Kurse

Fachkraft für Arbeitssicherheit (SIFA)

CQ Beratung+Bildung GmbH, in Berlin (+1 Standorte)
Dauer
6,5 Monate
Durchführungsform
Präsenzkurs / vor Ort
Nächster Starttermin
5 September, 2024 (+2 Starttermine)
Preis
9.000 EUR MwSt. befreit
Webseite des Anbieters
Bewerbungsfrist
Bewerbungsfrist: 05.09.2024
Sprache
Deutsch
Förderung möglich
Förderung möglich
Dauer
6,5 Monate
Durchführungsform
Präsenzkurs / vor Ort
Nächster Starttermin
5 September, 2024 (+2 Starttermine)
Preis
9.000 EUR MwSt. befreit
Webseite des Anbieters
Bewerbungsfrist
Bewerbungsfrist: 05.09.2024
Sprache
Deutsch
Förderung möglich
Förderung möglich
Für weitere Informationen stellen Sie gerne eine Informationsanfrage 👍

Beschreibung

Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit (Sifa)

Arbeitssicherheit spielt in Unternehmen eine zentrale Rolle, da sie die Sicherheit und das Wohlergehen der Mitarbeitenden gewährleistet. Arbeitgeber aller Branchen tragen hierfür die Verantwortung und werden dabei von Fachkräften für Arbeitssicherheit (Sifa) unterstützt.

Seit Mitte 2023 erfolgt die Qualifizierung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit auf der Grundlage des neuen Ausbildungskonzepts „Sifa 3.0“ der DGUV. Die neu entwickelte Weiterbildung zielt darauf ab, Fachkräfte für Arbeitssicherheit besser auf ihre beruflichen Aufgaben vorzubereiten und ihre Kompetenzen praxisorientierter zu gestalten. Die 6,5 monatige Ausbildung ist staatlich als auch berufsgenossenschaftlich anerkannt und entspricht den Verordnungen der BAuA und DGUV.

Seit mehr als 25 Jahren führen wir die Weiterbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit erfolgreich durch. Dabei werden die Ausbildungsinhalte kontinuierlich aktualisiert und in enger Zusammenarbeit mit Fachpersonal entwickelt, um einen hohen Praxisbezug zu gewährleisten. Unsere Ausbildungen beginnen 3 – 4-mal im Jahr in Berlin und Ludwigshafen am Rhein.

Möchten Sie mehr über diese Weiterbildung erfahren?

Kommende Starttermine

Wählen Sie aus 2 verfügbaren Startterminen

5 September, 2024

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • Berlin
  • Deutsch
  • Bewerbungsfrist: 05.09.2024

26 September, 2024

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • Ludwigshafen
  • Deutsch
  • Bewerbungsfrist: 26.09.2024

Inhalte / Module

Lernfeld 1 - Einführung in die Aufgaben und Funktionen der Fachkraft für Arbeitssicherheit (Sifa)

Lernfeld 1 dient der schrittweisen Vorbereitung der angehenden Sifa auf ihre neue Tätigkeit.

Handlungssituation A - Die Sifa startet in ihre neue Tätigkeit und bereitet sich auf die Vorstellung im eigenen Betrieb vor“:

  • Fokus auf die inhaltliche und mediale Vorstellung im eigenen Betrieb sowie deren Umsetzung
  • Auseinandersetzung mit den Aufgaben und Rollenanforderungen der Sifa
  • Betrachtung der strukturellen Handlungsbedingungen im Betrieb

Handlungssituation B - „Die Sifa hat einen Termin mit der obersten Leitung und bereitet sich auf das Gespräch vor.“:

  • Entwicklung eines Verständnisses für die Themen, die im Gespräch mit der obersten Leitung relevant sind
  • Berücksichtigung der aktuellen Bedingungen und des Standes des Arbeitsschutzes im Betrieb
  • Erarbeitung einer ersten Beratungsstrategie für das Gespräch

Lernfeld 2 – Arbeitssystem und betriebliche Organisation

In diesem Lernfeld steht die Entwicklung einer umfassenden und systemischen Perspektive sowohl auf das Unternehmen und die Arbeitsschutzbelange als auch auf die eigene Beratungstätigkeit im Fokus.

