kursfinder.de anzeigen als: Mobil

Asbest - Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten (ASI-Arbeiten) nach TRGS 519, Anlage 4C

Umweltinstitut Offenbach GmbH
Übersicht
2 Tage
Deutsch
Kurse
Starttermine
Offenbach
886,55 EUR
16.08.2022

Köln
886,55 EUR
17.10.2022

Potsdam
886,55 EUR
07.11.2022

Hamburg
886,55 EUR
15.11.2022

Asbest - Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten (ASI-Arbeiten) nach TRGS 519, Anlage 4C

Zweitägiger staatlich anerkannter Sachkundelehrgang („kleiner Asbestschein“) nach Nummer 2.7 der TRGS 519 für Arbeiten an Asbestzementprodukten, bzw. ASI-Arbeiten geringen Umfangs, sowie für (Zwischen-)Lagerung, Transport und Abfallentsorgung. Integrierter ASI-Lehrgang gem. TRGS 519, Anlage 4 A und B Sachkundenachweise gelten für den Zeitraum von sechs Jahren. Wird während der Geltungsdauer des Sachkundenachweises ein behördlich anerkannter Fortbildungslehrgang besucht, verlängert sich die Geltungsdauer um weitere sechs Jahre.Sichern Sie sich rechtzeitig einen Platz in einem Auffrischungskurs!
Wer unsachgemäß mit Asbest umgeht, spielt nicht nur mit seiner Gesundheit. Arbeiten ohne Sachkundenachweis zieht in der Regel ein Bußgeldverfahren nach sich. Neben einer Ordnungswidrigkeit ist dann meistens auch ein Straftatbestand erfüllt. In den letzten Jahren wurden zahlreiche Ermittlungsverfahren gegen Verantwortliche von Betrieben, aber auch gegen Privatpersonen eingeleitet.
Für den Umgang mit Asbest und bei der Asbest-Abfallentsorgung enthalten die Technischen Regeln für Gefahrstoffe (TRGS) besondere Schutzmaßnahmen.
Jeder Betrieb, der Abbruch-, Sanierungs- oder Instandhaltungsarbeiten durchführt und / oder asbesthaltige Abfälle beseitigt, muss über sachkundige Verantwortliche sowie über sachkundige Vertreter verfügen.
Personen, die Asbest-Instandhaltungsarbeiten in der Praxis vornehmen wollen, brauchen einen 2-Tages-Sachkundekurs mit staatlicher Prüfung gem. TRGS 519, Anlage 4C.
Gefahrenbegründende Tätigkeiten sind auch für Privatpersonen verboten und begründen einen Straftatbestand im Umweltbereich (§§ 326, 328 StGB). Daher benötigen auch Privatpersonen einen Sachkundenachweis beim Umgang mit Asbest. Der notwendige Sachkundenachweis bestätigt, dass Kenntnisse über einschlägige Vorschriften und Bearbeitungsverfahren erworben wurden.
Der Nachweis der Sachkunde wird durch die erfolgreiche Teilnahme an einem behördlich anerkannten Lehrgang erworben.
Werden Abbruch- oder Instandhaltungsarbeiten von Asbestzementprodukten oder Entsorgungsarbeiten vorgenommen, muss der Sachkundenachweis durch einen zweitägigen Lehrgang gem. Anlage 4c der TRGS 519 erworben werden.
Asbestzementprodukte fallen z. B. an

als Dämmungen/Isolierungen/Dichtungen
als Dachdeckungen
als Fassadenverkleidungen
bei Industrie-Demontagen
bei Reinigungs- und Malerarbeiten
bei Gerüstbauarbeiten
Möchten Sie mehr über diese Weiterbildung erfahren?

Inhalte des Seminars

17 Lehreinheiten mit anschließender Prüfung

1. Eigenschaften und Gesundheitsverfahren

  • Das Mineral Asbest
  • Gesundheitsgefahren, Berufskrankheiten durch Asbest
  • Ersatzstoffe

2. Verwendung von Asbestzement

  • Asbestzementprodukte und ihre Verwendung
  • Erkennen von Asbestzementprodukten; Abgrenzung zu
  • schwach gebundenen Asbestprodukten

3. Vorschriften und Regelungen für den Umgang mit Asbest und Asbestzement

  • Das Mineral Asbest
  • Gesundheitsgefahren, Berufskrankheiten durch Asbest
  • Ersatzstoffe

4. Personelle Anforderungen

  • Verantwortliche
  • Aufsichtsführende
  • Koordinator
  • Fachkundige Mitarbeiter
  • Betriebliche Arbeitssicherheitsorganisation

5. Sicherheitstechnische Maßnahmen

Vorbereitende Maßnahmen

  • Anzeige
  • Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen
  • Erste Hilfe
  • Arbeitsplan, Betriebsanweisung, Unterweisung
  • Persönliche Schutzausrüstung Baustelleneinrichtung
  • Absperren der Baustelle
  • Sozial- und Sanitärräume
  • Absturzsicherungen
  • Anforderungen an Gerüste
  • Baustelleneinrichtung
  • Spezifische, sicherheitstechnische Maßnahmen wie Abschottung, Einkammerschleuse, Unterdruckhaltung

