kursfinder.de anzeigen als: Mobil
5 Vorteile von Walk-and-Talk-Meetings

Läuft bei Ihnen? 5 Vorteile von Walk-and-Talk-Meetings

Besprechungen – so laufen sie gut

Viele gehen rein, aber oft kommt wenig dabei raus: Die Rede ist von Meetings. An wie vielen Besprechungen haben Sie schon teilgenommen, bei denen Sie sich hinterher gedacht haben “Das hätte ich mir auch sparen können”? Viele Angestellte sehen in Meetings verschenkte Arbeitszeit. Langes Gerede und Diskussionen ließen sich problemlos abkürzen. Lösungen werden ohnehin selten direkt im Meeting erarbeitet. Wie sollen die Köpfe auch auf Hochtouren laufen, während der Körper im Stuhl verharrt?

Die innovative Durchführung von Meetings sieht anders aus: Das wusste schon Steve Jobs. Walk and Talk lautete die Methode des Apple-Mitgründers, an der sich auch Mark Zuckerberg und Jack Dorsey bedienen. Neu sind Meetings im Gehen jedoch nicht: Schon Aristoteles hielt im antiken Griechenland seine Denkschule im Gehen ab. Bewegung ist schließlich Doping fürs Gehirn. Besprechungen im Laufen bringen demnach eine ganze Menge Vorteile mit sich. Wir haben die wichtigsten 5 für Sie herausgefiltert.

1. Die Meeting-Zeit verkürzt sich

Eine kleine Runde um den Block reicht für ein erfolgreiches Meeting schon aus. Warum? Weil man beim Spaziergang mit den Kollegen den Fokus weit mehr auf den Meeting-Anlass legt als bei konventionellen Besprechungen. Weil die Bewegung unsere Aufmerksamkeit erhöht, sind wir zudem in der Lage, Zusammenhänge schneller zu begreifen und die neuen Informationen besser aufzunehmen. Ergo: Meetings dauern nicht so lange und stehlen keine wertvolle Arbeitszeit.

2. Es gibt kreativere Denkansätze

Haben Sie schon mal Bilder von einem Google-Büro gesehen? Da kann man zwischen zwei Telefonaten glatt mal eine Runde rutschen gehen oder in der Mittagspause kickern oder Tischtennis spielen. Der Spielplatz für Erwachsene soll nicht nur die Mitarbeiterzufriedenheit erhöhen. Von der Bewegung der Mitarbeiter profitiert auch Google selbst: Sie fördert die Kreativität und die wiederum Geschäftsprozesse.

3. Bessere Ergebnisse kommen bei rum

Ausdauersportler wissen: Mit Bewegung bekommt man den Kopf frei. Das gilt auch für Meetings im Gehen: Der Kopf wird frei für neue gedankliche Herausforderungen, Bewegung erhöht die kognitive Leistungsfähigkeit. Da wundert es kaum, dass die Ergebnisse nachweislich besser sind als in klassischen Sitz-Meetings.

4. Mehr Konzentration während und nach dem Meeting

Bewegung erhöht die Sauerstoffzufuhr des Gehirns um 30 Prozent. Dadurch nimmt unsere Konzentrationsfähigkeit zu und davon profitieren wir im Job gleich doppelt: Wir sind nicht nur im Walk-and-Talk-Meeting konzentrierter und somit leistungsfähiger, sondern auch danach: Die Aufgaben nach dem bewegten Meeting gehen wir also mit voller Konzentration an.

5. Eine Firmenkultur der Agilität und des Vertrauens entsteht

Statt lahmen Sitz-Meetings, dynamische Geh-Meetings. Das prägt eine Firmenkultur. Der im wahrsten Sinne des Wortes bewegende Austausch trägt zu mehr Agilität im Unternehmen bei. Wer sich außerdem in lockerer Atmosphäre beim Spaziergang dienstlich austauscht, gewinnt leichter das Vertrauen anderer, was sich wiederum in der Unternehmenskultur bemerkbar macht.


Das könnte Sie auch interessieren:

Zuletzt aktualisiert: 21.06.2022

Home Office? Diese 5 Anwendungen erleichtern Ihnen die Zusammenarbeit im Team

Gehören Sie auch zum Kreis derer, die Home Office machen können? Dann nutzen Sie dieses Privileg! Viele fühlen sich jedoch im Home Office nicht ausreichend motiviert, da der direkte Kontakt mit den Kollegen und Kolleginnen fehlt. Wir haben uns umgesehen und diese fünf Anwendungen gefunden, die Ihren Arbeitsalltag lebendiger und menschlicher machen.

Weiterlesen
Zuletzt aktualisiert: 13.06.2022

4 Tipps für hybride Teams

Hybride Teams werden in Zukunft eine wesentliche Rolle in der Arbeitswelt einnehmen. Doch neben Vorteilen wie verkleinerten Büroflächen und gesteigerter Produktivität bringen sie auch einige Herausforderungen mit sich. Vier davon wollen wir genauer beleuchten.

Weiterlesen

Kursanfrage

Kursanfrage

Teilen Sie mir mit, wonach Sie suchen!

Suchauftrag für Ihre persönliche Weiterbildung:

Suchauftrag Weiterbildung

Suchauftrag für eine Mitarbeiterschulung:

Suchauftrag Inhouse-Kurs

Unsere Bewertungsrichtlinien

Ihr Feedback und Ihre Bewertungen helfen anderen Weiterbildungsinteressierten und -anbietern, sich einen ersten Eindruck zu verschaffen und sich stetig zu verbessern. Wie auch in der mündlichen Kommunikation gewisse Regeln wichtig sind, gelten für Teilnehmerstimmen auf kursfinder.de folgende Bewertungsrichtlinien.

Unsere Bewertungsrichtlinien

Weiterbildungsförderung gewünscht?

Förderungen für berufliche Weiterbildungen

Förderungen für berufliche Weiterbildungen: Verschaffen Sie sich auf unserer Informationsseite einen Überblick zu den gängigsten Weiterbildungsförderungen.

Hier erfahren Sie mehr 

Ihre kostenlose Potenzialanalyse

Über kursfinder.de

kursfinder unterstützt Sie dabei, die passende Weiterbildung zu finden. Filtern Sie 20.000 Seminare, Schulungen und weiterbildende Studiengänge nach Ihren Bedürfnissen und lassen Sie sich unverbindlich von unseren Bildungspartnern beraten. Mehr über kursfinder erfahren Sie hier.

Kompass

Weiterbildungskompass

Mit kursfinder.de auf Kurs kommen – praktische Tipps zu Weiterbildungsmöglichkeiten in Ihrem Beruf!

Los geht's