kursfinder.de anzeigen als: Mobil
Es tut uns leid, aber zu Ihrer Suche konnten keine Ergebnisse gefunden werden. Bitte verwenden Sie unsere Filter oder stellen Sie eine neue Suchanfrage! Neue Suche

Hinter dem Begriff Informationsmanagement steht eine aufgabenoptimierte Informations- und Kommunikationsverarbeitung innerhalb oder außerhalb eines Unternehmens. Die Kommunikationsfähigkeit innerhalb einer Supply Chain muss durch eine funktionierende Informationsstruktur ermöglicht werden. Mit Hilfe eines geschickten Informationsmanagements entsteht somit eine erfolgsorientierte - und optimierte Versorgungskette innerhalb eines Unternehmens oder zwischen mehreren Vertragspartnern.

Die verschiedenen Modelle des Informationsmanagement

Durch vorausschauendes Informationsmanagement lassen sich Kommunikationssysteme optimieren, eine ergiebige Informationsstruktur aufbauen und die Ressourcen der Informationswirtschaft voll ausschöpfen. Dabei wird das Informationsmanagement gerne nach folgenden Kriterien beurteilt: Ausgehend von einer langfristigen Planung zur Weiterentwicklung der IT / EDV, die wiederum zur Stärkung der strategischen Position des Unternehmens genutzt wird, stellt die Information für das Kommunikationsmanagement eine Ressource dar. Die wirksame und wirtschaftliche Versorgung des Unternehmens mit den notwendigen Informationen sichert den Erfolg eines geschickten Informationsmanagements.

In unterschiedlichen Modellen wird das Informationsmanagement dargestellt und die Bearbeitung von Informationsstrukturen und Informationssystemen dabei jeweils aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet:

Problemorientierte Ansätze, Aufgabenorientierte Ansätze, Prozessorientierte Ansätze, Architekturmodelle stellen die einzelnen Modelle dar.

Die einzelnen Schritte des Informationsmanagements

Die Aufgabe des Informationsmanagements ist es, das informationswirtschaftliche Gleichgewicht im Unternehmen oder der Organisation sicherzustellen. Der Aufgabenbereich umfasst dabei:

  • Erfassen des Informationsbedarfs: Alle notwendigen Informationen, die zur optimalen Kommunikationsfähigkeit dienen, müssen identifiziert und detailliert verfestigt werden. Wichtig ist dabei die Präzisierung des Informationsinhaltes, die Darstellungsform, der Zeitpunkt des Bedarfs und des Kontextes.
  • Planen des Informationsangebotes: Alle internen Informationsbestände und Informationsquellen müssen erfasst werden. Ebenso muss das externe Informationsangebot analysiert werden.
  • Verfügbarmachen der benötigten Information: Innerhalb der Informationsverarbeitung muss der Zugriff auf interne Informationsquellen in technischer und rechtlicher Hinsicht sichergestellt werden.
  • Organisation der Informationsversorgung: Die Verantwortung für Pflege der Datenbestände innerhalb des Informationssystems muss festgeschrieben werden. Die Informationsnutzung muss mit geeigneten Mechanismen und Verfahren erfolgen.

Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich Informationsmanagement

Sie suchen Seminare, Kurse & Schulungen im Bereich Informationsmanagement? Neben der Hauptkategorie hat kursfinder.de Ihnen auch Angebote zum Thema Business Intelligence zusammengestellt, die sich mit der Sammlung, sowie der Analyse und Darstellung von Daten befasst. Durch zunehmende Vernetzung und die Nutzung der neuen Medien entwickelt sich das Informationsmanagement zu einem der entscheidenden Werkzeuge für Firmen und Unternehmen. Neben einer klar strukturierten Informationsstruktur ist die Art der Informationsverarbeitung entscheidend für den Erfolg eines Unternehmens.

Die Vearbeitung von Informationen: Informationswirtschaft

Neben einer klaren Strukturierung ist auch die Analyse von Informationen für das Kommunikationsmanagement wichtig. Dabei jedoch geschickt und umsichtig vorzugehen sollte erste Priorität sein. Die Erfassung und Weiterverarbeitung privater Daten sind regelmäßig Brennpunkt in politischen Diskussionen und nicht nur Datenschützer rufen zu mehr Mäßigung im modernen Informationssystem auf.

Wer jedoch ein ausgewogenes Informationsmanagement betreibt, offen, zugängig und nachvollziehbar, der wird mit sehr positiver Kundenreaktion rechnen können und Werbung sowie Produktion auf seine Käufer besser abstimmen können.