Wer hat Anspruch auf Berufsberatung?

Wer hat Anspruch auf Berufsberatung?

Ratgeber Berufsberatung 

Berufsstart, Studienabbruch, berufliche Neuorientierung: In vielen Situationen im Leben steht man vor der Frage “Wie soll es jetzt weitergehen?”. Mit Entscheidungen in Bezug auf die berufliche Zukunft tun wir uns meist nicht leicht. Schließlich haben diese Auswirkungen auf die nächsten Jahre, wenn nicht sogar Jahrzehnte. Eine Berufsberatung kann Unterstützung bieten, ganz gleich, ob man im Job mehr Verantwortung übernehmen, sein berufliches Wissen erweitern oder sich komplett neu orientieren will. Berufsberatungen richten sich nicht nur an Berufseinsteiger:innen. Nach § 30 SGB III hat jede:r Anspruch auf Berufsberatung.  

Was ist eine Berufsberatung?

An wen richtet sich eine Berufsberatung?

Ziele der Berufsberatung

Welche Anlaufstellen gibt es?

Kosten einer Berufsberatung

Was ist eine Berufsberatung? 

Bei einer Berufsberatung erhalten Interessierte Rat und Auskunft, vor allem zur Berufswahl, über die Berufe und ihre Anforderungen, Fördermöglichkeiten sowie bedeutsame Entwicklungen in der Berufswelt und zum Arbeits- sowie Ausbildungsmarkt. Auch im Bereich Ausbildungsvermittlung sowie Studienwahl leistet die Berufsberatung Unterstützung. 

Eine Berufsberatung kann man bei unterschiedlichen Stellen in Anspruch nehmen. Art und Umfang können stark variieren. Im Zentrum der Beratung stehen meist die drei Kernfragen: Wer bin ich? Wo liegen meine Stärken? Was passt zu mir? Es werden jedoch nicht nur individuelle Interessen, Talente und Stärken berücksichtigt, sondern auch der Arbeitsmarkt. Die Berufsberater:innen prüfen die Berufswahl auch im Hinblick auf langfristige Beschäftigungschancen. 

An wen richtet sich eine Berufsberatung? 

Die Kernzielgruppe einer Berufsberatung sind vor allem jene, die beruflich noch ganz am Anfang stehen: Schüler:innen, Studierende, Berufseinsteiger:innen sowie Auszubildende. Allerdings lohnt sich eine Berufsberatung auch für Erwachsene: Arbeitssuchende und bereits Erwerbstätige können sie ebenfalls beanspruchen. Bei einer beruflichen Neuorientierung, einem Wiedereinstieg am Arbeitsmarkt, einem geplanten Jobwechsel sowie einem Quereinstieg können Berufsberater:innen mit ihrer Expertise beratend zur Seite stehen. 

Ziele der Berufsberatung 

Berufsberatung zielt generell darauf ab, Menschen in ihrem beruflichen Werdegang zu unterstützen. Je nach Zielgruppe können sich die spezifischeren Ziele etwas unterscheiden.  

Vorrangige Ziele bei Berufseinsteiger:innen:

  • passenden Beruf oder passendes Studium finden 
  • Fragen zu Ausbildungs- oder Studieninhalten beantworten 
  • bei Bewerbungsfragen unterstützen 
  • Ausbildungsplatz finden 
  • Alternativen zum Wunschberuf finden, falls es mit dem Wunschausbildungsplatz nicht klappt 
  • Fördermöglichkeiten nutzen 
  • Informationen zum Ausbildungs- und Arbeitsmarkt teilen 

Vorrangige Ziele bei Berufsberatung im Erwerbsleben: 

  • Unterstützung bei beruflicher Um- oder Neuorientierung 
  • Beantworten von Fragen zur Berufswegeplanung 
  • Unterstützung beim beruflichen Wiedereinstieg 
  • Aufzeigen von beruflichen Weiterbildungsmöglichkeiten und deren Finanzierung und Förderung 
  • Einblicke in den Arbeitsmarkt und dessen Entwicklungen geben 

Welche Anlaufstellen gibt es? 

Die bekannteste Anlaufstelle für sämtliche Zielgruppen ist die Bundesagentur für Arbeit. Durch die enge Verzahnung mit dem Jobcenter können hier Interessierte nicht nur die Beratung in Anspruch nehmen, sondern im Bestfall auch direkt passende Jobangebote erhalten, auf die sie sich bewerben können. Zahlreiche private Berufsberater:innen sind es ebenfalls am Markt. Als Karrierecoaches oder Bewerbungstrainer:innen bieten sie Unterstützung an – in der Regel entgeltlich. 

