kursfinder.de anzeigen als: Mobil

Was ist eigentlich Neurolinguistisches Programmieren (NLP)?


Strategien zur Motivation und Zielerreichung

Ulrich Oldehaver, Geschäftsführer, Coach und Trainer der MindVisory GmbH erklärt, wie sich NLP dazu nutzen lässt, störende Verhaltens- und Reaktionsmuster zu ändern und durch effektive Strategien zu Motivation und Zielerreichung zu ersetzen.

von Ulrich Oldehaver, MindVisory Seminars

Ulrich Oldehaver, MindVisory SeminarsIm NLP (Neurolinguistisches Programmieren) geht es darum, die Art und Weise, wie wir denken und kommunizieren, bewusst für den eigenen Erfolg zu nutzen. Vera Birkenbihl formulierte sehr treffend „Vom Gehirnbesitzer zum Gehirnbenutzer werden“.

Das ist natürlich noch sehr abstrakt und lässt sich am besten durch die Beschreibung der wichtigsten Seminarinhalte konkretisieren.

Zielfindung und Zielerreichung

Wer seine Ziele nicht definiert hat und sein Leben vor sich hinlebt, erreicht deutlich weniger als jemand, der genau weiß, was er will und etwas dafür tut. Das ist im Grunde weder gut noch schlecht, sondern lediglich eine Frage des eigenen Anspruchs.

Vielleicht gehören Sie zu denen, die den Wunsch haben, mehr zu erreichen und sich zu verändern. Und genau hierum geht es im NLP. Der Ausgangspunkt von Erfolg und Veränderung ist die Definition von Zielen. Der Schlüssel zum Erreichen der Ziele liegt kurz gesagt darin, etwas dafür zu tun, die eigenen Fähigkeiten optimal zu nutzen, aufmerksam und flexibel zu sein und aus einer Physiologie und Psychologie von Exzellenz heraus zu handeln. Alle diese Faktoren sind Bestandteil einer guten NLP Ausbildung.

Stress- und Zustandsmanagement

Zustandsmanagement ist die Fähigkeit, auch unter Stress, Anspannung oder Druck vollen Zugang zu den eigenen Fähigkeiten zu haben. Typische Beispiele für Situationen, in denen viele Menschen nicht immer optimal performen, sind wichtige Verhandlungen, Vorstellungsgespräche, Präsentationen oder auch private und berufliche Konflikte.

Doch gerade in diesen Situationen hilft es Ihnen am meisten, wenn Sie gelassen, selbstbewusst und souverän agieren können. Stellen Sie sich einmal vor, Sie wären in solchen Gesprächen genauso entspannt wie im Austausch mit Freunden?

NLP lässt sich sehr wirkungsvoll einsetzen, um den eigenen Mentalzustand gezielt zu verändern und mentale Souveränität und Unabhängigkeit von äußeren Umständen zu erreichen.

Verhaltensmuster ändern

Jeder Mensch hat unbewusst ablaufende Verhaltens- und Reaktionsmuster, die sich negativ auf den Alltag, die Stimmung und auch auf den eigenen Erfolg auswirken. Dies zeigt sich darin, dass sie sich zum Beispiel bei bestimmten Themen, Menschen oder in speziellen Situationen schnell aufregen, unsicher fühlen oder unsouverän reagieren. Beruflich und privat kann so ein Verhalten ein großer Erfolgsverhinderer und Stressfaktor sein.

Es hilft nur wenig, sich darüber zu ärgern oder es als gegeben hinzunehmen. Mit NLP können Sie diese Verhaltensweisen und Muster in kurzer Zeit durchbrechen und verändern.

Neue Strategien entwickeln

Eine wichtige Frage im NLP ist „Was ist der Unterschied, der den Unterschied macht?“ Das heißt zum Beispiel, warum erreichen Sie manche Ziele und andere nicht? Warum können Sie sich zu der einen Tätigkeit motivieren und zu der anderen nicht? Und warum sind manche Menschen erfolgreicher und andere nicht? Die Antwort auf diese Frage liegt immer in der Struktur bzw. Strategie.

Jeder Mensch ist in der Lage, jede mentale Strategie zu verfolgen und damit die gleichen Resultate zu erreichen wie andere Menschen bzw. wie er selbst in anderen Bereichen seines Lebens. Im NLP lernen Sie, wie Sie sich das konkret zunutze machen und entwickeln effektive Strategien, zum Beispiel zur Motivation und Zielerreichung.

