kursfinder.de anzeigen als: Mobil

Wie gründet man eine GmbH?

So wird’s was aus dem Traum von der eigenen Firma

In acht Werktagen zur frisch gegründeten GmbH, das verspricht das Institut für Mittelstandsforschung. Wir zeigen Ihnen entsprechend acht Schritte, wie Sie sich den Traum einer eigenen GmbH verwirklichen können.

1. der Unternehmensname

Kein Unternehmen und keine GmbH (Gesellschaft mit beschränkter Haftung) kann ohne Namen gegründet werden. Dies ist der erste Schritt zum Unternehmertum. Wer sich mit der Namensfindung schwertut oder nur lose Ideen im Kopf herumschwirren hat, kann Tools wie knowem oder Naminum nutzen, um sich mit passenden Vorschlägen versorgen zu lassen.

2. der Gesellschaftervertrag

Legen Sie fest, wer alles an der Gründung beteiligt sein soll. Dies ist auch essentiell für die Verteilung der Unternehmensanteile.

3. notarielle Beglaubigung

Der geschlossene Gesellschaftervertrag wird mit den Gesellschaftern beim Notar beglaubigt. Dort wird der Vertrag verlesen und von allen Gesellschaftern unterschrieben.

4. Stammkapital

Wer eine GmbH gründen möchte, braucht mindestens 25.000 Stammkapital, wovon über die Hälfte auf ein zu eröffnendes Geschäftskonto eingezahlt werden müssen. Bewahren Sie die Einzahlungsbescheinigung gut auf. Diese muss im nächsten Schritt einem Notar vorgelegt werden.

5. Anmeldung im Handelsregister

Die Anmeldung im Handelsregister ist wichtig, denn über dieses laufen bestimmte Rechtsvorgänge eines Unternehmens ab. Dazu ist die Einzahlungsbescheinigung des Stammkapitals notwendig, die einem Notar vorgelegt werden muss. Danach stellt er den Kontakt zum zuständigen Amtsgericht her.

6. Post vom Finanzamt

Nach der Anmeldung im Handelsregister gibt es Post vom Finanzamt, denn die zu gründende GmbH muss steuerlich erfasst werden. Zusammen mit dem ausgefüllten Bogen, dem Gesellschaftervertrag und dem Handelsregisterauszug geht alles zurück ans Finanzamt, das Ihnen daraufhin eine Steuernummer ausstellt, die für Rechnungen unerlässlich ist.

7. Gewerbe anmelden

Wenn die Steuerbescheide ausgefüllt werden, kann zeitgleich die Gewerbeanmeldung erfolgen. Für den Gewerbeschein ist Folgendes wichtig:

  • Zahl der juristischen Vertreter
  • geschäftliche Aktivitäten
  • Adresse und Kontaktdaten des Unternehmens
  • Ort und Nummer des Handelsregistereintrags
  • Name und Rechtsform des Unternehmens

8. die letzten Anmeldungen

Im letzten Schritt melden Sie Ihre GmbH noch bei Ihrer IHK oder Handwerkskammer, der Bundesagentur für Arbeit und der Berufsgenossenschaft an.

Bis bald im kursfinder.de-Wissensguide!

(zuletzt aktualisiert am 21.05.2021)


Das könnte Sie auch interessieren:

Zuletzt aktualisiert: 24.02.2021

Was ist eigentlich… Debriefing?

Verlassen Sie das Unternehmen und der Nachfolger steht schon bereit? Dann steht das Debriefing an. Was das ist, verraten wir hier.

Weiterlesen
Zuletzt aktualisiert: 25.03.2021

Wie steigere ich meine Aufstiegschancen?

Mehr Anerkennung, Wertschätzung und eine lukrative Job-Position: Klingt das auch für Sie verlockend? Dann lesen Sie hier nach, wie Sie Ihre Aufstiegschancen steigern können!

Weiterlesen

Kursanfrage

Kursanfrage

Teilen Sie mir mit, wonach Sie suchen!

Suchauftrag für Ihre persönliche Weiterbildung:

Suchauftrag Weiterbildung

Suchauftrag für eine Mitarbeiterschulung:

Suchauftrag Inhouse-Kurs

Unsere Bewertungsrichtlinien

Ihr Feedback und Ihre Bewertungen helfen anderen Weiterbildungsinteressierten und -anbietern, sich einen ersten Eindruck zu verschaffen und sich stetig zu verbessern. Wie auch in der mündlichen Kommunikation gewisse Regeln wichtig sind, gelten für Teilnehmerstimmen auf kursfinder.de folgende Bewertungsrichtlinien.

Unsere Bewertungsrichtlinien

Weiterbildungsförderung gewünscht?

Förderungen für berufliche Weiterbildungen

Förderungen für berufliche Weiterbildungen: Verschaffen Sie sich auf unserer Informationsseite einen Überblick zu den gängigsten Weiterbildungsförderungen.

Hier erfahren Sie mehr 

Quiz: Haben Sie eine gute Work-Life-Balance?

Über kursfinder.de

kursfinder unterstützt Sie dabei, die passende Weiterbildung zu finden. Filtern Sie 20.000 Seminare, Schulungen und weiterbildende Studiengänge nach Ihren Bedürfnissen und lassen Sie sich unverbindlich von unseren Bildungspartnern beraten. Mehr über kursfinder erfahren Sie hier.

Kompass

Weiterbildungskompass

Mit kursfinder.de auf Kurs kommen – praktische Tipps zu Weiterbildungsmöglichkeiten in Ihrem Beruf!

Los geht's