Zur Prüfung befähigte Person (Sachkundiger) für die Prüfung von Auffangwannen nach AwSV (Stahl und Kunststoff) Vermittlung der e

TÜV Saarland Bildung + Consulting GmbH, in Hamburg (+2 Standorte)
Dauer
1 Tag
Durchführungsform
Präsenzkurs / vor Ort
Nächster Starttermin
27 Mai, 2024 (+3 Starttermine)
Preis
493,85 EUR inkl. MwSt.
Webseite des Anbieters
Sprache
Deutsch
Dauer
1 Tag
Durchführungsform
Präsenzkurs / vor Ort
Nächster Starttermin
27 Mai, 2024 (+3 Starttermine)
Preis
493,85 EUR inkl. MwSt.
Webseite des Anbieters
Sprache
Deutsch
Ab 493,85 EUR inkl. MwSt. / Person

Beschreibung

In Ihrem Unternehmen werden zum Teil auch wassergefährdende Stoffe gelagert. Diese entsprechenden Gebinde / Lagerbehältnisse werden dann in oder auf Auffangwannen mit Gitterrost (oder vergleichbar) und auf Auffangflächen gestellt. Solche Auffang- oder Rückhalteeinrichtungen, auch Auffangräume genannt, sorgen dafür, dass diese eingestuften Flüssigkeiten nicht in die Umwelt gelangen, auch wenn im Behältnis ein Leck ist. Sie als betriebserfahrene Person mit geeigneter technischer Berufsausbildung, Berufserfahrung sowie zeitnaher Tätigkeit zur Beurteilung des sicheren Zustands von Auffangwannen, können im Anschluss an das Seminar als zur Prüfung befähigte Person bestellt werden und dann eigenverantwortlich die Prüfungen dieser Arbeitsmittel im Sinne des WHG/AwSV, der TRGS 510 sowie BetrSichV § 14 durchführen.

  • Auffrischung der aktuell geltenden rechtlichen Grundlagen zum Arbeits- und Gewässerschutz
    • Grundlagen Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)
    • Grundlagen Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) und TRBS 1203 „Zur Prüfung befähigte Personen“
    • Grundlagen Wasserhaushaltsgesetz (WHG)
    • Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) mit Schwerpunkt § 18 „Anforderungen an die Rückhaltung wassergefährdender Stoffe“
    • Stahlwannenrichtlinie (StawaR) des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt)
    • Allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen / Allgemeine Bauartgenehmigungen (abZ  /aBG) des DIBt für Auffangwannen aus Kunststoff
  • Bauarten und Werkstoffe von Auffangwannen
  • Pflichten des Betreibers (Unternehmers) bzgl. der Bestimmungen für Aufstellung, Nutzung, Unterhalt, Wartung und Prüfung
  • Prüffristen nach StawaR und abZ / aBG
  • Prüfungsdurchführung unter Zuhilfenahme von möglichen Prüfmitteln und -listen

Sonstige Infos

ZIELGRUPPE:

Betriebserfahrenes Fachpersonal, das zukünftig als zur Prüfung befähigte Person bestellt werden soll

ABSCHLUSS:

TÜV-Kompetenznachweis

HINWEIS:

Die persönlichen Voraussetzungen der angehenden Prüfpersonen nach § 2 (6) BetrSichV in Verbindung mit der TRBS 1203 sowie WHG / AwSV sind zu beachten.

Kommende Starttermine

Wählen Sie aus 3 verfügbaren Startterminen

27 Mai, 2024

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • Hamburg
  • Deutsch

27 August, 2024

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • Mannheim
  • Deutsch

3 September, 2024

  • Präsenzkurs / vor Ort
  • Hattingen
  • Deutsch

Infos anfordern

Stellen Sie jetzt eine Informationsanfrage

Kontaktieren Sie hier den Anbieter, um mehr über das Kursangebot Zur Prüfung befähigte Person (Sachkundiger) für die Prüfung von Auffangwannen nach AwSV (Stahl und Kunststoff) Vermittlung der e zu erfahren!

  Sie erhalten weitere Infos

  Unverbindlich

  Kostenfrei


reCAPTCHA logo Diese Webseite ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Google Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.
TÜV Saarland Bildung + Consulting GmbH
Am TÜV 1
66280 Sulzbach

TÜV Saarland Bildung + Consulting GmbH

Kompetenzen bündeln und ausbauen, Erfahrungen sammeln und daraus lernen, neue Aufgabengebiete erkennen und deren Chancen nutzen. So fasst das Team von TÜV Saarland Bildung + Consulting den Werdegang des Unternehmens zusammen. 1871 in Kaiserslautern als Selbsthilfeorganisation zur technischen Sicherheitsüberprüfung von...

Erfahren Sie mehr über TÜV Saarland Bildung + Consulting GmbH und weitere Kurse des Anbieters.

Anzeige

Diese Kurse könnten Ihnen auch gefallen...