Darüber hinaus gibt es an Hochschulen ebenfalls Berufsberatungsangebote. Hier sind die Berater:innen jedoch auf die Berufe fokussiert, die zum Studienprofil der jeweiligen Hochschule passen. 

Wer schon einmal “Berufsberatung” in eine Suchmaschine eingegeben hat, wird gemerkt haben, dass es auch zahlreiche Webseiten mit Online-Berufsberatung gibt. Diese fußen auf zahlreichen Tests und Analysen, die man selbstständig durchführt. Diese Online-Angebote sind meistens kostenlos und können zur Orientierung herangezogen werden. Sie können jedoch eine qualifizierte, individuelle Beratung nicht ersetzen. 

Kosten einer Berufsberatung 

Die Angebote der öffentlichen Berufsberatung der Bundesagentur für Arbeit sind für Interessierte kostenlos. Private Anbieter lassen sich ihre Dienstleistung vergüten. Die Kosten hierfür schwanken stark und beginnen in der Regel ab 100 Euro. 

#Autor#
Vanessa Schäfer
Head of Content

Das könnte Sie auch interessieren:

Zuletzt aktualisiert: 30.11.2022

Bildungsurlaub in Schleswig-Holstein

Bis zu einer Woche bezahlten Urlaub können Beschäftigte erhalten, wenn sie eine Weiterbildung absolvieren: Bildungsurlaub. Wir geben Ihnen einen Überblick über den Anspruch der Bildungsfreistellung in Schleswig-Holstein.

Weiterlesen
Zuletzt aktualisiert: 17.11.2022

Auszubildende gesucht!

Ausbildungsstart in Deutschland: Doch warum bleiben viele Lehrstellen unbesetzt? In vielen Unternehmen besteht beim Ausbildungsmarketing Nachholbedarf. Wir haben 5 Tipps, die Sie beherzigen sollten, wenn Sie Azubis für Ihr Unternehmen gewinnen möchten.

Weiterlesen

kursfinder-Ratgeber zu Weiterbildung und Karriere

Ratgeber zu Weiterbildung und Karriere

Welche Weiterbildung passt zu Ihnen? Wollen Sie in Ihrem Beruf den nächsten Schritt auf der Karriereleiter gehen? Auf diese und weitere Fragen rund um Job, Karriere und Weiterbildung finden Sie Antworten in unserem Ratgeber.

Hier geht's zum Ratgeber

Wissensguide auf kursfinder.de

Der Wissensguide auf kursfinder.de

In unserem Wissensguide veröffentlichen wir Artikel, die Ihnen Zusatzwissen im Job vermitteln oder eine neue Kompetenz aufzeigen, die Sie in Ihren Arbeitsalltag integrieren können.

Zum Wissensguide hier entlang

Weiterbildungsförderung

Förderungen für Weiterbildungen

Verschaffen Sie sich auf unserer Informationsseite einen Überblick zu den gängigsten Weiterbildungsförderungen.

Hier erfahren Sie mehr 

Wissen² – der kursfinder-Podcast

Wissen² – der kursfinder-Podcast

Unser Moderatoren-Duo begrüßt in jeder Episode einen spannenden Gast, der solche und ähnliche Fragen beantwortet, Einblicke in seine Arbeitswelt teilt und Inspirationen liefert. Mit einem Blick auf den Ist-Zustand heute und einer Prognose für morgen bietet Wissen² interessante Einsichten und spannende Denkanstöße.

Jetzt reinhören!

Weiterbildungskompass

Weiterbildungskompass

Mit kursfinder.de auf Kurs kommen! In unserer Übersicht finden Sie praktische Tipps zu passenden Weiterbildungsmöglichkeiten in Ihrem Beruf.

Los geht's

Quiz auf kursfinder.de

Quiz auf kursfinder.de

Lassen Sie sich mit ein paar Klicks zu Ihrem nächsten Karriereschritt inspirieren! Finden Sie mit unseren Tests z.B. heraus, wie gut Ihr Business-Englisch ist, welche Weiterbildungsform zu Ihnen passen könnte oder wie effektiv Sie im Homeoffice arbeiten.

Jetzt losquizzen!