kursfinder.de anzeigen als: Mobil

Interesse an einer Finanzspritze für Ihre Weiterbildung? Erfahren Sie mehr in unserem kostenlosen Webinar.

Übersicht
Beginn: Rollierendes Kurssystem - Einstieg jederzeit möglich Köln
Präsenzkurs / vor Ort
2 Jahre
3.990 EUR MwSt. befreit
Kurse

Beschreibung

Heilpraktiker/-in werden bei Thalamus

Sie interessieren sich für alternative Heilmethoden? Sie arbeiten in einem sozialen oder heilenden Beruf und möchten Ihr Portfolio erweitern? Wer Vertrauen in Naturheilkunde, Homöopathie, Akupunktur oder Hypnose hat und gern andere Menschen kompetent behandeln möchte, kann sich zum Heilpraktiker ausbilden lassen. Erfahren Sie hier alles zu den Voraussetzungen sowie zu den Themen der Ausbildung und wie Sie Ihre berufliche Zukunft gemeinsam mit den Thalamus Heilpraktikerschulen erfolgreich gestalten können.

Ein Vorteil der Heilpraktiker-Ausbildung ist, dass Sie keine Approbation benötigen, wie sie für Ärzte und Psychotherapeuten vorgeschrieben ist. Als Heilpraktiker verfügen Sie über das Wissen, körperliche und seelische Erkrankungen zu diagnostizieren und zu therapieren. Mit der erfolgreichen Überprüfung durch das Gesundheitsamt beweisen Sie, dass Sie die Grenzen Ihres therapeutischen Handelns kennen. Ziel ist es, den Patienten zu helfen und sein Wohlbefinden zu steigern.

Inhalte der Ausbildung

Als Heilpraktiker haben Sie gegenüber Ihren Patienten eine große Verantwortung. Deshalb werden Sie in der Heilpraktiker-Ausbildung umfassend geschult. Die Basis hierfür schafft die Organkunde. Wie funktionieren die menschlichen Organe und wie stellt sich das Zusammenspiel untereinander dar? Sie lernen verschiedene Krankheitsbilder kennen und bekommen ein fundiertes Wissen in den Bereichen Anatomie, Physiologie und Pathologie vermittelt. Zudem besuchen Sie Seminare zu Themen wie moderne Untersuchungsmethoden, Psychiatrie, Auswertung von Laborwerten, optimale Erstversorgung von akuten Notfällen und Injektionstechniken. Mit diesem Rundumpaket erhalten Sie das medizinische Wissen, das die Grundlage für eine erfolgreiche Prüfung und für die heilkundliche Praxis ist.

Ablauf der Ausbildung

Sie sind berufstätig, haben Kinder oder sind bereits selbstständig und können sich nur teilweise Freiräume schaffen, um Ihre beruflichen Perspektiven und Wünsche zu verwirklichen? An unseren Heilpraktikerschulen in Köln und Oldenburg findet die Heilpraktiker-Ausbildung berufsbegleitend statt. So lässt sich die Ausbildung optimal mit Familie und Beruf vereinbaren und Sie haben genügend Zeit, sich intensiv auf die Heilpraktikerprüfung vorzubereiten.

Für Interessenten mit medizinischen Vorkenntnissen, wie Therapeuten, Hebammen, oder Pfleger, bieten wir mit der verkürzten Heilpraktiker Ausbildung eine zwölf monatige Ausbildung zum Heilpraktiker an.

Seminarorte

Die Heilpraktiker Ausbildung findet in Köln und Oldenburg statt. Dank des rollierenden Systems ist ein Einstieg jederzeit möglich.

Wir bieten neben dem berufsbegleitenden Teilzeitstudium auch eine verkürzte Ausbildung zum Heilpraktiker, Prüfungsvorbereitungskurse, Fachausbildungen und Praxisseminare an. 

Möchten Sie mehr über diese Weiterbildung erfahren?