Handlungssituation C – „Die Sifa erstellt eine erste Übersicht zum Stand des Arbeitsschutzes im Betrieb":

  • Auseinandersetzung mit den Anforderungen zur Erfassung und Darstellung des Arbeitsschutzstandes im Unternehmen
  • Betrachtung der geeigneten Organisation und der Arbeitsbedingungen
  • Bearbeitung von drei wesentlichen Anforderungen für den Zustand der "geeigneten Organisation" (Integration in Aufbau- und Ablauforganisation, Management des Arbeitsschutzes als PDCA-Zyklus)
  • Anwendung eines systematischen Vorgehens zur Gewinnung einer Gesamtperspektive auf die Arbeitsbedingungen im Unternehmen
  • Entwicklung des Konzepts zur Beurteilung der Arbeitsbedingungen und Reflexion aus verschiedenen Rollenperspektiven
  • Annäherung an die Gewinnung einer übergreifenden Perspektive durch die Auseinandersetzung mit einem vorhandenen Jahresbericht eines Unternehmens
  • Anwendung und Übung der Aufgabenstellung in Selbstorganisiertem Lernen (SOL) und Praktikum 3 im eigenen Betrieb

Handlungssituation D - "Die Sifa setzt Schwerpunkte für die eigene Tätigkeit im Betrieb":

  • Konsequenzen für das eigene effektive und effiziente Tätigwerden
  • Ableiten bedarfsbezogener Handlungsfelder aus der Gesamtperspektive
  • Priorisierung der Handlungsfelder

Lernfeld 3 - Beurteilung von Arbeitsbedingungen

In diesem Lernfeld liegt der Schwerpunkt auf der Aufgabe der Sifa, bei der Gefährdungsbeurteilung zu unterstützen. Die drei Handlungssituationen behandeln unterschiedliche Aspekte,

Handlungssituation E - "Die Sifa informiert und sensibilisiert eine Führungskraft zur Beurteilung der Arbeitsbedingungen":

  • Aufgreifen und Weiterentwicklung verschiedener Aspekte aus Lernfeld 2
  • Weiterentwicklung der Beratungsstrategie für die kooperative Zusammenarbeit mit Führungskräften und ihrer Aufgabe nach DGUV Vorschrift 2

Handlungssituation F - "Die Sifa unterstützt eine Führungskraft bei der Beurteilung der Arbeitsbedingungen":

  • Aneignung der ersten vier Schritte der Beurteilung der Arbeitsbedingungen und deren praktische Anwendung
  • Weiterentwicklung des notwendigen Fachwissens
  • Fokus auf die kooperative Zusammenarbeit mit betrieblichen Partnern und die Entwicklung von Selbstorganisationsfähigkeiten

Handlungssituation G - "Die Sifa unterstützt bei der Einführung eines Gesamtkonzepts zur Beurteilung der Arbeitsbedingungen":

  • Weiterentwicklung der Beratungsstrategie mit Blick auf eine unternehmensweite Einführung des Gesamtkonzepts

Lernfeld 4 – Gestaltung des Arbeitssystems

In diesem Lernfeld steht die Unterstützung der Sifa bei der Gestaltung von geplanten und vorhandenen Arbeitssystemen im Mittelpunkt.

Handlungssituation H - "Die Sifa unterstützt Führungskräfte bei der Gestaltung bestehender Arbeitssysteme":

  • Anknüpfung an Lernfeld 3 und der dort erlernten Schritte zur Beurteilung der Arbeitsbedingungen
  • Erlernen und praktische Anwendung der Schritte 5 und 6 der Beurteilung der Arbeitsbedingungen
  • Weiterentwicklung des Fachwissens und der Fähigkeiten zur kooperativen Zusammenarbeit mit betrieblichen Partnern
  • Selbstorganisation und Selbstreflektion der eigenen Positionen

Handlungssituation I - "Die Sifa unterstützt bei der Planung neuer Arbeitssysteme":

  • Planung und Gestaltung eines neuen Arbeitssystems mit einem Planspiel

Lernfeld 5 - Einbettung des Arbeitsschutzes in die betriebliche Organisation

In diesem Lernfeld liegt der Fokus auf der Aufgabe der Sifa, die oberste Leitung bei der Entwicklung einer passenden Organisation im Bereich Arbeitsschutz zu unterstützen.

Handlungssituation J - "Die Sifa unterstützt die oberste Leitung bei der Schaffung einer geeigneten Organisation und entwickelt eine Vorgehensweise":

  • Anknüpfung an das Praktikum in Lernfeld 2
  • Fortsetzung der Arbeit zum Stand der passenden Organisation im eigenen Betrieb
  • Konkretisierung der Ergebnisse

Handlungssituation K - "Die Sifa unterstützt bei der Ausgestaltung der Organisation":

  • Fortführung der Ergebnisse aus dem Lernfeld 2 für das Unternehmen
  • Üben der Schritte zur Festlegung des Handlungsbedarfs
  • Entwicklung eines Konzepts zur Durchführung und Integration geeigneter Maßnahmen

Handlungssituation L - "Die Sifa berät die oberste Leitung zur Implementierung des Arbeitsschutzes in die betriebliche Organisation":

  • Rückgriff auf die Ergebnisse der Handlungssituation J
  • Exemplarische Beratung der obersten Leitung zu Konzepten, Zielen und Maßnahmen

Am Ende des Lernfelds 5 erfolgt die Lernerfolgskontrolle 5.

