kursfinder.de anzeigen als: Mobil

Studiengänge mit Zukunft

Die Weichen stellen für das weitere Leben: Ein Studium bereitet den Weg – ob direkt nach der Schule oder im Rahmen einer Neuorientierung, Stichwort: Lebenslanges Lernen. Doch was ist ein Studiengang mit Zukunft? Wo stimmt das Gehalt? Was legt den Grundstein für eine spannende Karriere? Welche Expertise liefert Antworten auf brennende Fragen der Zukunft?

Die Herausforderungen

Wer jetzt überlegt, wohin die berufliche Reise möglicherweise geht, der befindet sich in einer Zeit, die von großen globalen Herausforderungen geprägt ist: eine weltweite Pandemie, die Gesundheitssysteme und die gesamte Gesellschaft auf die Probe stellt, umfassende globale Entwicklungen wie Digitale Transformation, Internationalisierung und Globalisierung, Klimakrise – und das sind nur die großen Themen. Berufe werden sich ändern, Anforderungen an Studieninhalte ebenfalls. Aber damit auch das Angebot an Studiengängen und akademischen Weiterbildungen mit Zukunft – ob Zertifikat, Bachelor, Master oder MBA differenziert sich immer weiter.

Die Antworten – Studiengänge mit Zukunft

Doch woran orientiere ich mich eigentlich, wenn ich studieren möchte, aber nicht weiß, welcher daraus folgende Job tatsächlich zukunftsträchtig ist? Da wären einerseits die globalen Entwicklungen, die eine Richtung vorgeben. Andererseits steigt die Attraktivität des Studiengangs mit dem zu erwartenden Gehalt. Mitunter ist auch schon ein ordentliches Einstiegsgehalt drin. Dass es nicht immer die Uni sein muss, dürfte angesichts des Angebots von beispielsweise Fernhochschulen wie der AKAD University klar sein. Dies als Tipps für eine erste Orientierung – jenseits der persönlichen Talente und Interessen. Nicht jeder kann Ingenieur werden, schon gar nicht, wenn Mathematik eher ein Gegner als ein Freund ist. Somit lohnt sich ein differenzierter Blick auf diverse Schwerpunktthemen:

Digital

Ganz klar eine große Zukunft haben Studiengänge im Bereich Informatik und Digitales – sind wir doch alle inzwischen in sämtlichen Lebensbereichen davon beeinflusst. Wer sich also grundsätzlich für MINT-Fächer interessiert – also Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik – für den gibt es hier einige Studiengänge mit Potenzial. Gefragt sind sowohl Experten, die die Digitalisierung aus betriebswirtschaftlicher Perspektive umsetzen und begleiten als auch Digitalisierungsprofis, die dies mit der ingenieurswissenschaftlichen Brille realisieren – beispielsweise im Bereich Industrie 4.0 oder Robotik.

Klassische BWL- oder Ingenieursstudiengänge werden mit Digital-Wissen kombiniert und sind somit eine hervorragende Chance für viele, sich darüber je nach Leidenschaft zu positionieren. Und natürlich sind alle Studiengänge rund um die Informatik absolut zukunftssicher – und darüber hinaus auch in der Regel sehr gut bezahlt. Dies reicht von klassischer Informatik über Software Engineering bis hin zu Spezialisierung auf Künstliche Intelligenz, Data Science, Big Data oder Digital Business. Anspruchsvolle, gut bezahlte Jobs zu finden, dürfte hier demzufolge in den kommenden Jahren kein Problem sein.

Business | Globalisierung | Internationales

Digitale Experten sind natürlich auch global gefragt. Aber auch sonst ist Wissen zum Globalisierung, Internationale Kompetenz und ein breites Verständnis darüber, wie Unternehmen funktionieren, immer eine gute Basis, die ein Studium abdeckt. Ein zunehmend globales, auch immer öfter standortunabhängiges Arbeiten erfordert entsprechende Kenntnisse, die durch ein Studium zu erlangen sind, das beispielsweise Internationale Kommunikationskompetenzen und unterschiedliche Wirtschaftsrechtsformen und -Normen vermittelt. Zukunftsfähig sind diese Studiengänge auch deshalb, weil in Unternehmen Schlüsselpositionen mit Menschen besetzt werden müssen, die international denken, kommunizieren und interkulturelle Kompetenzen besitzen. Leadership- und Kommunikationskompetenz sowie Kenntnis globalen Managements sind dementsprechend gefragte Skills, die ein (Fern-)Studium vermittelt.

