kursfinder.de anzeigen als: Mobil

Kennen Sie schon unseren Wissensguide? Vorbeischauen lohnt sich!

Was ist eigentlich... kollaboratives Arbeiten?

Alles Teamwork, oder was?

Wir alle haben schon mal etwas von Teamarbeit gehört und verstehen, was damit gemeint ist. Kollaboratives Arbeiten oder kooperative Arbeit geht aber noch ein Stück weiter.

In der klassischen Teamarbeit bearbeitet jeder seinen Aufgabenbereich, es werden Absprachen getroffen und am Ende wird das fertige Ergebnis präsentiert, an den Kunden geschickt oder verkauft. Kollaborativ zu arbeiten bedeutet jedoch, dass die Zusammenarbeit verzahnter wird, wodurch alle Mitarbeiter das komplette Werk im Blick haben.

Zum Einsatz kommen dabei Tools wie Google Drive, Dropbox, Trello, ein gemeinsamer Kalender oder auch die Cloud. Mit solchen Anwendungen besitzt jedes Team-Mitglied Zugriff auf alle wichtigen Dokumente und Daten des Projekts und Einsichten in den Projektverlauf hat. Die klassische Teamarbeit sieht eine solche Transparenz in dieser Form so nicht vor. 

Welche Vorteile ergeben sich daraus?

  • Jeder kann einsehen, an welchem Punkt das Projekt gerade steht und wo es eventuell noch hakt. So kann schnell reagiert und seine Hilfe angeboten werden und alle profitieren gleichermaßen vom Feedback.
  • Die Zusammenarbeit wird verbessert, da alle gleichwertig im Projekt involviert sind.
  • Daraus resultierend kann sich auch ein neues Gruppengefühl etablieren.
  • Dokumente können vereinfacht über einen Link geteilt werden. Zudem kann genau festgelegt werden, wem welche Rolle beim Dokument gehört, ob nur Betrachter, Kommentator oder Mitbearbeiter.
  • Das Projekt steht und fällt nicht mit orts- oder zeitgebundenen Parametern. Selbst der Mitarbeiter in einem anderen Land kann im Projekt mitwirken und ist nicht an die physische Präsenz im Büro gebunden.
  • Mitteilungen und Notizen können schnell im jeweiligen Dokument erledigt werden, sodass keine E-Mails an alle rausgeschickt werden müssen. 
  • Sie sind stets auf dem aktuellsten Stand des Projekts.

Bis bald im kursfinder.de-Wissensguide!


Das könnte Sie auch interessieren:

Zuletzt aktualisiert: 08.12.2020

Ab wann ist ein Lebenslauf für einen Personaler lesenswert?

Steht in naher Zukunft ein Jobwechsel an? Dann wollen Sie sich sicherlich von Ihrer besten Seite zeigen und unter anderem einen vernünftigen Lebenslauf präsentieren. Doch wie sieht das perfekte CV aus? Mehr dazu im Wissensguide.

Weiterlesen
Zuletzt aktualisiert: 01.12.2020

Welche Sprachen braucht man in der heutigen Arbeitswelt?

Egal, ob Sie nun in die Berufswelt starten oder sich neu orientieren: Welche Fremdsprachen sind für den (neuen) Job wichtig? Am Klassiker Englisch kommt heutzutage keiner mehr vorbei, denn diese Sprache gilt mittlerweile als Standard. Wir zeigen Ihnen die Sprachen der Zukunft.

Weiterlesen

Kursanfrage

Kursanfrage

Teilen Sie mir mit, wonach Sie suchen!

Suchauftrag für Ihre persönliche Weiterbildung:

Suchauftrag Weiterbildung

Suchauftrag für eine Mitarbeiterschulung:

Suchauftrag Inhouse-Kurs

Weiterbildungsförderung gewünscht?

Förderungen für berufliche Weiterbildungen

Förderungen für berufliche Weiterbildungen: Verschaffen Sie sich auf unserer Informationsseite einen Überblick zu den gängigsten Weiterbildungsförderungen.

Hier erfahren Sie mehr 

Quiz: Welche Weiterbildungsart passt zu mir?

Über kursfinder.de

kursfinder unterstützt Sie dabei, die passende Weiterbildung zu finden. Filtern Sie 20.000 Seminare, Schulungen und weiterbildende Studiengänge nach Ihren Bedürfnissen und lassen Sie sich unverbindlich von unseren Bildungspartnern beraten. Mehr über kursfinder erfahren Sie hier.

Kompass

Weiterbildungskompass

Mit kursfinder.de auf Kurs kommen – praktische Tipps zu Weiterbildungsmöglichkeiten in Ihrem Beruf!

Los geht's