kursfinder.de anzeigen als: Mobil

ANB

Allgemeine Nutzungsbedingungen von Kursfinder

  • 1 Gegenstand der Allgemeinen Nutzungsbestimmungen

(1) Die nachfolgenden allgemeinen Nutzungsbestimmungen regeln den Zugang und die Nutzung der Dienstleistungen der Webseite www.kursfinder.de (nachfolgend: die „Webseite“). Anbieter dieser Dienstleistungen ist die Educations Media Group AB, in Deutschland vertreten durch die Kursfinder GmbH (im folgenden Kursfinder genannt). Auf der Webseite werden dem Nutzer Kurse von Drittunternehmen zur Aus-, Fort- und Weiterbildung angeboten.

(2) Durch die Nutzung dieser Webseite stimmt der Nutzer vollumfänglich den vorliegenden allgemeinen Nutzungsbedingungen in der von Kursfinder zum Zeitpunkt seines Zugangs zur Webseite veröffentlichten Version zu. Ebenso werden die Nutzer dieser Webseite von Kursfinder darüber in Kenntnis gesetzt, dass sich die vorliegenden allgemeinen Nutzungsbedingungen ändern können. Eine Änderung dieser Bedingungen wird dem Nutzer zuvor zur Kenntnis gegeben.

(3) Kurse, die dem Nutzer auf dieser Webseite von Drittunternehmen  angeboten werden, können zusätzlich gesonderten Bedingungen dieser Drittunternehmen unterliegen, die je nach Einzelfall von den vorliegenden Bedingungen abweichen können. Der Nutzer hat daher vor Buchung eines Kurses die jeweiligen Bedingungen des Drittunternehmens zu berücksichtigen und zu akzeptieren.

(4)  Abweichende Allgemeine Nutzungsbedingungen / Geschäftsbedingungen des Nutzers werden auch dann nicht Vertragsinhalt, wenn Kursfinder diesen nicht ausdrücklich widerspricht oder in Kenntnis entgegenstehender oder abweichender Bedingungen des Nutzers die vertraglichen Leistungen gegenüber dem Nutzer vorbehaltlos erbringt.

  • 2 Leistungen von Kursfinder

(1) Kursfinder bietet dem Nutzer auf der Seite www.kursfinder.de die Möglichkeit, Kurse bei Drittanbietern zu buchen. Es handelt sich dabei im weitesten Sinne um Aus-, Fort- und Weiterbildungen. Das Angebot auf der Webseite ist unterteilt in

- Offene Kurse

- Inhouse Kurse

- Fernstudium / E-Learning

- Berufsbegleitendes Studium

- Tagungen & Kongresse

(2) Um einen Kurs zu buchen, werden auf der Webseite von Kursfinder unter dem jeweiligen Kursangebot Eingabemasken bereitgehalten. Diese Eingabemasken dienen dazu, dem jeweiligen Kursanbieter (Drittunternehmen) die notwendigen Daten des Nutzers zu übermitteln. Hierdurch wird es dem jeweiligen Kursanbieter ermöglicht, dem Nutzer das von ihm gewünschte Informationsmaterial zukommen zu lassen oder eine Kontaktaufnahme zu ermöglichen. 

(3) Kursfinder stellt bei der Auswahl der Kurse lediglich die Vermittlungsplattform dar. Der Vertrag über den Kurs kommt jeweils mit dem gewählten Kursanbieter (Drittunternehmen) zustande.

  • 3 Schutz der Inhalte, Verantwortlichkeit für Inhalte Dritter

(1) Die auf der Webseite verfügbaren Inhalte sind überwiegend geschützt durch das Urheberrecht oder durch sonstige Schutzrechte und stehen jeweils im Eigentum von Kursfinder oder Drittunternehmen, welche die jeweiligen Inhalte zur Verfügung gestellt haben. Inhalte von Drittunternehmen werden nachfolgend  „Drittinhalte“ genannt. Die Zusammenstellung der Inhalte als solche ist ggf. geschützt als Datenbank oder Datenbankwerk iSd. §§ 4 Abs. 2, 87a Abs. 1 UrhG. Sie dürfen diese Inhalte lediglich gemäß dieser Bestimmungen nutzen.

(2) Kursfinder führt bei Drittinhalten keine Prüfung auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Rechtmäßigkeit durch und übernimmt daher keinerlei Verantwortung oder Gewährleistung für die Vollständigkeit, Richtigkeit, Rechtmäßigkeit und Aktualität der Drittinhalte.

(3) Kursfinder übernimmt keine Verantwortung im Hinblick auf die Qualität von Drittinhalten und deren Eignung für einen bestimmten Zweck.  Kursfinder übernimmt keine Verantwortung für Drittinhalte auf verlinkten externen Webseiten.

(4) Inhalte, die der Nutzer auf den einzelnen Kursseiten der Drittanbieter findet sind ausschließlich „Drittinhalte“.

