kursfinder.de anzeigen als: Mobil

Sinnvoll zum Erfolg: Fünf Tipps zum Suchen und Finden der optimalen Weiterbildung

Haufe Akademie

Wie finde ich die Weiterbildung, die am besten passt? Welches Angebot bringt mich wirklich weiter? Mit diesen Fragen setzen wir uns bei der Haufe Akademie seit 40 Jahren auseinander – gern teilen wir hier unsere Erfahrungen mit Ihnen.

Auf der einen Seite sind es ganz konkrete, vordergründige Anforderungen, die eine Weiterbildung erfüllen sollte, um optimal zu wirken: Die Inhalte müssen zu den (zukünftigen) Anforderungen in Ihrem Job passen, Sie sollten die Zeit erübrigen können, die Sie in die Weiterbildung investieren und der Zeitplan sollte sich gut in Ihren Terminkalender und Ihr Leben integrieren lassen.

Auf der anderen Seite möchten wir Ihnen empfehlen, sich auch einmal mit der etwas hintergründigen Frage nach dem tieferen Sinn Ihrer Weiterbildung zu beschäftigen. Warum? Zum einen ist das Angebot an Qualifizierungsangeboten in Deutschland unglaublich groß. Je klarer Sie wissen, was Sie wirklich wollen und brauchen, um Ihren (Karriere)zielen näher zu kommen, desto leichter können Sie das riesige Angebot klar und eindeutig eingrenzen. Der andere Grund: Ihre Zeit ist kostbar – die Zeit, die Sie sich für Ihre Weiterentwicklung nehmen, soll Früchte tragen – und zwar möglichst lange. Es lohnt sich also, im Vorfeld genau zu überlegen, was Sie wirklich voranbringt, anstatt sich hinterher zu ärgern, weil Sie zu wenig Nutzen aus der Maßnahme ziehen konnten.

Diese fünf Tipps sollen helfen, genau die Weiterbildung zu finden, die zu Ihrer Lebenssituation passt und optimal auf Ihre Ziele einzahlt.

1.) Wenn das Tempo hoch ist, hilft ein Schritt zurück

Schenken Sie Ihrer Weiterentwicklung eigentlich die notwendige Aufmerksamkeit? Es geht um Sie, um Ihre Karriere und um Ihren Job, in dem Sie viele Stunden am Tag und im Jahr verbringen. Im hektischen Alltag gehen viele wichtige Fragen oft unter: Welches neue Know-how und welche neuen Skills helfen mir dabei, meine Ziele zu erreichen? Was macht mir meine Arbeit leichter und mich nachhaltig erfolgreich?

Daher unser Tipp: Einen Schritt zurücktreten, innehalten und sich selbst fragen „Wo will ich eigentlich hin? Wo sind meine Leidenschaften? Was ist mein Ziel?“. Wenn man diese Frage für sich beantwortet, tun sich oft neue Lösungen und Wege auf.

2.) Passt der Weg zum Ziel? Ein Selbstexperiment

Erfolgreiche Entwicklung geschieht meist nicht von heute auf morgen. Deswegen ist es umso wichtiger, den täglichen Weg, sozusagen die kleinen Schritte, regelmäßig mit dem gesteckten Ziel abzugleichen. Hier könnte ein Selbstexperiment helfen: Stellen Sie sich eine regelmäßige Terminserie ein, die sie alle drei Monate dazu ermutigt, über Folgendes nachzudenken: Passt mein Weg (noch) zum Ziel? Und: Was könnte mir helfen, meinem Ziel noch näher zu kommen? Vielleicht lösen sich so Knoten, um die eigene Entwicklung noch besser angehen zu können. Gleichzeitig merkt man so auch schneller, wenn man mal ein wenig vom Weg abgekommen sein sollte.

3.) Welches Know-how bringt mich weiter? Die eigene Entwicklung vorantreiben

Werden Sie zum Treiber statt zum Getriebenen und nehmen Sie die eigene Entwicklung bewusst in die Hand. Dabei gilt: In Hektik eine Maßnahme auszusuchen, taugt meist wenig. Denken Sie daran: Zeit hat man nicht, Zeit nimmt man sich. Deshalb: Nehmen Sie sich die Zeit, um genau das zu finden, was Sie voranbringt.

4.) Es lebe die Inspiration!

Lebenswege anderer können oftmals einen wichtigen Impuls für den eigenen Weg bieten. So haben wir uns als Entwicklungserleichterer gefragt, was alles möglich wäre, wenn Weiterbildung grenzenlos verfügbar wäre. Die Antwort auf diese Frage? Ein spannendes Experiment mit schon vielen tollen und berührenden Momenten: unser s.mile-Projekt. Dabei haben zwölf Teilnehmer zwei Jahre lang die Chance auf unbegrenzten Zugriff auf Weiterentwicklung aus unserem Portfolio.

Welche Ziele sich die Teilnehmer setzen und wie sie diesen Weg umsetzen, führt zu Geschichten, die unter die Haut gehen. Dabei ist klar: Entwicklung ist nicht immer leicht, aber immer möglich! Oft reicht ein erster mutiger Schritt, um alles in die richtige Richtung zu lenken.

Überlegen Sie sich doch einfach einmal: Was würden Sie tun, wenn Weiterbildung grenzenlos zur Verfügung stünde? Die Antwort auf diese Fragen kann klare Indizien liefern und Sie auf die richtige Fährte führen.

5.) Last but not least: Mit Mut neue Schritte gehen!

Reflexion, eine klare Vorstellung des eigenen Ziels und eine regelmäßige „Erfolgsmessung“ – sind eine sehr gute Basis, um die eigene Entwicklung voranzutreiben. Doch dann kommt der Moment, in dem es ins Doing kommen sollte. Unser Tipp: Trauen Sie sich, probieren Sie sich aus und entwickeln Sie sich Schritt für Schritt zu der Person, die Sie sein wollen.

So kann jeder sein volles Potenzial entfalten und Schwung in die eigene Karriere bringen.

Autorin: Kerstin Schreck, Haufe Akademie



Mehr über Haufe Akademie GmbH & Co. KG

Informationen anfordern


Sie möchten mehr erfahren?

Nehmen Sie hier Kontakt mit dem Anbieter Haufe Akademie GmbH & Co. KG auf!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei

Kursanfrage

Unser Service:
Suchauftrag für Ihre Weiterbildung

Schicken Sie uns eine Anfrage mit Informationen zu Thema, Ort und Termin des von Ihnen gewünschten Seminars.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Schicken Sie uns Ihren Suchauftrag für Ihre persönliche Weiterbildung:

Suchauftrag Weiterbildung

Oder schicken Sie uns Ihren Suchauftrag für eine Mitarbeiterschulung:

Suchauftrag Inhouse-Kurs

Über kursfinder.de

kursfinder unterstützt Sie dabei, die passende Weiterbildung zu finden. Filtern Sie 20.000 Seminare, Schulungen und weiterbildende Studiengänge nach Ihren Bedürfnissen und lassen Sie sich unverbindlich von unseren Bildungspartnern beraten. Mehr über kursfinder erfahren Sie hier.

Kompass

Weiterbildungskompass

Mit kursfinder.de auf Kurs kommen – praktische Tipps zu Weiterbildungsmöglichkeiten in Ihrem Beruf!

Los geht's