kursfinder.de anzeigen als: Mobil
  • = Förderung möglich
Zeigt 1-12 von 12 Treffern
 

Akupunktur, ein Teil der traditionellen chinesischen Medizin, hat ihren Ursprung ca. 2500 vor Christus. So wird für die Entstehung von Krankheiten ein gestörter Energiefluss verantwortlich gemacht. Diesen gilt es, mit der Akupunktur wieder zum Laufen zu bringen. Dabei spielen Bahnen und Punkte eine wichtige Rolle. Dabei können Punkte entweder gereizt oder gedrückt bzw. massiert werden (dann spricht man von Akupressur)

Aus- und Weiterbildung in Akupunktur

Die Teilnehmerzahlen bei der Aus- und Weiterbildung in der Akupunktur nehmen ständig zu, jeder möchte auf diesen Zug aufspringen. Möchte ein Arzt oder Heilpraktiker Akupunktur in seinem Leistungskatalog anbieten, so muss er den Nachweis erbringen, einen Kurs oder eine Weiterbildung besucht zu haben. Diverse Akademien und Gesellschaften bieten neben dem Grundkurs auch eine Weiterbildung an. Akupunktur ist bei über 22 Krankheitsbildern sehr wirksam und deswegen ist sie eine ideale Ergänzung zur Schulmedizin. In sehr vielen Fällen wurde schon über sensationelle Erfolge berichtet. Fälle, in denen die Schulmedizin bereits erschöpft war und der Arzt aufgegeben hatte, konnten mit der TCM erfolgreich behandelt werden.

Wie kann ich mich in Akupunktur weiterbilden?

Die Grundausbildung in traditioneller Akupunktur umfasst 200 Unterrichtsstunden. Mit 350 Unterrichtsstunden erreicht man den sogenannten Masterabschluss, auch Grad B genannt.  
Dann sollte man an Weiterbildung denken und ein Spezialgebiet suchen. Und jeder Einzelne wird garantiert einen Bereich finden, der ihm zusagt. Die Karrierechancen sind mit Weiterbildung ungleich höher. Nun folgt ein kleiner Insidertipp, auf welchem Gebiet die Chancen für künftige "Nadelsetzer" am Größten sind.
Sehr im Kommen sind derzeit geburtsvorbereitende Akupunktur-Behandlungen. Sie helfen der Gebärenden zu entspannen und lindern die Schmerzen auf eine ganz natürliche Weise, ohne den Einsatz von Chemie oder schmerzender Rückenmarksbetäubung. Sie werden in immer mehr Krankenhäusern nachgefragt und angeboten. Der Markt offener Stellen ist breitgefächert. So kann man in fast jedem Bundesland eine Anstellung finden. Doch sollte man sich unbedingt durch Fort- und Weiterbildung spezialisieren. Dazu gibt es vielfältige Angebote. Man muss sich nur im Klaren sein, welchem Gebiet man sich zuwendet. So werden Weiterbildungen u. a. im Bereich der Organsysteme, der Ohrakupunktur, der Schulterakupunktur, der Kinderheilkunde mit Akupunktur, der Nackenakupunktur, der Akupunktur gegen Suchtverhalten und der Armakupunktur angeboten. Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt, denn das Angebot ist groß.

Gesundheit im Fokus

In Deutschland findet derzeit ein Umdenken in Sachen Wellness, Pflege und Krankheitsprophylaxe statt. Die Menschen achten mehr auf ihre Gesundheit, ernähren sich gesund (viele vegetarisch) und stehen auch alternativen Heilmethoden, zu denen Akupunktur und allgemein die traditionelle chinesische Medizin zählt, offen gegenüber. Wer möchte nicht fit und gesund sein? Nicht so oft zum Arzt müssen, da man schon prophylaktisch tätig werden kann?
All dies ist mit der Grundausbildung in Akupunktur und besonders mit einer Weiterbildung möglich. Man kann Menschen tatsächlich damit helfen, Schmerzen nehmen, entspannen und von Süchten befreien.

Möchten Sie sich im Bereich Akupunktur weiterbilden? Dann werden Sie auf kursfinder.de fündig.

So funktioniert kursfinder.de

1.Suchen Sie einen passenden Kurs

2.Stellen Sie eine Informationsanfrage

3.Sie erhalten alle Infos vom Anbieter

Suchen Sie Online-Kurse?

Suchen Sie Online-Kurse?

Fordern Sie jetzt Infos an!

Viele Weiterbildungsanbieter haben ihr Angebot bereits auf Fernlehrgänge und Webinare umgestellt oder sind gerade dabei. Nachfragen lohnt sich!

Benutzerlogin
Merkliste
Quiz: Wie effektiv arbeiten Sie im Home Office?

Kursanfrage

Kursanfrage

Teilen Sie mir mit, wonach Sie suchen!

Suchauftrag für Ihre persönliche Weiterbildung:

Suchauftrag Weiterbildung

Suchauftrag für eine Mitarbeiterschulung:

Suchauftrag Inhouse-Kurs