Lernfeld 6 - Fachspezifische Ausbildung

Die branchenspezifische Ausbildung orientiert sich an den Vorgaben der DGUV Vorschrift 2 der entsprechenden Unfallversicherungsträger.

Voraussichtlich wird CQ die Branchenabschlüsse Bau und Metall anbieten. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, die branchenspezifische Ausbildung bei den entsprechenden Unfallversicherungsträgern durchzuführen.

Nutzen & Mehrwert

Als vom Unternehmen bestellte Fachkraft für Arbeitssicherheit (Sifa/FaSi) stehen Sie der Geschäftsleitung als Angestellte oder als externer Dienstleister beratend zur Seite, um betriebliche Abläufe und Strukturen gesundheitsgerecht und sicher zu organisieren. Die Fachkraft für Arbeitssicherheit ist von großer Bedeutung, um die Leistungsfähigkeit und Gesundheit der Mitarbeitenden im Betrieb zu gewährleisten.

Aufbau & Organisation

Die Weiterbildung ist eine Kombination aus Präsenz-, Online- und Projektphasen.

Bei Fragen beraten wir Sie gerne – sprechen Sie uns einfach an.

Weiterführende Seminare und Kurse

Mit einer anschließenden Weiterbildung zum/zur Brandschutzbeauftragten oder Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator/in verbessern Sie Ihre Karrieremöglichkeiten zusätzlich.

Förderung

Für Arbeitsuchende ist die Finanzierung mit Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit und der Jobcenter möglich. Maßnahme-Nr. 962/654/2023 . Wir beraten Sie gern und erstellen ein Angebot. Für eine individuelle Möglichkeit zur Förderung der Weiterbildung sprechen Sie uns an.

Zielgruppe / Voraussetzungen

  • Abschluss als Ingenieur, Techniker oder Meister (m/w/d) sowie mindestens 2 Jahre Berufserfahrung
  • oder mindestens vier Jahre relevante Berufserfahrung

Abschlussqualifikation / Zertifikat

Zertifikat Fachkraft für Arbeitssicherheit (Sifa)

Akkreditierung

Die Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit (Sifa) ist AZAV zertifiziert.  Maßnahme-Nummer 962/654/2023.

Kostenzusatz

Der Preis für Lernfeld 1-5 beträgt 9.000,00 EUR (MwSt.-befreit, inkl. Lehrgangsunterlagen und Prüfungsgebühren).
Der Preis für Lernfeld 1-6 beträgt 10.500,00 EUR (MwSt.-befreit, inkl. Lehrgangsunterlagen und Prüfungsgebühren).

Infos anfordern

Stellen Sie jetzt eine Informationsanfrage

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot Fachkraft für Arbeitssicherheit (SIFA) zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei


reCAPTCHA logo Diese Webseite ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Google Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.
CQ Beratung+Bildung GmbH
Strelitzer Straße 60
10115 Berlin

CQ Beratung+Bildung GmbH

Bei CQ Beratung+Bildung finden Sie hochwertige Beratung, berufliche Weiterbildung und Coaching. Seit 1991 beobachtet CQ für Sie den Arbeitsmarkt und entwickelt daraus passende Angebote - stets am Puls der Zeit. Zu den Kunden von CQ Beratung+Bildung zählen Fachkräfte und Akademiker/innen genauso wie Unternehmen. Profitieren...

Erfahren Sie mehr über CQ Beratung+Bildung GmbH und weitere Kurse des Anbieters.

Bewertungen von Teilnehmern

Bewertungsdurchschnitt: 4,8

auf Basis von 41 Bewertungen
Bewertungen werden gemäß unserer Bewertungsrichtlinien veröffentlicht.
Bewertung schreiben
5/5
Repp, Vila
11 Mai 2023
Kurs Teilnehmerin Fachkraft für Arbeitssicherheit: 15.12.2022 bis 18.04.2023 bei CQ

Ein Großes Lob an die Gesamte CQ Beratung und Bildung Lernanstalt. Perfekt organisiert, was der Frau Kemter und Frau Bernhardt zu verdanken ist. Alle Lerneinheiten so toll Prä...

Mehr anzeigen
5/5
anonym
10 Nov 2020

Gefallen hat mir die kurze Dauer des Kurses und die Inhalte. Zudem hat man viele Unterlagen erhalten und mit Praxisbeispielen gearbeitet.

4/5
anonym
10 Nov 2020

Ich möchte mich bei dem gesamten Team von CQ Beratung+Bildung nochmals persönlich für das vermittelte Wissen und die gute Betreuung bedanken. Ich erinnere mich gern an die gute ...

Mehr anzeigen
Anzeige