Soziales | Gesundheit

Spätestens seit Beginn der Pandemie dürfte dem Letzten klar sein: Eine funktionierende Gesellschaft braucht ein funktionierendes Gesundheitssystem. Und die Schwächsten der Gesellschaft benötigen Unterstützung in allen Lebenslagen und -phasen. Durch den demografischen Wandel wird die Nachfrage nach Gesundheitsexperten oder in der Sozialen Arbeit in den kommenden Jahren noch weiter steigen. Sogenannte Public-Health-Berufe werden in Zukunft wichtig und gefragt sein, die Gesundheitsbranche ist nicht erst seit Corona eine Wachstumsbranche. Auch ist hier zunehmend wie im sozialen Bereich akademisches Wissen gefragt – beispielsweise gepaart mit BWL-Know-how. Dadurch ergeben sich interessante Karriereperspektiven, beispielsweise an der Schnittstelle zwischen Pflege und Wirtschaft – ob im Gesundheitswesen oder in Unternehmen, die in die Gesundheit ihrer Mitarbeiter investieren. Auch hier gehört der Erwerb von Digital-Know-how dazu. Der Studiengang Soziale Arbeit der AKAD University beispielsweise hat dies im Curriculum aufgenommen.

Umwelt | Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist nicht nur ein Trendwort. Sie ist vielmehr ein Schlüssel zu langfristigem Unternehmenserfolg – gerade in energieintensiven Bereichen – und eine Antwort auf die Herausforderungen der Klimakrise. Nachhaltigkeit studieren ist daher eine gute Idee, wenn man sich zukunftssicher aufstellen möchte. Denn egal ob als Energieexperte in der Industrie oder als Innovationsmanagerin: die Auswirkungen der Prozesse und Produkte auf die Umwelt sind zentrale Aspekte, die Unternehmen berücksichtigen müssen. Das Gute: Wer Mathematik und Naturwissenschaften mag, findet in Ingenieursstudiengängen mit entsprechendem Schwerpunkt seine Berufung. Aber auch mit Nachhaltigkeit und (Systemischem) Management in Kombination schafft man eine hervorragende Grundlage für einen Beruf, in dem man Dinge bewegt.



Mehr über AKAD University

Informationen anfordern


Sie möchten mehr erfahren?

Nehmen Sie hier Kontakt mit dem Anbieter AKAD University auf!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei

Kursanfrage

Kursanfrage

Teilen Sie mir mit, wonach Sie suchen!

Suchauftrag für Ihre persönliche Weiterbildung:

Suchauftrag Weiterbildung

Suchauftrag für eine Mitarbeiterschulung:

Suchauftrag Inhouse-Kurs

Unsere Bewertungsrichtlinien

Ihr Feedback und Ihre Bewertungen helfen anderen Weiterbildungsinteressierten und -anbietern, sich einen ersten Eindruck zu verschaffen und sich stetig zu verbessern. Wie auch in der mündlichen Kommunikation gewisse Regeln wichtig sind, gelten für Teilnehmerstimmen auf kursfinder.de folgende Bewertungsrichtlinien.

Unsere Bewertungsrichtlinien

Weiterbildungsförderung gewünscht?

Förderungen für berufliche Weiterbildungen

Förderungen für berufliche Weiterbildungen: Verschaffen Sie sich auf unserer Informationsseite einen Überblick zu den gängigsten Weiterbildungsförderungen.

Hier erfahren Sie mehr 

Ihre kostenlose Potenzialanalyse

Über kursfinder.de

kursfinder unterstützt Sie dabei, die passende Weiterbildung zu finden. Filtern Sie 20.000 Seminare, Schulungen und weiterbildende Studiengänge nach Ihren Bedürfnissen und lassen Sie sich unverbindlich von unseren Bildungspartnern beraten. Mehr über kursfinder erfahren Sie hier.

Kompass

Weiterbildungskompass

Mit kursfinder.de auf Kurs kommen – praktische Tipps zu Weiterbildungsmöglichkeiten in Ihrem Beruf!

Los geht's