Arbeitsgeräte

  • Bearbeitungsgeräte für Asbestzementprodukte
  • Hebezeuge
  • Sauggeräteiten

Abbruch- und Sanierungsarbeiten

  • Bindung von Fasern an der Oberfläche
  • Zerstörungsfreies Ausbauen
  • Sammeln und Transportieren

Instandhaltungsarbeiten

  • Besondere Maßnahmen bei Asbestzement in Räumen
  • Abschließende Arbeiten
  • Prüfen der Unterkonstruktion und ggf. Reinigung

6. Abfallentsorgung

  • Transport
  • Ablagerung

7. Zusammenfassung/Abschlussdiskussion

8. Schriftliche Abschlussprüfung (Multiple Choice)

Prüfungsvoraussetzung: ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Zertifizierung

Teilnahmezertifikat

Informationsanfrage – kostenlos & unverbindlich

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot Asbest - Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten (ASI-Arbeiten) nach TRGS 519, Anlage 4C zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei

Umweltinstitut Offenbach GmbH

Umweltinstitut Offenbach

Über die UMWELTINSTITUT OFFENBACH GmbH

Die UMWELTINSTITUT OFFENBACH GmbH ist ein Dienstleistungsunternehmen mit den Schwerpunkten Fort- und Weiterbildung sowie Beratungsleistungen im Bereich Arbeitssicherheit und Betrieblicher Umweltschutz. Das Angebot der UMWELTINSTITUT OFFENBACH GmbH orientiert sich an gesetzlichen Forderungen und Kundenwünschen. In die Fachkunde-Lehrgänge fließt die Praxiserfahrung aus der Beratungstätigkeit ein.

Die UMWELTINSTITUT OFFENBACH GmbH bietet mehrmals im Jahr über 110 Veranstaltungstitel zu allen aktuellen Themen und Branchen im Bereich Arbeitssicherheit und Umweltschutz an, in denen ca. 4.500 Personen aus dem gesamten Bundesgebiet jährlich geschult werden. Das Programm wird regelmäßig und zeitnah mit neuen aktuellen Veranstaltungen z.B. zu rechtlichen Änderungen, politischen Entwicklungen und gemäß dem Stand der Technik erweitert.

Je nach Vorkenntnissen und Funktion im Unternehmen können aus dem umfassenden Lehrgangsangebot der UMWELTINSTITUT OFFENBACH GmbH geeignete Seminare individuell ausgewählt und kombiniert werden. Die Zufriedenheit der Teilnehmer steht an erster Stelle.

Die UMWELTINSTITUT OFFENBACH GmbH ist eine geprüfte Weiterbildungseinrichtung, die eine Vielzahl von Grund- und Aktualisierungslehrgängen zum Erwerb diverser Fachkunden mit staatlicher Genehmigung anbietet: z. B. in den Bereichen Entsorgungsfachbetriebe, Strahlenschutz, Immissionsschutz, Gentechnik, Asbest, Gefahrgut und Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination.

Die Seminare, Schulungen, Lehrgänge, Fachtagungen und Workshops finden in eigenen Seminarräumen im Zentrum von Offenbach am Main statt. Auch in München, Hamburg, Frankfurt a. M., Potsdam, Stuttgart und Köln werden bei unseren Kooperationspartnern und in ausgewählten Hotels Veranstaltungen durchgeführt.

Zusätzlich kann nahezu jede angebotene Veranstaltung auch als Inhouse-Schulung gebucht werden bzw. werden auf Anfrage eigens auf die Unternehmen zugeschnittene Schulungen konzipiert.

Umweltinstitut Offenbach GmbH - Alle Kurse

Kontaktinformation Umweltinstitut Offenbach GmbH

Umweltinstitut Offenbach GmbH

Frankfurter Strasse 48
63065 Offenbach a.M.

 Telefonnummer anzeigen
www.umweltinstitut.de

Benutzerlogin
Bewertungen

Schreiben Sie die erste Bewertung!

Bewertungsrichtlinien

Ihr Feedback und Ihre Bewertungen helfen anderen Weiterbildungsinteressierten und -anbietern, sich einen ersten Eindruck zu verschaffen und sich stetig zu verbessern. Wie auch in der mündlichen Kommunikation gewisse Regeln wichtig sind, gelten für Teilnehmerstimmen auf kursfinder.de folgende Bewertungsrichtlinien.

Unsere Bewertungsrichtlinien

Suchen Sie Online-Kurse?

Suchen Sie Online-Kurse?

Fordern Sie jetzt Infos an!

Viele Weiterbildungsanbieter haben ihr Angebot um Fernlehrgänge und Webinare erweitert. Nachfragen lohnt sich!

Informationsanfrage

Um Informationen von dem Anbieter zu ”Asbest - Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten (ASI-Arbeiten) nach TRGS 519, Anlage 4C” anzufordern, füllen Sie bitte die Felder unten aus: