Das BilRUG kommt

Das BilRUG kommt - die wesentlichen Änderungen

Am 19.07.2013 trat die EU-Bilanzrichtlinie 2013/34/EU in Kraft. Die Intention dieser EU-Richtlinie bestand darin, die vierte und siebte EU-Richtlinie (78/660/EWG und 83/349/EWG) zu ersetzen. Durch die Verabschiedung des Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetzes (BilRUG) soll ebendiese EU-Richtlinie in geltendes deutsches Recht umgesetzt werden. Bis Anfang Januar 2015 wurde lediglich ein Referentenentwurf zum BilRUG veröffentlicht. Dieser wurde nun durch einen Regierungsentwurf ersetzt, welcher auch bei der letzten öffentlichen Anhörung zu einem Großteil von den zuständigen Sachverständigen als umsetzbar bestätigt wurde. 

In diesem Whitepaper verdeutlicht Ihnen Martin Leiteritz, Referent bei der LucaNet Academy GmbH, die wesentlichen Änderungen, die sich durch das BilRUG für Unternehmen bei der Erstellung des Jahres- und Konzernabschlusses ergeben. Im Rahmen dessen erläutert er die allgemeinen grundlegenden Änderungen sowie in einem gesonderten Abschnitt auch die speziellen Änderungen in der Bilanz, der Gewinn- und Verlustrechnung und im Anhang.

Jetzt downloaden: