kursfinder.de anzeigen als: Mobil
  • = Mit Video
Zeigt 1-50 von 64 Treffern
12

Musikalische WeiterbildungDie weite Welt der Musik bietet mannigfaltige Möglichkeiten. Vor allem, wenn es um die Planung und Gestaltung der eigenen beruflichen Karriere geht. Mit Blick auf eine zielorientierte Weiterbildung mit Blick auf die Bereiche Musik und Ton gibt es also die unterschiedlichsten Möglichkeiten. Hervorragende Aussichten bieten diesbezüglich unter anderem Weiterbildungen als Musikproduzent, als Komponist oder Arrangeur. Letztere Weiterbildung setzt sich in der Regel zusammen aus den drei Hauptkomponenten Musikassistenz (Tätigkeit in Studios), Komposition und Arrangement.

Ein vielversprechender Berufs(neu-)Start

Mit Blick auf eine erfolgversprechende Weiterbildung im Ton-Genre bieten sich entsprechende Kursangebote als Redakteur, Synchronsprecher sowie TV- oder Radiojournalist an. Ebenso vielversprechende Möglichkeiten bieten Weiterbildungsangebote als Audiofachkraft, als Electronic Artist, als Audioproduzent, Mastering Engineer, Sounddesigner, Tonmeister oder Tontechniker. Den kreativen Chancen und Möglichkeiten sind in diesem Zusammenhang also so gut wie keine Grenzen gesetzt. Dabei kann die Dauer der einzelnen Angebote im Bereich Musik und Ton durchaus unterschiedlich sein: während zum Beispiel die Weiterbildung zum Audioproduzenten im Durchschnitt etwa ein Jahr dauert, beträgt die Ausbildungszeit zum Tonmeister hingegen 24 Monate.

Aller Anfang ist (nicht immer) schwer...

Das Besondere ist in dieser Hinsicht, dass interessierte Berufseinsteiger (in spe) nahezu jede Weiterbildung sowohl in Vollzeit, als auch (berufsbegleitend) in Teilzeit absolvieren können. So vielschichtig die Musik- und Tonbranche an sich folglich ist, so flexibel und bewerberorientiert ist sie letztlich auch.

Der Ton macht die Musik - erst Recht im Job

Gerade die beruflichen Möglichkeiten im Musikmanagement haben im Übrigen einiges zu bieten. Ganz gleich, ob in der Sparte "Musik" oder "Ton": Nahezu jeder Berufswunsch in dieser Branche kann - die entsprechende Zielorientiertheit und Disziplin vorausgesetzt - realisiert werden. Wer als Eventmanager tätig werden möchte, kann die sich diesbezüglich bietenden Chancen ebenso nutzen, wie Einsteiger, die sich einen beruflichen Weg als Eventmarketing-Manager, als Tourmanager bzw. Booker oder gar als Medienmanager vorstellen können. Musikmarketing-Manager sind im Übrigen genauso gefragt, wie PR-Kommunikationsmanager. Üblicherweise setzen sich die entsprechenden Weiterbildungs- und Kursangebote aus mehreren Einzelkursen zusammen, welche meist nach einem bzw. maximal drei Jahren abgeschlossen sein dürften. Eine Weiterbildung zum Eventmanager nimmt beispielsweise ein Jahr in Anspruch, während Weiterbildungsangebote als Musikmarketing-Manager rund zwei Jahre dauern können.

Wer angesichts all dieser attraktiven Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im vielversprechenden Musikbusiness beruflich Fuß fassen möchte, ist stets gut beraten, im Vorfeld eine fundierte Ausbildung oder adäquate Weiterbildungskurse zu absolvieren. In diesem Zusammenhang werden Sie auf diesem Portal ganz gewiss fündig.