Analyse und Steuerung der Liquidität

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Online-Kurs / Fernlehrgang (+2 Standorte)
Dauer
2 Tage
Durchführungsform
Präsenzkurs / vor Ort, Live-Webinar
Nächster Starttermin
25 April, 2024 (+3 Starttermine)
Preis
1.773,10 EUR inkl. MwSt.
Webseite des Anbieters
Dauer
2 Tage
Durchführungsform
Präsenzkurs / vor Ort, Live-Webinar
Nächster Starttermin
25 April, 2024 (+3 Starttermine)
Preis
1.773,10 EUR inkl. MwSt.
Webseite des Anbieters
Für weitere Informationen stellen Sie gerne eine Informationsanfrage 👍

Beschreibung

Analyse und Steuerung der Liquidität

Ziel

Schritt 1: Das Wesen der unternehmerischen Liquidität verstehen


  • Bestandteile der unternehmerischen Gesamtliquidität.
  • Die operative Liquidität als Treiber der Innenfinanzierungskraft.
  • Quellen der operativen Liquidität.
  • Working Capital als vereinfachte Betrachtung des Nettoumlaufvermögens.
  • Zusammenhänge und Wechselwirkungen zwischen Liquidität und Rentabilität.

Schritt 2: Liquiditätsaussagen im Reporting hinterfragen


  • Liquiditätsplan: Aufbau, Aussagekraft, Fallstricke und Herausforderungen.
  • GuV: Wo steckt das Geld?
  • Bilanz: Mittelherkunft und Mittelverwendung im Spannungsfeld der Stichtagsbetrachtung.

Schritt 3: Die Kapitalflussrechnung ermitteln und den optimalen Cashflow bestimmen


  • Begriffsbestimmung: Cashflow und Kapitalflussrechnung als Synonym.
  • Inhalt, Aufbau, Berechnungsmethodik.
  • Aussagekraft und Fallstricke.
  • Free Cashflow: Verwendung und Bedeutung.
  • Der optimale Cashflow als Steuerungsgröße.
  • IFRS versus HGB in der Kapitalflussrechnung.
  • Besonderheiten in der Kapitalflussrechnung.
  • Aussagekraft der Kapitalflussrechnung.
  • Case Study: Eine Kapitalflussrechnung am Unternehmensbeispiel analysieren.
  • Case Study: Erstellung einer Kapitalflussrechnung, verschiedene Fallbeispiele.

Schritt 4: Die unternehmerische Liquidität analysieren


  • Interne Einflussfaktoren: Die Natur des Kerngeschäfts, Lebenszyklen von Unternehmen.
  • Externe Einflussfaktoren: politische, wirtschaftliche, soziale und technologische Rahmenbedingungen und die Rolle des Wettbewerbs.
  • Liquiditätsanalyse mit Kennzahlen: Berechnung und Aussagekraft.
  • Case Study: Liquiditätsanalyse am Unternehmensbeispiel.
  • Case Study: Das Unternehmen ohne Namen – wie würden Sie entscheiden?

Schritt 5: Handlungsoptionen zur Optimierung der operativen Liquidität umsetzen


  • Working Capital – Warnsignale und Risikofrüherkennung.
  • Working Capital Steuerung als bereichsübergreifende Managementaufgabe.
  • Prozessphasen und Handlungsoptionen.
  • Motivation, Zielvereinbarung und Kontrolle.
Möchten Sie mehr über diese Weiterbildung erfahren?

Kommende Starttermine

Wählen Sie aus 3 verfügbaren Startterminen

25 April, 2024

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • Stuttgart

26 September, 2024

  • Live-Webinar
  • Online-Kurs / Fernlehrgang

3 März, 2025

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • Hamburg

Inhalte / Module

Dieses Seminar vermittelt Ihnen anhand praxisnaher Fallbeispiele das notwendige Know-how für ein umfassendes Verständnis der unternehmerischen Liquidität, ihrer Steuerung und Analyse. Sie erfahren,


  • wie sich die unternehmerische Liquidität zusammensetzt und welches die wesentlichen Quellen der operativen Liquidität als Treiber der Innenfinanzierungskraft im Unternehmen sind,
  • wie es um die Aussagekraft von GuV, Liquiditätsplanung und Bilanz in Sachen Liquidität bestellt ist,
  • welches die Bestandteile der Kapitalflussrechnung sind, wie sie ermittelt wird und was ihre Aussagekraft ist,
  • mit welchen Messgrößen die unternehmerische Liquidität gesteuert werden kann und
  • wie Sie in fünf Schritten einen optimalen Cashflow generieren und die Innenfinanzierungskraft Ihres Unternehmens stärken.

Zielgruppe / Voraussetzungen

Geschäftsführer:innen, Firmenkundenbetreuende, Kreditanalysten. Fach- und Führungskräfte aus dem Finanz- und Rechnungswesen, aus Planungs- und Steuerungsabteilungen, aus Bereichen wie Einkauf, Produktion und Vertrieb. Interessierte Personen, die sich zunehmend mit Cashflow und Bonität befassen müssen, deren Handlungsoptionen zunehmend vom Spannungsfeld zwischen Liquidität und Rentabilität geprägt sind. Insgesamt alle Personen, denen die Generierung eines optimalen Cashflows und die Stärkung der Innenfinanzierungskraft am Herzen liegen.

Infos anfordern

Stellen Sie jetzt eine Informationsanfrage

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot Analyse und Steuerung der Liquidität zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei


reCAPTCHA logo Diese Webseite ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Google Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.
Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Munzingerstraße 9
79111 Freiburg

Haufe Akademie

Die Haufe Akademie ist der führende Anbieter für Qualifizierung und Entwicklung von Menschen und Unternehmen im deutschsprachigen Raum. Passgenaue Lösungen, einzigartige Services, höchste Beratungskompetenz und individuelle Qualifizierung vereinfachen den Erwerb von Fähigkeiten und erleichtern nachhaltige Entwicklungen. Maßgeschneiderte Unternehmenslösungen, ein breites...

Erfahren Sie mehr über Haufe Akademie GmbH & Co. KG und weitere Kurse des Anbieters.

Anzeige