Kommunikation

Die Bedeutung Ihrer Kommunikation liegt nicht in dem, was Sie senden, sondern in dem Feedback, das Sie erhalten. Klingt einfach und dennoch tun sich die meisten Menschen schwer, daraus positive Konsequenzen für die eigene Kommunikation zu ziehen.

NLP ist ein Modell der Sprache, daher ist Kommunikation naturgemäß ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung. Sie lernen, wie Sie Sprache wirkungsvoll einsetzen. Und zwar so, dass Sie Ihr Gegenüber wirklich abholen. Diese Fähigkeit ist natürlich von unschätzbarem Wert in der Führung, im Verkauf, in Verhandlungen und in allen anderen Kontexten, in denen Erfolg und Kommunikation miteinander verknüpft sind.

NLP ist eine Haltung

NLP ist weit mehr als eine Ansammlung von Techniken und Methoden. Es verändert die Art und Weise, wie Sie durchs Leben gehen, Dinge bewerten, Möglichkeiten erkennen und auf Anforderungen von außen reagieren. Viele Teilnehmer sind erstaunt darüber, wie viel leichter ihnen vieles nach dem Seminar fällt und dass sie ohne groß nachzudenken Dinge tun, vor denen Sie früher Angst gehabt hätten. Dies ist das Resultat einer neuen Haltung und der schnellen, teilweise unbemerkten Erweiterung von Möglichkeiten und Fähigkeiten im NLP-Seminar.

Manche Menschen beschreiben NLP auch als „Die Lehre von Exzellenz“.

Wie Sie NLP lernen können

Die NLP Ausbildung beginnt mit dem NLP Practitioner. Hier lernen Sie die wesentlichen Grundlagen des NLP und wie Sie NLP im Alltag effektiv für sich nutzen. Der darauf folgende Master ist für alle, die noch einen Schritt weiter gehen möchten und ihre Fähigkeiten und Skills auf ein fortgeschrittenes Niveau heben möchten. Sie lernen außerdem, wie Sie NLP wirkungsvoll in der Arbeit mit anderen Menschen einsetzen (z. B. als Coach). Darüber hinaus gibt es auch die Möglichkeit, durch die NLP Trainerausbildung selbst zum Trainer zu werden.

Über Ulrich Oldehaver

Ulrich Oldehaver beschäftigt sich seit über 25 Jahren mit den Faktoren, die Menschen glücklich und erfolgreich machen. Er wurde als einer der besten NLP Trainer weltweit ausgezeichnet und blickt auf eine beeindruckende Karriere als Mitgründer und Vorstand eines MDax Unternehmens und als Spitzensportler im Ski-Slalom zurück. Sein Wissen und seine Fähigkeiten gibt er heute in Seminaren und im Coaching an seine Mandanten weiter.



Das könnte Sie auch interessieren:

Zuletzt aktualisiert: 18.10.2019

Weiterbildung für Immobilienmakler, -verwalter und Facility Manager

Sie arbeiten als Facility Manager, Immobilienmakler oder Immobilienverwalter und ziehen eine Fortbildung in Betracht? Sie wollen Ihre Kenntnisse in Ihrem Beruf vertiefen oder Ihre Fertigkeiten weiter ausbauen, um den nächsten Schritt auf der Karriereleiter zu gehen? Hier finden Sie passende Ideen und Kurse.

Weiterlesen
Zuletzt aktualisiert: 03.01.2019

5 Eigenschaften, die ein guter Trainer haben muss

Ein erfolgreicher Coach verfügt über Fähigkeiten, die ihn von der Masse an durchschnittlichen Coaches unterscheiden. Welche das sind, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Weiterlesen

Kursanfrage

Unser Service:
Suchauftrag für Ihre Weiterbildung

Schicken Sie uns eine Anfrage mit Informationen zu Thema, Ort und Termin des von Ihnen gewünschten Seminars.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Schicken Sie uns Ihren Suchauftrag für Ihre persönliche Weiterbildung:

Suchauftrag Weiterbildung

Oder schicken Sie uns Ihren Suchauftrag für eine Mitarbeiterschulung:

Suchauftrag Inhouse-Kurs

Über kursfinder.de

kursfinder unterstützt Sie dabei, die passende Weiterbildung zu finden. Filtern Sie 20.000 Seminare, Schulungen und weiterbildende Studiengänge nach Ihren Bedürfnissen und lassen Sie sich unverbindlich von unseren Bildungspartnern beraten. Mehr über kursfinder erfahren Sie hier.

Kompass

Weiterbildungskompass

Mit kursfinder.de auf Kurs kommen – praktische Tipps zu Weiterbildungsmöglichkeiten in Ihrem Beruf!

Los geht's