  • 4 Nutzungsrecht an auf dem Portal verfügbaren Inhalten

(1) Soweit nicht in diesen Allgemeinen Nutzungsbedingungen oder auf dem Portal eine weitergehende Nutzung ausdrücklich erlaubt oder auf der Webseite durch eine entsprechende Funktionalität (z.B. Download-Button) ermöglicht wird,

  • - darf der Nutzer die auf der Webseite verfügbaren Inhalte ausschließlich für persönliche Zwecke online abrufen und anzeigen. Dieses Nutzungsrecht ist auf die Dauer der vertragsgemäßen Nutzung der Webseite beschränkt;
  • - ist es dem Nutzer untersagt, die auf der Webseite verfügbaren Inhalte ganz oder teilweise zu bearbeiten, zu verändern, zu übersetzen, vorzuzeigen oder vorzuführen, zu veröffentlichen, auszustellen, zu vervielfältigen oder zu verbreiten. Ebenso ist es untersagt, Urhebervermerke, Logos und sonstige Kennzeichen oder Schutzvermerke zu entfernen oder zu verändern.

(2) Zum Herunterladen von Inhalten („Download“) sowie zum Ausdrucken von Inhalten ist der Nutzer nur berechtigt, soweit eine Möglichkeit zum Download bzw. zum Ausdrucken auf der Webseite als Funktionalität (zB mittels eines Download-Buttons) zur Verfügung steht.

(3) An den ordnungsgemäß herunter geladenen bzw. ausgedruckten Inhalten erhält der Nutzer jeweils ein zeitlich unbefristetes und nicht ausschließliches Nutzungsrecht für die Nutzung zur eigenen, nichtkommerziellen Verwendung.

(4) Ihre zwingenden gesetzlichen Rechte (einschließlich der Vervielfältigung zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch nach § 53 UrhG) bleiben unberührt.

  • 5 Verbotene Aktivitäten

Die auf der Webseite verfügbaren Inhalte sind ausschließlich für einen Austausch von Informationen im Sinne des § 2 bestimmt. Jede Nutzung für oder im Zusammenhang mit kommerziellen Zwecken ist untersagt, es sei denn, eine derartige Nutzung wurde von Kursfinder zuvor ausdrücklich und schriftlich erlaubt Zur unerlaubten kommerziellen Nutzung zählen insbesondere jedwede elektronische bzw. anderweitige Sammlung von Identitäts- und/oder Kontaktdaten (einschließlich E-Mail-Adressen) von Nutzern (zB für den Versand unaufgeforderter E-Mails).

  • 6 Datenschutz

(1) Zu den Qualitätsansprüchen von Kursfinder gehört es, verantwortungsbewusst mit den persönlichen Daten der Nutzer (diese Daten werden nachfolgend „personenbezogene Daten“ genannt) umzugehen. Die sich im Rahmen der Nutzung der Webseite und Dienste ergebenden personenbezogenen Daten werden von uns daher nur erhoben, gespeichert und verarbeitet, soweit dies zur vertragsgemäßen Leistungserbringung erforderlich und durch gesetzliche Vorschriften erlaubt, oder vom Gesetzgeber angeordnet ist. Kursfinder wird Ihre personenbezogenen Daten vertraulich sowie entsprechend den Bestimmungen des geltenden Datenschutzrechts behandeln. Kursfinder wird die Daten des Nutzers nicht an Dritte weitergeben, sofern der Nutzer nicht ausdrücklich in die Weitergabe der Daten eingewilligt hat (siehe insbes. nachfolgenden Abs.2).

(2) Sollten Sie auf den Angebotsseiten der einzelnen Kursanbieter die Eingabemaske zur Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an einen Kursanbieter (Drittunternehmen) nutzen, werden Sie vor der Absendung Ihrer Daten aufgefordert, eine Einwilligungserklärung in diese Datenübermittlung abzugeben. Diesbezüglich verweisen wir auf § 6 Abs.4 dieser Bestimmungen.

(3) Über die vorstehenden Abs.1 und 2 hinaus verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit Sie darin ausdrücklich eingewilligt haben. Eine von Ihnen erteilte Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.

(4) Im Übrigen wird auf die auf der Webseite vorgehaltene Datenschutzerklärung verwiesen.

  • 7 Haftung

(1) Wir schließen unsere Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern nicht Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betroffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Unberührt bleibt ferner die Haftung für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.

(2) Ist der Nutzer Unternehmer (§ 14 BGB) haften wir für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertrauen darf über Abs.1 hinaus lediglich für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden.

(3) Eine Haftung von Kursfinder für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der von Drittinhalten (siehe § 3 Abs.1. S.2 dieser Bestimmungen) sowie für die zeitnahe, vollständige und richtige Weiterleitung von Informationen ist ausgeschlossen.

(4) Kursfinder gibt keinerlei Zusicherung über die Eignung, Verfügbarkeit oder Qualität von Drittinhalten. Verantwortlich für diese Inhalte ist ausschließlich das jeweils einstellende Drittunternehmen. Drittinhalte können keine Zusage, Garantie oder Zusicherung durch Kursfinder darstellen.

(5) Kursfinder ist bestrebt, eine jederzeitige Verfügbarkeit der Webseite www.kursfinder.de zu gewährleisten. Es wird jedoch ausdrücklich darauf hingewiesen, dass eine 100 % Verfügbarkeit nicht garantiert werden kann.

  • 8 Anwendbares Recht

Der mit dem Nutzer zustande gekommene Vertrag unterliegt ausschließlich deutschem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

  • 9 Gerichtsstandsvereinbarung

Ist der Nutzer Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlichrechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz von Kursfinder in Mannheim.

  • 10 Schlussbestimmungen

Sollte eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.