Anlagenbuchhalter IHK

Dauer
6 Tage
Durchführungsform
Präsenzkurs / vor Ort
Nächster Starttermin
17 Juni, 2024 (+2 Starttermine)
Preis
2.080 EUR MwSt. befreit
Webseite des Anbieters
Sprache
Deutsch
Dauer
6 Tage
Durchführungsform
Präsenzkurs / vor Ort
Nächster Starttermin
17 Juni, 2024 (+2 Starttermine)
Preis
2.080 EUR MwSt. befreit
Webseite des Anbieters
Sprache
Deutsch
Möchten Sie mehr erfahren?

Beschreibung

HKBiS Handelskammer Hamburg Bildungs-Service gemeinnützige GmbH

Anlagenbuchhaltung: Vielseitig und praxisnah

Tauche ein in die spannende Welt der Anlagenbuchhaltung und lerne die wichtigsten Begriffe und Konzepte kennen. Unser praxisorientiertes Schulungskonzept richtet sich optimal auf die beruflichen Anforderungen des Anlagenbuchhalters aus. Du erhältst eine umfangreiche Einarbeitung in alle relevanten Themen der Anlagenbuchhaltung. Du lernst die Grundlagen sowie alle wichtigen Gesetze und Richtlinien kennen. Unser Dozent vermittelt Dir die verschiedenen Abschreibungsarten und deren Anwendung praxisnah.

Bindeglied zur Geschäftsführung

In unserem IHK–Zertifikatslehrgang bekommst Du das nötige Know–how, um alle langfristig eingesetzten Wirtschaftsgüter eines Unternehmens zu verwalten. Du lernst, wie Du Abschreibungen und Zuschreibungen richtig erfasst und dokumentierst. Dabei spielt die Anlagenbuchhaltung eine entscheidende Rolle. Sie liefert der Geschäftsführung wichtige Berichte, um fundierte Entscheidungen zu treffen und die Zukunft des Unternehmens aktiv mitzugestalten.

Liquiditäts– und Innovationsplanung

Mit Deinem Fachwissen als Anlagenbuchhalter trägst Du maßgeblich zur Liquiditäts– und Investitionsplanung des Unternehmens bei. Damit übernimmst Du eine verantwortungsvolle Rolle mit großer Bedeutung für den Erfolg des Unternehmens. Du erhältst einen detaillierten Einblick in die Bilanzierung von Hard– und Software sowie von ERP–Software. Du lernst, wie Du diese Vermögensgegenstände korrekt in der Bilanz abbildest und welche rechtlichen Grundlagen und Neuerungen es gibt.

International und aktuell

Damit du international agieren kannst, geben wir Dir einen umfassenden Überblick über das IFRS (International Financial Reporting Standards). Du erfährst, welche Besonderheiten es bei der Buchhaltung von Sachanlagen und immateriellen Vermögenswerten nach IAS und IFRS gibt. Zudem setzt Du Dich ausführlich mit dem Finance Lease nach IAS und den aktuellen Neuerungen in diesem Bereich auseinander. Zahlreiche Übungsaufgaben und Praxisbeispiele helfen Dir, dass Gelernte in der Praxis anzuwenden. So kannst Du Dein Wissen eigenständig überprüfen und Dich optimal auf die abschließende Klausur vorbereiten.

Fazit

Mit dem IHK–Zertifikatslehrgang "Anlagenbuchhalter" legst Du den Grundstein für eine erfolgreiche Karriere in der Buchhaltung. Nutze diese Chance und melde Dich noch heute an! Wir freuen uns darauf, Dich auf deinem Weg zu begleiten.

Möchten Sie mehr über diese Weiterbildung erfahren?

Kommende Starttermine

Wählen Sie aus 2 verfügbaren Startterminen

17 Juni, 2024

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • Hamburg
  • Deutsch

23 September, 2024

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • Hamburg
  • Deutsch

Zielgruppe / Voraussetzungen


Vorkenntnisse entsprechend einer kaufmännischen Ausbildung werden vorausgesetzt.


Ihr Nutzen


Der IHK–Zertifikatslehrgang bietet allen Fachkräften im Rechnungswesen und Controlling sowie Bilanzbuchhaltern eine umfangreiche Einarbeitung, damit ein sicheres und gewissenhaftes Arbeiten in der Anlagenbuchhaltung möglich ist.

Inhalt


  • Grundlagen der Anlagenbuchhaltung
    • Gesetze und Richtlinien, GoB
    • Wichtige Abgrenzungsmerkmale
  • Zugangsbearbeitung
    • Anschaffungs– und Herstellungskosten
    • Anschaffungsnebenkosten, nachträglich AHK
  • Absetzung für
    Abnutzung
    • Abschreibungsarten und deren Anwendung
    • Neuerungen der GWG–Abschreibungen
    • Gebäudeabschreibung
  • Inventur im Anlagevermögen
  • Anlagenabgänge mit Gewinnen und Verlusten
  • Rückstellungen im Zusammenhang mit dem Anlagevermögen
  • Bilanzierung von
    Werkzeugzuschüssen
  • Behandlung Mietereinbauten und –umbauten
  • Jahresabschluss im Anlagevermögen
  • Anlagenspiegel und Anlagengitter
  • Bilanzierung von Hard– und Software
    • Bilanzierung von ERP–Software
    • Rechtliche Grundlagen und Neuerungen
    • Trivialsoftware

  • Auswirkungen des Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz auf das Anlagevermögen
    • Selbstgeschaffene immaterielle Wirtschaftsgüter
    • Abschaffung der umgekehrten Maßgeblichkeit
    • Außerplanmäßige Abschreibungen
  • Überblick über das IFRS
    • Sachanlagen nach IAS und
      IFRS
    • Immaterielle Vermögenswerte nach IAS und IFRS
    • Finance Lease nach IAS und Neuerungen
  • Diverse Übungsaufgaben zur Lernzielkontrolle

Kurszeiten


09:00 – 17:00 Uhr (23. – 27.9.2024) | 09:00 – 13:00 Uhr (28.9.2024) | Klausur 28.9.2024 (14:00 – 15:30 Uhr)

Abschlussqualifikation / Zertifikat


IHK-Zertifikat

Kostenzusatz

Preis


2080,00 €

Infos anfordern

Stellen Sie jetzt eine Informationsanfrage

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot Anlagenbuchhalter IHK zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei


reCAPTCHA logo Diese Webseite ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Google Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.
HKBiS Handelskammer Hamburg Bildungs-Service gemeinnützige GmbH
Willy-Brandt-Straße 75
20459 Hamburg

Hamburgs erste Adresse für IHK-Weiterbildung

Hier gibt's Kurse mit IHK-Abschluss & IHK-Zertifikat oder IHK-Seminare. HKBiS – der Bildungs-Service der Handelskammer Hamburg. Du willst Karriere machen und suchst nach einem Abschluss der Höheren Berufsbildung? Dann bist Du bei uns richtig! Unsere Kurse der Höheren Berufsbildung bereiten...

Erfahren Sie mehr über HKBiS Handelskammer Hamburg Bildungs-Service gemeinnützige GmbH und weitere Kurse des Anbieters.

Anzeige