder Monate erstrecken. Von daher erklärt sich der Umstand, dass es hauptsächlich im Studienkontext verwendet wird, da Studiengänge meist länger dauern als die klassische Fortbildung.

Auf dem deutschen Markt stehen MOOCs allerdings noch relativ am Anfang. Erst seit einigen Jahren bieten wenige Universitäten diesen Service an. Es bleibt daher abzuwarten, ob sich dieser Trend weiter etabliert und wie er von den derzeitigen Entwicklungen profitieren wird.

E-Learning

Zum Spektrum von E-Learnings zählen so ziemlich alle Möglichkeiten, wie Sie sich im Internet Wissen aneignen können. Sei es das Video-Tutorial auf YouTube, das Stöbern auf Seiten wie Wikipedia oder Duden… die Liste ist lang. Oftmals ist einem noch nicht mal bewusst, dass man gerade online lernt. Aus diesem Grund wird E-Learning als Oberbegriff für Webinar, Online-Kurse oder MOOC verwendet, da es umfassend den Umstand beschreibt, dass man digital lernt. In welcher Form dies stattfindet, ist beim E-Learning egal, Hauptsache, Sie profitieren vom neu erlangten Wissen!


Das könnte Sie auch interessieren:

Zuletzt aktualisiert: 26.05.2020

Danke für Ihre positiven Bewertungen

Vielen Dank allen Nutzern, die sich bei der Verbraucherbefragung des Deutschen Instituts für Service-Qualität in Zusammenarbeit mit ntv für unser Weiterbildungsportal ausgesprochen haben. Sie haben dazu beigetragen, dass wir zu „Deutschlands besten Online-Portalen 2020” gehören.

Weiterlesen
Zuletzt aktualisiert: 08.11.2018

Digitalisierung: Länder unterstützen die Wirtschaft im Zuge von Arbeit 4.0

Die digitale Transformation stellt Unternehmen auf den Kopf und Arbeitnehmer vor neue Herausforderungen. Wir verraten Ihnen, welche Möglichkeiten es in Ihrem Bundesland gibt, um an Fördermittel zu gelangen. (Liste wird stetig erweitert)

Weiterlesen

Kursanfrage

Kursanfrage

Teilen Sie mir mit, wonach Sie suchen!

Suchauftrag für Ihre persönliche Weiterbildung:

Suchauftrag Weiterbildung

Suchauftrag für eine Mitarbeiterschulung:

Suchauftrag Inhouse-Kurs

Weiterbildungsförderung gewünscht?

Förderungen für berufliche Weiterbildungen

Förderungen für berufliche Weiterbildungen: Verschaffen Sie sich auf unserer Informationsseite einen Überblick zu den gängigsten Weiterbildungsförderungen.

Hier erfahren Sie mehr 

Quiz: Welche Weiterbildungsart passt zu mir?

Über kursfinder.de

kursfinder unterstützt Sie dabei, die passende Weiterbildung zu finden. Filtern Sie 20.000 Seminare, Schulungen und weiterbildende Studiengänge nach Ihren Bedürfnissen und lassen Sie sich unverbindlich von unseren Bildungspartnern beraten. Mehr über kursfinder erfahren Sie hier.

Kompass

Weiterbildungskompass

Mit kursfinder.de auf Kurs kommen – praktische Tipps zu Weiterbildungsmöglichkeiten in Ihrem Beruf!

Los geht's