Inhalte / Module

Die Heilpraktiker-Ausbildung bei Thalamus in Köln und Oldenburg qualifiziert Sie bestmöglich für den Heilpraktikerberuf. Sie erwerben umfangreiches anatomisches, medizinisches sowie rechtliches Grundwissen und werden Schritt für Schritt auf Ihre Heilpraktikerprüfung vorbereitet. Folgende Themengebiete werden u. a. in der Ausbildung behandelt:

  • Anatomie: Die Anatomie ist die Lehre von der Form und dem Körperbau der Lebewesen. Hier lernen Sie u. a. die Struktur und den Aufbau des menschlichen Skelett- und Bewegungsapparates, der Organe, des Gewebes und der Zellen kennen.
  • Physiologie: Die Physiologie ist die Lehre von der Funktionsweise des Körpers und seiner Organe. Zu den Unterrichtsinhalten gehören u. a. physikalische und biochemische Vorgänge in Zellen, Geweben und Organen.
  • Allgemeine und Spezielle Krankheitslehre (Pathologie): Die Allgemeine Krankheitslehre oder Pathologie beschäftigt sich mit Krankheiten und daraus entstehenden Veränderungen im Körper. Lerninhalte umfassen u. a. Symptome, Definitionen und Stadien des Krankheitsverlaufes sowie wichtige Grundbegriffe. In der speziellen Krankheitslehre werden u. a. die Fachbereiche Neurologie, Onkologie, Innere Medizin, Psychopathologie/Psychiatrie und Orthopädie im Hinblick auf Prävention, Diagnostik, Therapie und Nachsorge behandelt.
  • Mikrobiologie: Die Mikrobiologie geht Mikroorganismen auf den Grund. In diesem Gebiet befassen Sie sich vor allem mit verschiedenen Erregertypen und lernen Ursachen, Formen und Auswirkungen von Infektionen kennen.
  • Infektionskrankheiten: Auch das Thema Infektionskrankheiten wird in der Heilpraktiker-Ausbildung behandelt. Im Fokus stehen vor allem Krankheiten, die im Infektionsschutzgesetz aufgeführt sind.
  • Anamnese: Eine Anamnese ist die professionelle Erfragung von medizinisch relevanten Informationen. Sie liefert wichtige Hinweise zur Diagnosefindung. Die Durchführung der Anamnese gehört daher zu den Grundbestandteilen jeder Untersuchung.
  • Untersuchungsmethoden: Die Untersuchung eines Patienten erfolgt nach einem genauen Schema. In der Ausbildung lernen Sie, welche Methoden es gibt und wie Untersuchungen professionell durchgeführt werden.
  • Differentialdiagnose: Die Differentialdiagnose beschreibt physische und psychische Erkrankungen, die ähnliche oder gleiche Symptome hervorbringen. Ziel der Differentialdiagnostik ist es daher, mit möglichst geringem Aufwand eine bestimmte Krankheit sicher von weiteren möglichen Erkrankungen abzugrenzen. Entsprechende Fertigkeiten werden Ihnen vermittelt.
  • Berufs- und Gesetzeskunde: In Berufs- und Gesetzeskunde erwerben Sie die wichtigsten rechtlichen Grundlagen für den Heilpraktikerberuf.

Zielgruppe / Voraussetzungen

Es gibt keine Voraussetzungen zur Heilpraktiker-Ausbildung. Jedoch gibt es Zulassungsbeschränkungen zur abschließenden Prüfung.

Diese sind insbesondere:

  • Mindestalter von 25 Jahren
  • mindestens ein Hauptschulabschluss
  • einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis
  • gesundheitliche Unbedenklichkeitsbescheinigung
  • der deutschen Sprache mächtig

Kostenzusatz

Heilpraktiker Ausbildung (24 Monate): 3.990,00 Euro 

Verkürzte Heilpraktiker Ausbildung (12 Monate): 2.940,00 Euro

Infos anfordern

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot Heilpraktiker zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei

Kontaktinformation Thalamus Schulen GmbH

Thalamus Schulen GmbH

Ludwig Fresenius Schulen
Im MediaPark 4e
50670 Köln

 Telefonnummer anzeigen
www.thalamus.de

Thalamus Schulen GmbH

Thalamus Schulen GmbH

  Im Sommer 1992 entstand aus einer Shiatsu-Schule die erste Thalamus Heilpraktikerschule in Köln. Aus der Personengesellschaft wurde im Lauf der Zeit eine GmbH. Seit Sommer 2000 sind fast alle Thalamus Schulen selbständig und werden in Eigenverantwortung geleitet. Alle Schulen...


Erfahren Sie mehr über Thalamus Schulen GmbH und weitere Kurse des Anbieters.
Benutzerlogin

Schreiben Sie die erste Bewertung!

Informationsanfrage

Um Informationen von dem Anbieter zu ”Heilpraktiker” anzufordern, füllen Sie bitte die Felder unten aus:

Diese Kurse könnten Ihnen auch gefallen...