kursfinder.de anzeigen als: Mobil

Was ist eigentlich... Arbeitnehmerhaftung?

Haftung für Schäden bei der Arbeit

Eine unachtsame Bewegung oder Missachtung festgelegter Regeln: Arbeitnehmende können auf vielerlei Wegen einen finanziellen Schaden für ihren Arbeitgeber verursachen. Dann stellt sich die Frage: Wer haftet wie in welcher Weise? Dies werden wir im Folgenden beantworten.

Zum Hintergrund

Verursachen Sie als Arbeitnehmer:in einen Schaden, der Ihren Arbeitgeber belastet, kann dieser Sie zur Zahlung heranziehen. Allerdings müssen hierfür bestimmte Kriterien erfüllt sein. Das Arbeitsrecht schützt Arbeitnehmende vor zu hohen und unverhältnismäßigen Zahlungen, sodass Sie nicht mit dem eigenen finanziellen Bankrott rechnen müssen.

In Deutschland gilt nämlich die sogenannte beschränkte Arbeitnehmerhaftung.

Beschränkte Arbeitnehmerhaftung

Wenn es die beschränkte Arbeitnehmerhaftung nicht gäbe, könnten Arbeitnehmende im schlimmsten Falle auf Summen von mehreren Millionen Euro festsitzen, wenn sie einen Schaden im Unternehmen verursacht haben. Da jedoch gilt, dass der Arbeitgeber selbst Schäden abwenden und Risiken minimieren muss, sind Sie als Arbeitnehmer:in nur beschränkt haftbar, wenn Sie einen Schaden verursacht haben. Dennoch sollte die beschränkte Arbeitnehmerhaftung nicht als Freifahrtschein angesehen und ausgenutzt werden. Denn es gibt Fälle, in denen Sie haftbar gemacht werden können:

  • wenn Sie den Schaden mutwillig und aus freien Stücken heraus verursacht haben. Dann liegt grobe Fahrlässigkeit vor und Ihr Arbeitgeber kann Sie zur Zahlung verpflichten.
  • wenn Sie geltende Regeln verletzt haben (bspw. in Sachen Arbeitssicherheit). Dann kommt es zur Haftungsteilung, in der der zu zahlende Anteil für Sie und Ihren Arbeitgeber festgelegt wird.

Gut zu wissen

  • Neben der Zahlung kann vom Arbeitgeber auch Schadensersatz eingefordert werden.
  • Obergrenzen für Haftungszahlungen gibt es per se nicht. Arbeitsrechtlich gesehen wird die Zahlung mit dem Gehalt in ein Verhältnis gerückt. Dennoch rechnet man je nach Schweregrad mit einem bis drei Bruttomonatsgehältern, die man zahlen muss. Bei grober Fahrlässigkeit kann der oder die Arbeitnehmer:in mit der vollen Schadenssumme belastet werden.

Bis bald im kursfinder.de-Wissensguide!


Das könnte Sie auch interessieren:

Zuletzt aktualisiert: 26.05.2021

Wie schärft man sein Profil als Young Professional?

Sie sind in ihren Zwanzigern, haben meist eine akademische Ausbildung und weisen bereits die ersten Berufsjahre auf: Young Professionals. Wie Sie diesen Status gewinnbringend nutzen können und in die richtige Branche einsteigen, erfahren Sie im Wissensguide.

Weiterlesen
Zuletzt aktualisiert: 10.03.2021

Wie beende ich Gespräche mit dem Chef?

Es gibt angenehmere Situationen, als das Gespräch mit dem Chef beenden zu müssen. Doch manchmal ist es einfach besser, die Reißleine zu ziehen. Wir haben Tipps für Sie!

Weiterlesen

kursfinder-Ratgeber zu Weiterbildung und Karriere

Ratgeber zu Weiterbildung und Karriere

Welche Weiterbildung passt zu Ihnen? Wollen Sie in Ihrem Beruf den nächsten Schritt auf der Karriereleiter gehen? Auf diese und weitere Fragen rund um Job, Karriere und Weiterbildung finden Sie Antworten in unserem Ratgeber.

Hier geht's zum Ratgeber

Wissensguide auf kursfinder.de

Der Wissensguide auf kursfinder.de

In unserem Wissensguide veröffentlichen wir Artikel, die Ihnen Zusatzwissen im Job vermitteln oder eine neue Kompetenz aufzeigen, die Sie in Ihren Arbeitsalltag integrieren können.

Zum Wissensguide hier entlang

Weiterbildungsförderung

Förderungen für Weiterbildungen

Verschaffen Sie sich auf unserer Informationsseite einen Überblick zu den gängigsten Weiterbildungsförderungen.

Hier erfahren Sie mehr 

Wissen² – der kursfinder-Podcast

Wissen² – der kursfinder-Podcast

Unser Moderatoren-Duo begrüßt in jeder Episode einen spannenden Gast, der solche und ähnliche Fragen beantwortet, Einblicke in seine Arbeitswelt teilt und Inspirationen liefert. Mit einem Blick auf den Ist-Zustand heute und einer Prognose für morgen bietet Wissen² interessante Einsichten und spannende Denkanstöße.

Jetzt reinhören!

Weiterbildungskompass

Weiterbildungskompass

Mit kursfinder.de auf Kurs kommen! In unserer Übersicht finden Sie praktische Tipps zu passenden Weiterbildungsmöglichkeiten in Ihrem Beruf.

Los geht's

Quiz auf kursfinder.de

Quiz auf kursfinder.de

Lassen Sie sich mit ein paar Klicks zu Ihrem nächsten Karriereschritt inspirieren! Finden Sie mit unseren Tests z.B. heraus, wie gut Ihr Business-Englisch ist, welche Weiterbildungsform zu Ihnen passen könnte oder wie effektiv Sie im Homeoffice arbeiten.

Jetzt losquizzen!