kursfinder.de anzeigen als: Mobil

Sind Sie bei unserer "Virtuellen Bildungsmesse" mit dabei? Hier geht's zur kostenlosen Anmeldung.

Erste Hilfe am Arbeitsplatz

Die richtigen Kniffe zur richtigen Zeit – auch im Home Office

Unfälle passieren, das gilt für den Arbeitsort, aber auch für das heimische Büro. Daher sind Arbeitsschutz und -sicherheit auch in den eigenen vier Wänden ein wichtiges Thema. Wir zeigen Ihnen die entscheidenden Basics.

Welche Kenntnisse in Erster Hilfe sollte man beherrschen?

Egal, wo Sie sich befinden, ob nun auf der Arbeit oder woanders: Rufen Sie im Notfall die 112 an. Wenn Kollegen bewusstlos sind, starke Schmerzen im Körper verspüren oder verletzt sind, dann sollte dies Ihre erste Handlung sein, die Sie vornehmen. Dafür sollten Sie neben der Schilderung des Notfalls wichtige Daten wie Standort und Zufahrten für das Notarzt-Team bereithalten. Danach können Sie den Verletzten fürs Erste versorgen. 

  • Bringen Sie den Verletzten in die stabile Seitenlage.
  • Wenden Sie die ersten Anweisungen aus dem Notruf-Telefonat an.
  • Nutzen Sie Erste-Hilfe-Material, das an jedem Arbeitsplatz verfügbar sein sollte. Dazu gehören Wundverbandsmaterial, Pflaster, Kompressen, Verbandtücher, eine Rettungsdecke, Fixierbinden, ein Dreieckstuch und medizinische Handschuhe.

Erste Hilfe in Unternehmen

In jedem Unternehmen sollten genügend ausgebildete Ersthelfer verfügbar sein. Im Rahmen einer Gefährdungsbeurteilung wird die Anzahl derer festgelegt. Der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) zufolge sollen demnach in Handels- und Verwaltungsbetrieben, etwa mit mehr als 20 Mitarbeitern mit Versicherungsschutz, mindestens fünf Prozent der Belegschaft Ersthelfer sein, in diesem Fall also mindestens eine Person. In Handwerks- oder Produktionsstätten beziffert sich der Anteil auf zehn Prozent.

Was tun bei einem Unfall im Home Office?

Auch bei der Heimarbeit können Arbeitsunfälle geschehen, die gemeldet werden müssen. Denn auch zu Hause greift der Unfallversicherungsschutz. Doch gerade im Home Office verschwimmen die Grenzen zwischen klar definierten Arbeitstätigkeiten und -wegen. Nachfolgend finden Sie ein Beispiel. Zur Thematik Arbeitsunfall im Home Office lesen Sie auch gerne diesen Beitrag.

Ein Arbeitsunfall ist per Definition mit einer Arbeitsaufgabe verbunden. Wenn Sie beispielsweise in der Pause beim Wäscheaufhängen oder Mittagessen stolpern, gilt das, was passiert ist, nicht als Arbeitsunfall. Wenn sich der Drucker beispielsweise in einem anderen Raum befindet und Sie beim Abrufen eines Ausdrucks stolpern und sich verletzen, handelt es sich um einen Arbeitsunfall.

Benötigen Sie weiteres Wissen in Sachen Arbeitssicherheit und Arbeitsrecht? Wir haben die passenden Seminare für Sie.


Das könnte Sie auch interessieren:

Zuletzt aktualisiert: 25.06.2021

Darum sind Hunde am Arbeitsplatz so beliebt

Studien zufolge tragen Hunde einiges dazu bei, dass die Bürobelegschaft um einiges produktiver und zufriedener arbeitet. Wir zeigen Ihnen, was zu beachten ist, wenn Sie über einen Bürohund nachdenken und wie das Zusammenleben im Büro klappt.

Weiterlesen
Zuletzt aktualisiert: 02.07.2021

5 Tipps zum Umgang mit schwierigen Vorgesetzten

Launisch, cholerisch oder manipulierend: Schwierige Vorgesetzte zeigen sich in vielen Facetten. Das kann ganz schön auf das Gesundheitskonto eines Mitarbeitenden gehen. Damit Sie sich nicht aus der Ruhe bringen lassen, wenn die Luft am Brennen ist, haben wir 5 Tipps für Sie zusammengestellt.

Weiterlesen

Kursanfrage

Kursanfrage

Teilen Sie mir mit, wonach Sie suchen!

Suchauftrag für Ihre persönliche Weiterbildung:

Suchauftrag Weiterbildung

Suchauftrag für eine Mitarbeiterschulung:

Suchauftrag Inhouse-Kurs

Unsere Bewertungsrichtlinien

Ihr Feedback und Ihre Bewertungen helfen anderen Weiterbildungsinteressierten und -anbietern, sich einen ersten Eindruck zu verschaffen und sich stetig zu verbessern. Wie auch in der mündlichen Kommunikation gewisse Regeln wichtig sind, gelten für Teilnehmerstimmen auf kursfinder.de folgende Bewertungsrichtlinien.

Unsere Bewertungsrichtlinien

Weiterbildungsförderung gewünscht?

Förderungen für berufliche Weiterbildungen

Förderungen für berufliche Weiterbildungen: Verschaffen Sie sich auf unserer Informationsseite einen Überblick zu den gängigsten Weiterbildungsförderungen.

Hier erfahren Sie mehr 

Ihre kostenlose Potenzialanalyse

Über kursfinder.de

kursfinder unterstützt Sie dabei, die passende Weiterbildung zu finden. Filtern Sie 20.000 Seminare, Schulungen und weiterbildende Studiengänge nach Ihren Bedürfnissen und lassen Sie sich unverbindlich von unseren Bildungspartnern beraten. Mehr über kursfinder erfahren Sie hier.

Kompass

Weiterbildungskompass

Mit kursfinder.de auf Kurs kommen – praktische Tipps zu Weiterbildungsmöglichkeiten in Ihrem Beruf!

Los geht's